StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Aktuelle Ankündigungen
Ich denke, also bin ich...abwesend.
Raum E5 - Sternenklasse
Leben, komm mir nicht in die Quere!
Liebe, Lust und Leidenschaft - Levis Bekanntschaften
» Frag den Charakter «
STRG + V
E2 - Krankenzimmer
Rosenverteilung
Weihnachtsgrüße aus Neovine!
von Leviathan
von Leviathan
von Momoi
von Shiki
von Leviathan
von Sky Love
von Sky Love
von Riley Constantin
von Ophaniel
von Gast
Gestern um 22:45
Gestern um 21:40
Gestern um 19:40
Gestern um 18:00
Gestern um 16:11
So 9 Dez 2018 - 21:12
So 9 Dez 2018 - 21:10
So 9 Dez 2018 - 19:44
So 9 Dez 2018 - 17:53
Sa 8 Dez 2018 - 16:34

Teilen | 
 

 Bushaltestelle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Bürgermeister Koji

Zen 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Outfit etc.:

BeitragThema: Bushaltestelle   Mo 3 Jan 2011 - 22:21

Bushaltestelle

An der Bushaltestelle gibt es eine Bank zum ausruhen. Der Bus fährt jede fünf Minuten und so sollte dieser kleine Platz an der Strasse immer frei sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bushaltestelle   Di 5 Apr 2011 - 22:17

pp.: Akira und Lexus Zimmer oder so xD

Ich lief durch die Gegend - irgendwie hatte ich doch den Weg nach draußen gefunden. Und zwar alleine. Man brauchte nicht immer Hilfe von anderen, um etwas zu schaffen. Das war nervig. Besonders, wenn andere Leute ankamen und von einem Hilfe erwarteten. Alte Menschen, Mütter oder kleine Kinder. Ich hatte doch auch gelernt vieles alleiine zu machen, warum konnte die anderen das nicht? Einfach nur lästig. Während ich mcih über die Dinge im Leben ärgerte, wie ein alter Mann, der ich auch war, erblickte ich eine Bushaltestelle. Hier fuhren Busse? Herrlich. Vielleicht sollte ich einfach wegfahren und nie wiederkommen. Aber mein Schwert war noch auf meinem Zimmer. Ich seufzte. Das war mal wieder super. Ich fluchte ein bisschen rum und wartete auf den Bus, damit ich irgendwo hin fahren konnte. Mal ein bisschen was sehen und nicht nur Schulräume und kalte Wände. Langsam ließ ich mich auf die Bank nieder und starrte vor mich hin. Bis jetzt hab ich wirklich komische Gestalten hier zu sehen bekommen. Nervige, lästige, dumme, Loser, Opfer, Nachmacher... Ich seufzte wieder. Alles ganz schrecklich hier. Bestimmt war ich einfach zu alt für alles hier.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bushaltestelle   Di 5 Apr 2011 - 22:39

Liam Faceles

pp: zurück vom Gilbert-verstören!


Was ich genau an der Bushaltestelle suchte, fragte ich mich auch. Hier lief doch normalerweise nur das asoziale Teenagerpack rum, oder? Momentan war keine...oder auch doch.
"Hallo", begrüßte ich den verstörend grummelnden Jungen und freute mich einen Ast. Warum auch immer. Vielleicht machte es mich glücklich, an der frischen Luft zu sein, vielleicht auch nicht. Ich entschied spontan, mich mit dem Psychopathen hier anzufreunden. Ob er wirklich asozial war?

Na, ich war mal nicht so, setzte mich freundlicherweise und wohl ein wenig aufdringlich neben ihn, ohne es selbst zu bemerken [ich wurde alt...~].
"Wir kennen uns noch nicht, oder?" Ich nahm spontan seine Hand und schüttelte sie. Jeder kannte hier doch jeden. Oder auch nicht.
"Ich bin Liam. Was machst du hier so an der Bushaltestelle?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bushaltestelle   Mi 6 Apr 2011 - 17:48

Ich fragte mich ehrlich, was der Kerl von mir wollte. Auf einmal war er da und fragte mich, ob wir uns kannten. Genervt hob ich meinen Blick und sah ihn an. Er hatte einfach meine Hand genommen und sie geschüttelt. Ein wenig verwirrt darüber hob ich die Augenbraue und zuckte mit den Schultern. "Nein, ich kenn dich nicht", sagte ich ruhig. Er hatte sich neben mich gesetzt und fing an mich auszufragen. Freundlich machte ich ihm Platz und legte den Kopf schief. "Es sollen heute pinke Elefanten in die Stadt kommen", sagte ich und schaute wieder nach vorne. Hatte er noch nie eine Bushaltestelle betreten? Was machte man den sonst da. Verwirrt schüttelte ich den Kopf und verschränkte die Arme vor der Brust. Es gab schon komische Wesen hier, das stimmte. Aber mussten die immer solche Fragen stellen? Ich seufzte leicht. "Mein Name ist Kay", sagte ich und sah den anderen wieder an. Irgendwie war auch lustig. Vielleicht ein bisschen durcheinander aber.. Naja, mal sehen. Vielleicht war er auch irgendein gestörter und suchte nur Nähe von anderen. Das wäre natürlich ein Grund hier zu bleiben. Den Gestörten zu Liebe. Die waren wenigstens untrhaltsam. Sie nervten nicht einfach so, sondern, weil sie etwas brauchten. Die anderen waren schon anders.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bushaltestelle   Sa 9 Apr 2011 - 14:27

Liam

Ich runzelte die Stirn.
"P..pinke Elefanten? Ich bin eher für Freiheit für pinke Lamas!" Und anstatt das nur einmal zu sagen, wie jeder normale Mensch, tat ich es gleich dreimal. Und sprang ein wenig affig auf und ab.
Gut, das war jetzt ein wenig komisch. Ich grinste trotzdem, setzte mich wieder hin, denn ich war verdammt gut gelaunt. Mowahr.
Davon abgesehen war es immer lustig, neue Schüler zu verstören. Yes.

"Kay? Okay." Das war nicht beabsichtigt. Und ich hielt mich zurück, auch darüber zu lachen. Nachher kam er sich voll veräppelt vor, oder so. Als würde ich ihn eben mega verarschen.
Ich knotete meine Hände, wurstelte mit diesen rum, als hätte ich Probleme, aber eigentlich war ich nur in Gedanken. Über Gedanken, über Gedanken. Die in Worte zu fassen wäre mir zu peinlich, also schwieg ich, damit keine unnötigen Informationen rausgeblubbert kamen. Hai.
Ich schaute kurz erwartungsvoll zu dem Jungen rüber. Vielleicht wollte er ja mit mir reden? Aber er sah eher aus wie der Typ 'rebellischer Teenager' und somit weniger gesprächig.
"Sind etwa alle Jugendlichen so?", fragte ich dann und stützte meinen Kopf auf meiner Hand auf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bushaltestelle   Sa 9 Apr 2011 - 14:47

Freiheit für pinke Lamas? Ich schaute den Kerl verwirrt an musste dann aber doch lachen. Warum sprang der auch noch auf und ab! „Irgendwie, bin ich jetzt irritiert, aber es geht. Ich mag gestörte Leute“, sagte ich und blickte wieder nach vorne. Fuhren hier überhaupt Busse? Aber dann würde hier keine Bushaltestelle stehen. Vielleicht so als Andenken. Im Memory of the Bus.
Dieser Liam war wirklich komisch. „Ich weiß nicht. Sind denn alle anderen so wie du, sie? Was soll ich sagen? Ich weiß nicht einmal wer vor mir steht.“ Er war schon in Ordnung, bis jetzt. Aber pinke Lamas. Das musste nicht unbedingt sein. Hoffentlich hatte das niemand gesehen. Wer weiß, was man von mir denken würde. Nicht das es mir etwas ausmachen würde, aber ich hatte auch so etwas wie Stolz und Würde. Nachdenklich begann ich Feuerkugeln aus meinem Finger zu schießen. Ganz kleine. Ich wollte ja niemanden verschrecken. Dann aber sah ich wieder zu Liam. „Warum bist du eigentlich hier?“ Ich würde einfach du sagen. Auch wenn es eine Lehrkraft war. Bis jetzt war ich immer älter gewesen, als die anderen. 200 Jahre. Ja, schon alt. Also ein bisschen ging da noch. „Sag bitte, dass alle so sind wie du. Diese Schule ist ziemlich langweilig und nervig“, murrte ich und fuhr durch meine Haare. Wenn er mich fragte, ob alle Jugendlich so waren wie ich, musste er schon erwachsen sein. Nur sah man das nicht. Botox? Menschen erfanden schon dumme Sachen. Obwohl mir konnte man auch nicht ansehen, dass ich die 100 überschritten hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bushaltestelle   So 10 Apr 2011 - 13:39

Liam

Ja, gut. Wenn er drauf stand, war gegen diesen kleinen Ausfall wohl nichts zu sagen. Ich grinste: "Aber eigentlich bin ich nicht so gestört." War eher so eine Feststellung.
"Achso, ehm, klar. Lehrer.", gab ich zu. Wehe,ich wurde jetzt gesteinigt deswegen. "Aber 'du' reicht vollkommen. Ich bin ja nicht so für Hierachie innerhalb einer Schule."
Und damit stand ich wohl als Lehrer alleine da. Hmpf.
Ich streckte mich,sah überrascht den Jungen mit Feuer spielen. Klar, viele hatten hier besondere Kräfte, aber dem kleinen Sado Maso King hätte ich das nicht zugetraut.
Soll mich niemand für voreilig halten, aber so ein wenig SM Touch hatte er, oder?

Warum ich hier war? Sollte das nun philosophisch beantwortet werden?
"Ich bin losgelaufen und dann war ich plötzlich hier." Nicht ganz so philosophisch, würde ihm aber sicher mehr bringen als irgendwelche Theorien. Oder Aufklärung. Der Storch bringt die Liams und so.
"Keine Ahnung, so lange arbeite ich noch nicht hier." Um ehrlich zu sein hatte ich genau zweimal Unterricht gehabt. Und andere Lehrer? Hatte ich auch nicht mehr getroffen. Ich dachte an Gilbert. "Ja, doch. Die Leute sind hier relativ gestört.", schmunzelte ich. Aber um kein homoerotisches Gesicht zu ziehen blickte ich wieder ernst. Und grinste wieder, weil Ernst-schauen mir einfach nicht lag.

"Wenn die Schule so langweilig ist, was suchst du hier?", fragte ich dann doch ziemlich neutral, als ich anfing mit einem Bändel von meiner Weste zu spielen, "hat dich wer gezwungen...?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bushaltestelle   So 10 Apr 2011 - 13:56

Kla, wie kam ich denn überhaupt darauf. Liam und gestört. Nein. Gestörte gehörten in eine Anstalt. Oder in die Schule. Ironie? Vielleicht. Seit ich auf dieser Schule war, dachte ich zu viel nach. "Ich hätte so oder so 'Du' gesagt", sagte ich und blickte wieder nach vorne. Er war komisch. Aber das waren hier alle. Alos war er doch eigentlich normal?! Ein Lehrer. So weit ich wusste, waren die alle ein bisschen neben der Spur. So so. Er war losgelaufen. Einfach so. Irgendwoher kannte ich das ja. Nur das ich mit einem Ziel rausgelaufen bin. Ich wollte nicht in dieser Schule bleiben oder in meinem Zimmer sitzen bis der andere Kerl da ankam und auf beste Freunde machen wollte. Ich hatte keine Freunde und brauchte auch keinen - denk ich mal. "Gestört ist das neue normal", sagte ich schlicht und beobachtete ihm beim Grinsen. Er war kein Mensch oder? Gab es auf dieser Schule überhaupt Menschen oder war ich alleine mit diesen ganzen komischen Wesen, die mir eigentlich total egal waen, mit denen ich aber die Schulbank erneut drücken musste und auch noch klarkommen sollte und dabei immer bendenken musste, dass einige viel älter oder jünger als ich waren und die Jüngeren meistens auch noch meine Lehrer sein werden würden. Ich atmete aus. Obwohl ich diesen komplizierten Satz nur gedacht hatte, ging mir die Puste aus. Ich sollte weniger denken, aber dann würden die Leute denken, dass ich dumm sei, was aber nicht stimmt. Wie lästig. "Ich bin hier weil, keine Ahnung. Ich hatte keine Lust mehr durch die Gegend zu wandern und dabei zu zu sehen, wie alt die Welt wird", antwortete ich. Total poetisch und so. Gezwungen! Wer konnte mich den zu etwas zwingen?! Außer Fortuna. Ich schnitt eine Grimasse. "Und jetzt warte ich eben auf die Elefanten, damit mal etwas spannendes hier passiert. Aber die werden wahrscheinlich nur kommen, wenn ich irgendwelche Drogen nehme."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bushaltestelle   So 10 Apr 2011 - 14:47

Liam

"Achso, na dann.."
Ich schwieg und spielte vergnügt mit dem Bändel, stimmte ihm zu, bei dem was er sagte.
"2012 geht doch eh die Welt unter, so lange wirst du ihr also nicht mehr beim Altern zusehen können. Selbstmord wäre auch ein Weg.", stellte ich fest, "nicht, dass du das tun solltest."
Ich war doch Lehrer. Da sollte ich auf jeden Fall meine Sprösslinge von derartigen Gedanken abhalten. Und falls das rauskam und er sich tatsächlich umbrächte, wäre ich Schuld. Hmpf.

Sein komisches Gesicht, dass sich nun verzehrte machte mir ein wenig Angst. Wie Leute beim Schlaganfall. Nicht sterben!, dachte ich, sonst fällt es wohl auf mich zurück.
"Oder wenn dir jemand kräftig eine langt.", vermutete ich lächelnd, bis mir ein 'nya' entfuhr. Das war jetzt peinlich. Ich wandte mein Gesicht ab und spielte bedröppelt mit einer Löwenzahnblüte, die zu meinem Fuß wuchs.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bushaltestelle   So 10 Apr 2011 - 15:27

Ich nickte. "Das hatte ich schon fast vergessen. Naja, wenn es soweit ist, komme ich dich besuchen und dann... überlegen wir uns was", sagte ich und merkte, dass das totaler Mist war. Aber anscheinend verstand er mich. Irgendwie. Er nervte ja nicht wirklich. So wie andere und Lehrer. Selbstmord?! "Das ist langweilig. Da denkt jeder ich wäre so ein deprimerter Emo oder so ein Wrack. Total fertig mit dem Leben und so." Ich nickte, weil ich mir selbst Recht gab. Dann schwieg ich und grinste, als er mir ein 'Angebot' machte. Schulterzuckend sah ich ihm dabei zu, wie er mit der Löwenzahnblüte spielte. Gelangweilt piekte ich ihm in die Seite und blickte nach vorne. Ein Bus kam. Tatsächlich. Doch keine 'In Memory of' Bushaltestelle. Er hielt vor unseren Nasen und Leute stiegen aus. Nicht viele Leute. Ich fragte mich woher sie kamen. Der Busfahrer, war eine Frau und sie starrte uns komisch an. Vermutlich sollten wir einsteigen. Vielleicht war das Pflicht. Wenn man schon an der Bushaltestelle saß, musste man auch in den Bus rein. Ich wollte jetzt aber sitzen bleiben. Also starrte ich einfach zurück und dachte an irgendeine schaurige Musik. Als mir aber keine einfiel, dachte ich an Star Wars und musste mir ein Grinsen verkneifen. Dann blickte ich zu Liam. "Die soll aufhören so zu gucken", murmelte ich. Mal gucken was er dazu machen würde.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Bushaltestelle   

Nach oben Nach unten
 

Bushaltestelle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Bushaltestelle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Stadtzentrum :: Einkaufsstrasse-