News: Ein wunderschöner Samstag! Sogar die Sonne soll sich heute richtig lang blicken lassen!
Neuestes Mitglied: Ai Mikaze
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
A oder B?
kleiner Teich
Postingpartner gesucht~
Was hört ihr gerade?
Rosenverteilung
Ich...
Geheimnisvoller Dungeon
Attributsreworks & Sonderaktionen
Pokémon | Sommerevent 2.0!
Regelerweiterungen und Änderungen im Staffteam !
von Shizune
von Yui
von Yui
von Yui
von Yui
von Yui
von Roy Mustang
von Gast
von Gast
von Gast
Sa 4 Nov 2017 - 21:09
Sa 4 Nov 2017 - 1:54
Mo 30 Okt 2017 - 11:09
Di 10 Okt 2017 - 23:51
Di 10 Okt 2017 - 23:50
Di 10 Okt 2017 - 23:49
Sa 3 Jun 2017 - 21:29
Mo 1 Mai 2017 - 23:20
Mo 1 Mai 2017 - 14:10
Mo 24 Apr 2017 - 18:49

Teilen | 
 

 Kräutergarten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13
AutorNachricht
Admin

Zen : 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Mood:
Outfit etc.:
AG: -

BeitragThema: Kräutergarten   Sa 27 März 2010 - 22:14

das Eingangsposting lautete :

Kräutergarten



Ein grosser, in einer Glaskuppel geschützen, Garten, der sich für den Heilkundeunterricht zur Verfügung stellt. Hier findet man lauter Kräuter, die von grösster Seltenheit und kaum bekannt sind. Natürlich gibt es auch normale Kräuter, die man gebrauchen kann. Zu hinterst stehen 10 Tische und dazugehörige Stühle auf denen man arbeiten kann.
Ausserdem wachsen hier auch noch Blumen, die ebenfalls selten anzutreffen sind.


Zuletzt von Mitsuki am Mo 3 Jan 2011 - 19:21 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Hibiki Kuze
Mondklasse
Mondklasse
avatar

Zen : 56
Anmeldedatum : 04.06.14
Alter : 17

Miniprofil
Mood: okay
Outfit etc.: -
AG:

BeitragThema: Re: Kräutergarten   Mo 19 Okt 2015 - 18:17

Ich sagte lieber weiter im Moment nichts. Wäre wohl auch das beste. Einfach mitschreiben. Das würde heute vielleicht auch schon reichen. Der erwähnte dann auch nochmal das sie Antwort seines Schülers richtig war und ging einmal kurz durchs Zimmer. Er erklärte uns dabei noch ein bisschen etwas über Heilkunde. Er wollte uns dann auch noch ein bisschen was über Kräuterkunde erzählen aber er kam nicht dazu, denn jemand dann allerdings etwas laut wurde und ich vor schreck zusammenzuckte. Das Mädchen welches gerufen hatte entschuldigte sich dann auch schnell für ihre Verspätung, aber was viel auffälliger war, war ihr etwas unangepasster Aufzug. Gut das sie nass war, war nicht schlimm, aber sie sah so aus als ob sie nu schnell aus dem Bett gesprungen wäre und dann raus. Aber darüber wollte ich nun lieber wirklich nicht nachdenken. Sie schien aber schon ein paar zu kennen, dennoch blieb sie für mich erstmal etwas.... sonderbar? Unser Lehrer schien etwas genervt zu sein und erklärte dann noch was für ein Kraut sie denn da vor sich liegen hatte. Das war ein interessantes Kraut. Ich notierte mir es einfach mal. Dann erklärt er uns noch das 9 Wirkstoffe wichtig waren. Wie eben notierte ich mir auch diese. Herrn Yamashita erklärte uns dann noch etwas über Schöllkraut und eine Ballissafrucht. Noch dazu wollte er das sein Schüler probiert. Ich wüsste nicht ob ich das machen würde. Aber er tat es und zu schmecken schien es nicht. Dann deutete er auf einen Heiltrank der über einem Bunnsenbrenner kochte. Er erwähnte dann noch was der Inhalt davon war. Es sah um ehrlich zu sein sehr unappetitlich aus, aber es musste auch nicht lecker aussehen. Er nannte den Neuzugang dann Missy. Sie sollte den Trank ausprobieren und wenn es ihrem Fuß half war es ja okay.

_________________

"redet" | "Dämonenform redet" | denkt | Handelt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaede
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 26
Anmeldedatum : 28.12.14
Alter : 20
Ort : Bavaria

Miniprofil
Mood: in Flirtlaune~
Outfit etc.: Schlafanzug
AG:

BeitragThema: Re: Kräutergarten   Di 20 Okt 2015 - 21:45

Selbst in meinem knappen Schlafgewand schien der Engel mich noch sexy zu finden, zumindest konnte ich in seinen Augen ein leichtes Glitzern entdecken, als er mein Outfit sehr genau unter die Lupe nahm.  ''Ich weiß doch, was dir gefällt.'', sagte ich so selbstverständlich an Leviathan gewandt, als wären wir ein altes Ehepaar und grinste umso mehr, als er Caiwen mehr oder weniger vom Stuhl drängelte, sodass wir nebeneinander saßen. Ein richtiger Gentleman. Ich starrte ihn an, während mir unsere überaus vergnügliche, romantische und .. feuchtfröhliche Winternacht in den Sinn kommt. Ach ja.. ich war so froh, dass er da war.

"Hää?", stimmte ich in Levi's Verwunderung über mein gemopstes Kraut mit ein. "Hunde... petersilie.....? Petersilie?", fragte ich noch immer verwirrt und zog jede Silbe unnötig in die Länge, was meine Unwissenheit nur noch mehr unterstrich. "Aber ich dachte immer Petersilie verwendet man zum Kochen!.... also ich hatte davon noch nie Blähungen.......". Zu viel Information. Um keine weiteren Klogeschichten meinerseits zu offenbaren, stockte ich beschämt den Atem. Ich war ein Mädchen, was nichts vom Kochen verstand und eine leidentschaftliche Köchin war ich schon gleich gar nicht. Das war wahrscheinlich auch der Grund, warum ich den Unterschied zwischen einer normalen Petersilie und einer Hundspetersilie nicht begriff. Etwas betrübt tippte ich die Spitze des Krautes mit der Fingerbeere meines Zeigefingers an, während ich den Worten Leviathan's lauschte, welcher über die Nebenwirkungen nicht wirklich erfreut war. Ich schnappte nach Luft. "HALLO, ich wollte dich doch nicht umbringen!", entgegnete ich ebenso empört, fegte das Blatt mit einer fuchtelnden Handbewegung vom Tisch und verschränkte meine Arme vor der Brust, um so gleich etwas tiefer in den Sitz zu rutschen. Das war kein Mordversuch, nein wirklich nicht! Was denkt ihr nur von mir, Grrrr.
Das nächste mal würde ich ihm als Überraschung einfach ein Gänseblümchen mitbringen. Die waren eh viel cooler, und mit unter eine der wenigen Pflanzen, die ich beim Namen nennen konnte. Waren super gute Voraussetzungen für den Unterricht gewesen. Während ich etwas beleidigt in die Richtung des Engels stierte, faselte unser Herr Lehrer, welchem ich nur halbherzig zuhörte, weiter über irgendwelche Pflanzen, Wirkstoffe und Inhaltsstoffe. Viel mehr meiner Beachtung schenkte hingegen meinem Engel. Ich musste kurz lachen und durchbrach für einen Bruchteil einer Sekunde meine betrübte Miene. "Du bist echt doof."
Meine Stimme erhellte sich langsam zu einem herzhaften Lachen. Mich amüsierte es, wie leicht man ihn mit ein bisschen Hokus Pokus beeindrucken konnte. Auch seine Leichtsinnigkeit irgendwelche Beeren in den Mund zu stopfen und seine anschließende Gesichtsakrobatik, belustigte mich. Obwohl ich vermutlich das selbe getan hätte.
"Heee, Caiwen, hast'e mal 'n Stück Papier und 'nen Stift für mich?", flüsterte ich in die Richtung des schwarzhaarigen Mädchens. Die Frage konnte ich mir an Levi im Vorhinein sparen, der sah für mich nämlich so aus, als könnte man vom Glück sprechen, dass er seinen Kopf heute nicht zu hause gelassen hat. Zugegeben war ich natürlich auch keinen Deut besser. Um keinen allzu beschissenen Eindruck beim Lehrer zu hinterlassen, wollte ich natürlich trotzdem mitschreiben. "Häää, ich kann das gar nicht lesen.... Vitri.. Reb.. was? Können Sie nicht etwas größer schreiben..?", stammelte ich unbeholfen, als ich nun versuchte das Gekritzel an der Tafel zu entziffern, um es später auch niederschreiben zu können. Was ne Sauklaue, alter. "Kann ich mir das nicht einfach später von jemanden kopieren...?", machte ich meinem Ärger weiter Luft, während Mister HokusPokus in der Zwischenzeit irgendeinen ominösen Zaubertrank zusammen braute, der nicht nur eklig aussah, sondern durch meine Nase auch ziemlich penetrant und widerlich roch. "Häää?", mein Wortschatz beschränkte sich heute weitestgehend auf dieses Wort, ".. ich? Ich.. soll vorkommen?",   fragte ich erneut, als er mich mit dem durchaus wunderschönen Namen Missy aufforderte nach vorne zu kommen, um sein Gesöff zu probieren. Verdammt, wieso musste ich auch immer eine so große Klappe haben? Wer versicherte mir eigentlich, dass das nicht wirklich giftig war? Sachte drückte ich mich an der Kante des Tisches ab, um mit dem Stuhl nach hinten zu rutschen. "Wenn ich gleich sterben sollte.. es war schön dich gekannt zu haben..", mit diesen an Levi gewandten Worten machte ich mich zaghaft auf den Weg nach vorne, als wäre es der Gang zum Scheiterhaufen. Dramaqueen at it's finest. Am Pult angekommen beäugte ich das Gebräu noch einmal ausgiebig. "Sie sind ja echt fies.. wer soll das denn runterkriegen?!", schluckte ich einmal hart und ließ eine Augenbraue nach oben wandern. Ich erinnerte mich noch an Levi's Worte, bevor ich unseren Gruppentisch verließ. Ich weiß nicht, ob wir dem trauen können. Ganz so sicher, war ich mir in diesem Moment nun auch nicht mehr gewesen. Vielleicht hätte ich sein Angebot nicht kopfschüttelnd abschlagen sollen. "Sie müssen davor aber noch wissen, dass ich einen ziemlich schwachen Magen hab, also sorry, wenn ich hier gleich alles voll kotzen werde.", entgegnete ich seinem müden Grinsen trocken. Ich runzelte erneut die Stirn, ehe ich nach dem Glas mit dem vermeintlichem Heiltrank griff. War das die Rache für die Verspätung, oder fand er es einfach geil, Schüler zu ärgern? "Also dann, Prost.", meinte ich, als ich das Getränk in die Luft streckte und symbolisch mit der Klasse anstieß. Ich zögerte keinen Augenblick mehr, für mich war es eine beschlossene Sache das Gemisch sogleich mit einem Zug leer zu trinken, egal wie abartig es schmecken würde. So war das nun mal beim Alkohol. Das war ich ja eigentlich gewohnt. Baahhh, alter....    Jeder Schluck fiel mir ein bisschen schwerer, was ich mir aber nicht anmerken ließ, auch, dass ich mir den Mund daran verbrannte, ließ ich mir durch meine Miene nicht anmerken. Poker Face. Einzig und allein fingen meine Knie an zu zittern. Wirkte das Zeug etwa schon, oder war ich einfach nur unendlich nervös vor dessen Auswirkung?".... wirklich lecker.", hickste ich und knallte parallel dazu schweratmend das leere Glas auf den Pult. Angestrengt versuchte ich den schleimigen Belag auf meiner Zunge so schnell es ging mit meinen Zähnen herunter zu kratzen. Natürlich war das alles andere als lecker gewesen. Damit hat er nun bestimmt nicht gerechnet, ha! Alles leer! Da guck'ste, wa'?   Also wenn das mal keine gute Note wert ist!! Stolz machte ich mich auf den Weg zurück zu meinem Platz und bemerkte eine sofortige Milderung meiner Schmerzen. "WOAH KRASS!", brüllte ich begeistert und tipselte auf meinen Zehenspitzen auf und ab. ".. das ist so cool! Levi, guck mal, wie cool das ist! Jetzt können wir wieder Schlittenfahren gehen!", funkelte ich den Engel an und vergaß vor Begeisterung glatt, dass gar kein Schnee mehr lag.  

_________________

k

a

e

d

e
Wanna be my Lover?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leviathan
Bastard
Bastard
avatar

Zen : 97
Anmeldedatum : 10.10.09
Alter : 26
Ort : cows. no kangaroos.

Miniprofil
Mood: mit dem falschen Fuß aufgestanden :c
Outfit etc.: Jogginghose & Hoodie
AG:

BeitragThema: Re: Kräutergarten   Sa 28 Nov 2015 - 21:29


"Klar, du kannst von mir kopieren!", bot der Engel Kaede keine Sekunde nachdem sie danach gefragt hatte an, wie ein richtiger Gentleman. Seine Augen stierten nun aber zu all den anderen anwesenden Schülern - ob wohl irgendjemand von denen eine brauchbare Mitschrift hatte? Nervös blinzelte er von einem zum nächsten und wurde aus diesem Gemütszustand erst wieder erweckt, als Käddi doch tatsächlich aufstand, um nach vorne zu gehen. Und das, obwohl er sie eingehend gewarnt hatte! "Neeeein", rief er ihr theatralisch hinterher und streckte die Hand nach ihr aus, als sie sich mehr und mehr von ihrem Tisch entfernte und geradewegs in ihren ... Untergang marschierte. Ruhelos biss Leviathan auf seinen Fingernägeln herum, während Kaede das Glas, gefüllt mit dem seltsamen Gesöff, immer näher zu ihrem Mund führte und es schließlich auch trank. Und trank. Und gar nicht mehr aufhörte. "Hallohallo" Mittlerweile war der Junge auch schon halb von seinem Stuhl aufgestanden, stützte sich mit seiner linken Hand flach am Pult ab und wedelte mit der rechten in Kaedes Richtung. "Nicht so gierig!" Da hatte sie doch tatsächlich das komplette Glas geext - ob da viel Alkohol drin war? "Das letzte Mal, als viel Alkohol im Spiel war ..." Pervers grinste der Engel in die Luft und schweifte mit seinen Gedanken vollständig ab - zumindest solange, bis sich Käddi wieder zu ihm gesellt hatte. "Hhhheey", begrüßte er sie abermals und durchbohrte sie schon fast regelrecht mit seinem Grinsen. Kein Wunder, bei den Gedanken, die sich in seinem Hinterkopf gerade so abspielten. "WOAH, JA, ECHT?" Sofort hatte sie den Jungen in ihre Euphorie gezogen, auch wenn jener gar nichts vom Trunk hinuntergeschüttet hatte. Das machte nichts. Das brauchte er auch gar nicht.
Nachdem sich Kaede, Levi und auch der Rest der Klasse wieder einigermaßen zusammengenommen und beruhigt hatten, fuhr der Lehrer mit der Unterrichtseinheit weiter fort. Levi war sich zu dem Zeitpunkt nicht mehr sicher, ob der Kerl Kaede wirklich ein Schmerzmittel gegeben hatte, um ihre SCHMERZEN zu lindern oder ob er sie einfach abfüllen wollte, damit sie den Unterricht nicht mehr stören würde. Je weiter die Zeit fortschritt umso müder wurde der Engel. Jede Minute die verging neigte er sich mehr und mehr Richtung Pult und Kaede, bis er sich schließlich nur noch ganz an sie gelehnt hatte und seine Augen kaum noch offen hielt. Sein Atem begann gleichmäßig zu werden. Da waren weniger Abstände zwischen Ein- und Ausatmen, wie es der Fall war, wenn man sich ins Träumeland vertschüsste. Nach einigen elendslangen Stunden - zumindest kam es Leviathan so lange vor - beendete der Typ seine Weed-Einheit und nicht nur der Nephilim schien froh darüber zu sein. Von allen Seiten war ein heiteres Seufzen zu hören, ehe einzelne Stühle am Boden kratzten und sich die ersten erhoben, um die Kuppel zu verlassen.
Langsam setzte sich Levi wieder auf und kratzte sich an seinem Kopf, verwüstete seine Haare nun noch mehr, als es ohnehin schon der Fall war. "Omg. Kaede. Es ist vorbei. Kaeeede. Wir haben es überstanden." Monoton redete Levi auf seine Freundin ein und rüttelte an dieser herum. "Haben wir jetzt noch Unterricht? Gehst du in die Cafeteria? Hast du noch was vor?", fragte er auf sie ein, gab sich im nächsten Moment aber schon einen Ruck und nahm Kaedes Hand fest in seine. "Mir egal, jetzt hast du jedenfalls was vor", meinte er fast schon zwingend, erhob sich vom Stuhl und funkelte fordernd in das Augenpaar des Mädchens, das dem Jungen seit einigen Tagen den Schlaf raubte.

tbc: Baumhaus


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaede
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 26
Anmeldedatum : 28.12.14
Alter : 20
Ort : Bavaria

Miniprofil
Mood: in Flirtlaune~
Outfit etc.: Schlafanzug
AG:

BeitragThema: Re: Kräutergarten   So 17 Jan 2016 - 16:54

Das Gebrabbel des Lehrers machte nicht nur Levi vollkommen zu schaffen. Müden Blickes drückte auch ich mich immer näher an ihn heran, so hätte ich doch gleich auf seinem Schoß platznehmen können. "He... alter .. schläfst du schon?", huschte es mir über meine Lippen. Man konnte es ihm allerdings auch nicht verübeln. Die Atmosphäre in der Kuppel war auch ziemlich einschläfernd gewesen. Und auch die stickig, feuchte Luft machte es mir ziemlich schwer meine Augen offen zu halten. Kaum einer meiner Klassenkameraden gab sich noch irgendwie die Mühe sinnvollen Kontent bezüglich des Unterrichts zu liefern. Waren eben auch alles Schnarchnasen, genau wie wir zwei. "Weck mich, wenn's vorbei ist.......", nuschelte ich, bevor meine Augenlider endgültig meiner Müdigkeit erlagen. Mein Gesicht vergrub ich in Levi's Schulter. Auch wenn ich nicht das typisch kuschelbedürftige anschmiegsame Mädchen war, legte ich meine Arme unbewusst um seinen Bauch. Normalerweise würde ich so ganz andere Dinge mit im anstellen wollen, doch dies war dann doch der falsche Ort dafür gewesen. Er roch so gut, so gut, dass ich zu sabbern anfing, oder lag es doch an dem heißen Traum, in dem er soeben erschien? Dieser schwarzhaarige Typ, dessen Ausstrahlung wohl schon einigen Mädchen den Verstand raubte, zog mich so sehr in seinen Bann, selbst dann, wenn ich schlief. "Du machst mich verrückt..",  lallte ich in meinen Traum hinein, ehe ich eine dumpfe Stimme vernahm Omg. Kaede. Es ist vorbei.. hörte ich ihn sagen, bevor Levi wie wild an mir herum rüttelte. "Was..................?", murrte ich benommen und musste mit verschwommenem Blick feststellen, dass ich mich noch immer im Unterricht, in der stickigen Kuppel, aber glücklicherweise noch neben Leviathan befand. Da war er, der Zeit des Abschieds. Endlich. "Selbst wenn wir noch Unterricht haben sollten... ich kaaaann nicht mehr.. Leviiiiiiiiii, lass uns was anderes machen, bitteee", quengelte ich und klammerte mich weiter an ihn, wie ein trotziges Kind, welches seinen Willen um jeden Preis durchsetzen möchte. Es war das Erste mal seit langem, dass ich ihn wieder sah. Ihn wieder so nah an mir hatte. Ich wollte keine Zeit mehr mit Unterricht vergeuden. Und wer weiß, wann ich seine Wärme hätte wieder so spüren können. Auch er schien andere Pläne mit mir zu haben, als hier in der Schule zu versauern. "So gefällt mir das!", grinste ich, als der Engel meine Hand in seine aufnahm. Was er nun vor hatte? Ich hatte absolut keinen blassen Schimmer. Aber egal was er plante, es war immer ein Erlebnis. "Arrivederci!", warf ich noch, eher gleichgültig, in den Raum, ehe wir diesem Hand in Hand den Rücken zu kehrten. "Und? Was hast du nun mit mir vor?", murmelte ich neugierig.

gt: Baumhaus

_________________

k

a

e

d

e
Wanna be my Lover?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Kräutergarten   

Nach oben Nach unten
 

Kräutergarten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 13 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

 Ähnliche Themen

-
» Kräutergarten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
...where the adventure begins ::  :: Ausserhalb-