StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Cafeteria
Raum O4 - Mondklasse
E2 - Krankenzimmer
Engel auf Abwegen
Raum E5 - Sternenklasse
Levi taucht unter
Yasumi-Klinik
bla bla bla verschwindibus
Aktuelle Ankündigungen
Ich denke, also bin ich...abwesend.
von Matthew Mason
von Oliver Blake
von Sky Love
von Ophaniel
von Matthew Mason
von Isalija
von Vivian Edwards
von Vivian Edwards
von Leviathan
von Leviathan
Gestern um 20:06
Gestern um 19:27
Gestern um 16:45
Sa 15 Dez 2018 - 1:18
Fr 14 Dez 2018 - 19:21
Do 13 Dez 2018 - 20:58
Do 13 Dez 2018 - 17:07
Do 13 Dez 2018 - 0:46
Di 11 Dez 2018 - 22:45
Di 11 Dez 2018 - 21:40

Teilen | 
 

 Der Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13 ... 22  Weiter
AutorNachricht
Bürgermeister Koji

Zen 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Outfit etc.:

BeitragThema: Der Hafen   So 11 Okt 2009 - 15:04

das Eingangsposting lautete :

Der Hafen



Hier ankern wenige grosse Schiffe, jedoch viel kleine Boote. Ein bestimmtes Schiff ist hier auch geankert. Die S.K Isola. Sie ist ein Passagierschiff sowohl für Urlauber als auch für neue magische Teenager, die sich für das Waisenhaus & die Schule Shima No Koji interessieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen   Fr 29 Apr 2011 - 23:47

,,Absolut Faszinirend!"
Er strahlte förmlich, er hatte fast das Gefühl zu platzen, so eine Freude kam in ihm auf.
,,Woran ich es erkennen konnte? Nun, jedes Lebewesen mit einer Seele strahlt eine Aura aus, auch wenn eine recht schwache. Lebewesen mit einem starken Magischem geschik können die Auren von anderen Lebewesen spüren, wobei sich jede Aura von jeder Spezies her unterscheidet."
Er wendete seinen Blick auf Samantha und es schien fast so, als würde sein Blick versuchen sie zu durchbohren.
,,Deine Aura hat nicht nur den Geruch eines Tierwesens, man kann förmlich spüren, dass von dir aus eine sehr alte Kraft ausgeht.Das eizigste Lebewesen was so eine Kraft ausstrahlt ist ein Drache."
,,Selbst so etwas hat zu einem geringen Teil mit Alchemie zu tun."
Sein Blick wendete sich von ihr ab, und er blickte auf das mehr hinaus, und er wirkte auf einen schlag sehr bedrückt.
,,Ich kenne meine leiblichen Eltern auch nicht...Meine Zieheltern sind für mich meine Eltern, denn soetwas wie eine Familie gibt es nur einmal, aber sie wird nicht durch das Blut entschieden, sondern durch die Liebe die in ihr exestiert..."
Er verstummte, und betrachtete das Meer, als würde er nur darauf hoffen, dass eine der Wellen ihn treffen würde, damit er endlich aufwachte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen   Fr 29 Apr 2011 - 23:54

Etwas übermütig geworden fing an er zu reden wie ein Wasserfall, dabei kam sie gar nicht mal zu Wort. Aber dies war ihr auch ganz recht. Ich wusste gar nicht das ich nach einem Tier rieche, in meiner Menschlichen Gestalt sollte ich eigentlich nach Mensch riechen oder wonach diese Menschen eben riechen. Vielleicht hatte Slevin acuh eine Göttliche Einbildung, wer weiß das schon. Naja was auch immer es war, sie konnte Slevin auf jedenfall leiden. Ob das nun auch als Lehrer zutraf konnte sie natürlich nicht wissen. Dies würde sich im Unterricht entscheiden vorausgesetzt sie bekam ihn je als Lehrer zu Gesicht. Aber so ganz privat war er doch ein angenehmer gesprächspartner auch wenn er 90 % davon plapperte. Sie selbst war ja eher etwas Wortkarg, deswegen würde sich dies ja prima ergänzen. Ich weiß nicht ob man sie spüren kann wenn ich sie nicht benutzte so wie jetzt in dem Moment. Da ich mich damit auch nie sonderlich befasst hatte kann ich das auch sehr schlecht beurteilen. Aber ich brauche meine Drachen Nase nicht um zu sehen das du ein Gestaltenwandler und Magier bist. Sprich also ein Halbwesen. Ihre Drachenaugen konnten dies erkennen, es zeigte die Welt so wie sie wirklich war ebenso die Wesen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen   Sa 30 Apr 2011 - 0:13

Slevin runzelte die Stirn, als er ihr zuhöhrte.
Er drehte sich zu ihr um, und blickte ihr direkt in die Augen, und in seinen eigenen Augen konnte man erkennen, dass er mehr als nur überrascht war.
,,Du weißt es also...nun ja, ich bin ein Gestaltwandler. Ja ein Magier bin ich sowieso, ansonsten könnte ich auch gar keine Alchemie oder Magie wirken."
Sein Blick richtete sich wieder auf den Boden, als er bemerkte, dass sein durchbohrender Blick sie anscheinend verunsicherte.
,,Meine zweite Gestalt ist...recht komplex..."
//Sollte ich ihr wirklich das erzählen? Wenn sie wirklich eine deiner Schülerinen ist, währe es mehr als nur dämlich, ihr eins meiner geheimsten Geheimnisse zu erzählen. Na gut obwohl, sie wirkt recht vertrauungsvoll, sie würde sicherlich nichts verraten, und vorallem ist sie jemand, mit dem man sich gut unterhalten kann, obwohl ich ja das meißte geredet habe, ich Trottel ich kann sie auch im Unterricht volllabern.
,,Wenn ich mich verwandle, werde ich etwas anders...nunja, ähm streitfreudig. In meiner verwandelten Form bin ich nicht ganz so Nett wie jetzt, sondern eher agressiv..."
Sein Blick wendete sich wieder auf das Meer.
,,Ich versuche schon seit dem ich es weiß, diese Fähigkeit abzustoßen, nur ist sie in mir verankert, wie ein Schutzmechanismus...Wenn ich in ernsthafter Gefahr bin, verwandle ich mich in diese Form, welche mich dann beschütz."
Er kramte in seiner rechten Manteltasche nach einer Zigarette.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen   Sa 30 Apr 2011 - 0:20

Was, war den nun los. Wieso starrte er sie den so an? Hatte sie was falsches gesagt, wahrscheinlich war er nur überrascht oder so. Naja, aber sie konnte ja nun ihre Worte nicht mehr zurück nehmen. Doch dann stockte er kurz und schlussendlich erzählte er ihr etwas von seiner anderen Seite. Samantha vestand es, wenn er sich verwandelte änderte sich nicht nur das Aussehen sondern auch die Persönlichkeit.
Sie kannte sich da nicht so aus mir den Rassen, doch wusste Samantah das ein gestalendwanlder wie der name sagte sich verwandeln konnte. Wenn man sich städnig verändern konnte verlor man ja sein eigenes Ich oder? So klingt spannend, deine andere Seite. Ich denke das, das ganz normal ist bei einem Gestaltenwandler, oder? Immerhin kann man durch die Veränderungen sich auch selbst verlieren.
Sie wischte sich die Haare aus dem Gesicht. Nun kannte sie also etwas an ihm, es war ihm wohl doch schwer gefallen es zu erzählen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen   Sa 30 Apr 2011 - 0:32

Er drehte sich wieder zu ihr, eine Zigarette in der Hand.
,,Ja natürlich kann man sich selber dadurch verlieren, aber zum glück kann man sich nie dauerhaft verwandeln. Das müsstest du doch auch schon bemerkt haben."
Er zündete auf die für ihn übliche weiße, seine Zigarette an.
,,Irgendwie komisch, während unserem Gespräch hast du kaum etwas geredet, verängstige ich dich etwa? Oder bist du einfach nur etwas wortkarg? Denn schüchtern wirkst du mir nicht gerade."
Er zwinkerte kurz, als er sie darauf ansprach.
Seine Stimmung änderte sich wieder plötzlich und er war wieder dieser Interessierte, dennoch gelassene Slevin, der er war, bevor er anfing von seiner zweiten Gestalt zu erzählen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen   Sa 30 Apr 2011 - 0:47

Sie zuckte etwas Ratlos die Schultern ehe sie die Stirn runzelte. Viel hab ich noch nie gesprochen und wenn du gerne Dinge erzählst wieso sollte ich dich dann unterbrechen? Sie sah darin keinen Sinn, etwas gegen seine Art etwas zu sagen. Wenn er was zu erzählen hatte und dies gerne tat sollte er es ruhig tun. Wenn es ihr nicht passt würde sie es schon sagen, den wie er bereits entdeckt hatte war Samantha alles andere als Schüchtern. Das mag schon sein das ich nicht so herüber komme, ich achte auch nciht darauf wie ich mich Verhalte, so lange ich mich nur wohl fühle. Das war vielleicht nicht ganz so herüber gebracht wie sie es eigentlich wollte. Aber der Rauchende Leher würde ihre Worte doch schon verstehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen   Sa 30 Apr 2011 - 0:58

Seine Augen zeigten sowas wie eine Freude, aber sein Gesicht blieb ernst.
,,Na lieber zu wenig sagen, als zu viel. Aber hoffentlich beteiligst du dich aktiv im Unterricht."
Er zwinkerte sie wieder einmal an.
//Ja, sie ist devinitiv ein sehr Nettes Mädchen, auch oder vieleicht gerade weil sie eher wenig sagt. Will doch nur mal hoffen, dass ich sie nicht viel zu sehr im Unterricht bevorzuge...//
,,Sag mal, weißt du schon, welcher Klasse du zugeteilt worden bist?"
Er nahm wieder einen tiefen zug von seiner Zigarette, als er plötzlich etwas verlegen guckte und sie in seiner Hand in Staub verwandelte.
//Wieso rauche ich eigentlich so viel? Und vorallem, warum rauche ich vor einer Schülerin? Ich will doch kein schlechtes Vorbild für sie sein, da rauch ich lieber, wenn sie nicht da ist, nicht dass ich sie noch zum Rauchen bringe, sowas könnt ich mir net verzeihen...//
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen   Sa 30 Apr 2011 - 1:07

Sie ickte wieder, sie wusste schon in welcher Klasse sie war. Lang genug an diese Schule ging sie ja schon. Der plötzlich eWind ließ sie auf dem Geländer etwas straucheln doch konnte sie ihr Gleichgewicht halten, während eine Hand einige Haare davon abhielten ihr ins Gesicht zu fligen und sie dort in der Nase zu kitzeln. Ich bin in der Sonnenklasse, seit dem ich diese Schule besuche, das hat sich nicht verändert. Im Gegensatz zu meinem Zimmer, ich werd ein neues bekommen. Aber ich habs wohl noch nciht zu geteilt bekommen. Und auf die anderen beiden Mädchen wollte sie nicht wirklich treffen. Die eine meinte Samantha könnte Gedanken lesen. Die andere bildete sich ein nur weil sie ein Dämon war das sich keiner mit ihr anlegen würde. Naja man konnte sich seine Zimmergenossen oder Klassenkamaraden ja nciht aussuchen. Wobei sie ja nciht wusste ob die wirklich dazu gehörten. Es wird ziemlich frisch, desto später es wird hier am Hafen. Gibt es den etwas interessantes in dem Gebäude? Mit einem Kopf nicken deutete sie darauf. Das große Gebäude im Hintergrund.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen   Sa 30 Apr 2011 - 1:22

Er ließ den Staub,das einzigste was von seiner Zigarette übrig war, vom Wind auf das Meer hinaustragen.
Als er ihr so zuhöhrte, fiel ihm auf, dass sie anscheinend von etwas beschäftigt wurde.
//Waren es ihre Klassenkameraden? Oder ihr neues Zimmer?
Er beschloss nicht weiter nachzufragen, da sowas eine persönliche sache war, so fand er zumindist.
,,Das Gebäude da? Das ist so viel ich weiß nur ein Museum für die Schiffsfahrt, glaube ich zumindist."
// So langsam wurde es deutlich kälter hier draußen. Ob Samantha genauso denkt weiß ich nicht, vieleicht wird ihr ja durch ihr Drachenblut nicht kalt...//
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen   Sa 30 Apr 2011 - 10:14

Sie hob etwas ihre Augenbrauen, ein Museum also. Mhm, naja daran war sie nicht wirklich interessiert. Es wurde aber nun wirklich langsa kühler, der abend brach eben langsam an, auch wenn sie einen warmen Tag hatten. Etwas Schutz vor der Kälte hatte sie schon, aber dennoch mochte sie es nicht. Slevin? Ich finde es wird langsam dunkel und kühl, kann man hier nirgends drinnen sitzen? Wieso hatte sie ihn den das gefragt er war doch gerade erst angekommen oder etwa nicht? Entschuldige du kennst dich wahrscheinlich gar nicht aus, aber wenn du möchtest können wir ja wo anders hin gehen, auch wenn ich dieses Ort noch gar nicht kenne. Mit einem Hobs warf sie sich von dem Geländer runter um sicher auf den Boden zu landen. Würde er mit kommen wollen oder eher nicht? Immerhin wusste Samantha ja nicht einmal wohin sie nun gehen konnten.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Der Hafen   

Nach oben Nach unten
 

Der Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 22Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13 ... 22  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» hafen von loguetown
» Hafen
» Water Seven Süd - Hafen
» Der Hafen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Am Strand-