StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Frag den Charakter «
STRG + V
E2 - Krankenzimmer
Rosenverteilung
Raum E5 - Sternenklasse
Weihnachtsgrüße aus Neovine!
Neovine [Änderung]
Lobby
Foyer des Parterres
Aktuelle Ankündigungen
von Sky Love
von Sky Love
von Riley Constantin
von Ophaniel
von Madara
von Gast
von Gast
von Jacob Chandler
von Jacob Chandler
von Leviathan
So 9 Dez 2018 - 21:12
So 9 Dez 2018 - 21:10
So 9 Dez 2018 - 19:44
So 9 Dez 2018 - 17:53
Sa 8 Dez 2018 - 20:03
Sa 8 Dez 2018 - 16:34
Sa 8 Dez 2018 - 16:33
Fr 7 Dez 2018 - 20:51
Fr 7 Dez 2018 - 15:41
Fr 7 Dez 2018 - 12:30

Teilen | 
 

 Waldbank

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Bürgermeister Koji

Zen 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Outfit etc.:

BeitragThema: Waldbank   Mo 3 Jan 2011 - 20:21

Steinplattenbank


Eine ruhige Steinplattenbank am Anfang des Waldes. Wer Ruhe und die Natur braucht, hier findet er sie hunderprotzentig!


Zuletzt von Mitsuki am Fr 27 Jan 2012 - 19:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Waldbank   So 1 Mai 2011 - 22:12

cf: Alishas Zimmer



Ich war direkt an Liam vorbei gesaust, die Scherben in meiner Sohle zerkratzten den Boden, doch es war mir im Moment ziemlich egal. Pha! Wieso war ich überhaupt so verletzt? Ich meine, es war doch nur mein Lehrer. Wie peinlich war das denn, wenn es an die Öffentlichkeit gelang? Das konnte ich niemals jemandem anvertrauen. Unheimlich.
Schneller wurden meine Schritte, ehe ich irgendwo im Wald anhielt, wo war ich hier bloß? Irgendwie war es ein wenig gruselig hier, doch auch ruhig und ich brauchte meine Ruhe gerade. Während ich die Tränen, die aus meinen Augen quollen immer wieder weg wischte spatzierte ich einen Pfad entlang, bis ich eine Waldbank erblickte, auf welcher ich sogleich Platz nahm.

Was sollte ich jetzt tun? So konnte ich nicht zurück zur Schule, nicht mit diesem verheulten Gesicht. Ich schmiss das Gesicht regelrecht in die Hände und heulte los, als wäre gerade die Welt zusammen gebrochen, doch eigentlich war es mir doch egal oder? Eigentlich freute ich mich für ihn, dass er jemanden gefunden hatte, den er mochte. Mehr als mich.
Nach oben Nach unten
Cruel
avatar

Zen 121
Anmeldedatum : 19.10.09

Miniprofil
Outfit etc.: Shirt & Jogginghosen

BeitragThema: Re: Waldbank   So 1 Mai 2011 - 22:46

pp: Sternenklasse

Cruel

Ich war in den Wald geschlendert, da ich keine Lust hatte, mit meinen üblichen Klassenkameraden zu reden; nein, ehrlich, die waren doch zu behindert.
Kümmerten sich um Liebe, Streit, und so 'nen Scheiß, worum sich nur die Pussen kümmerten. Und Levi war einfach verschwunden.
Ich holte mein Handy raus, überlegte kurz und tippte dann auch eine SMS, steckte das Handy wieder weg und blieb stehen, als ich ein Geräusch hörte.

Irgendwer heulte hier. Belustigt lief ich dem Geräusch entgegen, mit der Absicht die Person noch zusätzlich zu triezen, bis ich erstaunlicherweise AJ sah.
Kurz blieb ich überrascht stehen, näherte mich ihr grinsend.
"Und? Liebeskummer?", fragte ich total einfühlsam und setzte mich auf den Baumstamm neben sie, starrte auf ihren Rücken.
"Komm, sag's dem lieben Cruel.", ich war kurz davor, ihr für die Show auch noch die Schulter zu tätscheln, ließ es aber. Dazu hätte ich mich strecken müssen.











Only the dead stay seventeen forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Waldbank   So 1 Mai 2011 - 22:54

War ich wirklich in diesen Typen verknallt, der mich so fies abgewimmelt hatte? Der mich erst eifersüchtig gemacht und schließlich verletzt hatte? Ich hörte Geräusche, jemand kam hierher, schnell wischte ich mir die Tränen aus den Augen, tat so, als wäre nichts passiert.
>>Und? Liebeskummer? <<, diese Stimme kannte ich doch, erschrocken riss ich die Augen auf, aus denen wieder zwei Tränen quollen. >>Hau ab Cruel <<, fuhr ich ihn wütend an und ballte eine Hand zur Faust.

>>Komm, sag's dem lieben Cruel <<, ich wusste nicht, ob er mich in diesem Moment noch weiter hinunter ziehen wollte, oder ob ihm plötzlich eine einfühlsame Seite gewachsen war. Ich vermutete sowieso eher die erstere Sache, weshalb ich ihn erneut anfuhr. >>Lass mich in Ruhe! Ich will nicht drüber reden okay? <<, und dann vergrub ich das Gesicht wieder in den Händen und weinte.Komm, sag's dem lieben Cruel, hauchte ich, er wollte mich doch eh bloß damit aufziehen, weil er gemein war, weil er einfach so war, wie ich ihn kennen gelernt hatte. Ein richtiger Blödmann! Mit dem ich mich vielleicht gut vertragen würden, wenn Leviathan ein Wörtchen mit ihm gesprochen hätte. Man. Er sollt einfach bloß weggehen.
Nach oben Nach unten
Cruel
avatar

Zen 121
Anmeldedatum : 19.10.09

Miniprofil
Outfit etc.: Shirt & Jogginghosen

BeitragThema: Re: Waldbank   So 1 Mai 2011 - 23:05

Cruel

"Oh, miau", meinte ich, als sie mich gleich mal anfuhr, "Katzenkampf, was?", erwiderte ich auf die zweite Abfuhr und lachte.
"Deine einzig wahre Liebe, die du verloren hast? So schlimm?"
Ich lehnte mich zurück und stützte mich auf meinen Händen auf, während ich mit den Füßen baumelte und ihr beim Heulen zuschaute.

Ich tätschelte nun doch ihre Schulter.
"Ach AJ, nimm's nicht so schwer. Es gibt viele hübsche Jungs. Mich zum Beispiel. Oder Levi. Vielleicht will der ja was von dir."
Wenn es auch sonst niemand tut.
Und so langsam tat sie mir richtig leid, wie sie so heulte, also zog ich sie auf meinen Schoß und wiegte sie hin und her, wie ein kleines Baby.
"Heile heile Gänschen, wird bald wieder guuuu~t...", fing ich an zu singen. Ehrlich? Ich machte mich immernoch ein wenig über sie lustig, aber heulende Weiber gingen mir total auf den Sack.
"Wie für euch doch alles ein Drama ist.", meinte ich feierlich, "jeder abgebrochene Nagel, jeder Mann, der euch nicht will..", zählte ich auf und wiegte sie dabei weiter hin und her, das war lustig.
"Und am nächsten Tag macht ihr doch mit dem Nächsten rum, hm? Erbärmlich."











Only the dead stay seventeen forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Waldbank   So 1 Mai 2011 - 23:16

Er miaute, >>Katzenkampf, was? <<, fragte er, woraufhin ich schmerzlich das Gesicht verzog, doch als hätte das ganze nicht schon genug gesessen, nein, Cruel musste immer weiter drauf legen, er legte es regelrecht darauf an, von mir eine geschellt zu bekommen. >>Deine einzig wahre Liebe, die du verloren hast? So schlimm? <<, Ich schüttelte den Kopf, >>Verpfeif dich! <<, knurrte ich nun bedrohlicher und hoffte, er würde die Warnung begreifen, er war doch sonst nicht der hellste Stein im Garten!

Er tätschelte meine Schulter und auch wenn es nicht ehrlich gemeint war, wenn das alles, was er tat nicht ehrlich war, es tat mir irgendwie gut, >>Ach AJ, nimm's nicht so schwer. Es gibt viele hübsche Jungs. Mich zum Beispiel. Oder Levi. Vielleicht will der ja was von dir <<, sagte er nun, ich gab nur ein, >> Pha!<<, von mir, bei dem ich seinen Arm von mir weh schlug, >>Ich interessier mich nicht für dich, du bist einfach ein Idiot <<, fuhr ich ihn weiter an, auf Leviathan wollte ich gerade nicht herum hacken.
Cruel zog mich zu sich, ich wollte das nicht, er wiegte mich und begann zu singen, sich weiterhin über mich lustig zu machen, wie alles für uns ein Drama sei erklärte er mir, >>jeder abgebrochene Nagel, jeder Mann, der euch nicht will.. <<, ich riss mich herunter von ihm, denn das fand er unheimlich lustig, mich so zu sehen, >>Und am nächsten Tag macht ihr doch mit dem Nächsten rum, hm? Erbärmlich <<, die Wut in mir platzte.

Ich holte aus und ein lautes Klatschen hallte durch den Wald, trat ihm volle Kanne in den Magen, sodass er nach hinten auf dem Boden aufprallte und dann trat ich noch mit voller Wucht direkt zwischen seine Beine. >>Das einzige, das Erbärmlich ist, bis du! <<, schrie ich ihn an, wollte nocheinmal drauf los treten, >>Lass mich in Ruhe Cruel oder ich leg dich um, auch wenn du ein verdammter Engel bist, auch du kannst irgendwie sterben! Legs nicht drauf an! <<, brüllte ich weiter, wütender, vielleicht hatte er mich noch nie so erlerbt, hatte ich selbst noch nie, aber ich wusste, jetzt hatte er es verdient, meine ganze Trauer und Wut zu spüren.
Nach oben Nach unten
Cruel
avatar

Zen 121
Anmeldedatum : 19.10.09

Miniprofil
Outfit etc.: Shirt & Jogginghosen

BeitragThema: Re: Waldbank   So 1 Mai 2011 - 23:29

Cruel

Ich amüsierte mich, als sie weiter mit mir schimpfte und sah sie mit gehobener Augenbraue an, als sie ausholte.
Das Klatschen traf mich genau im Gesicht, der dumpfe Schmerz traf meinen Magen.
Ich zog die Luft tief ein und sah AJ emotionslos an.
"Mach doch, was du willst, Alisha. Aber wenn er dir so viel bedeutet, was gibst du einfach auf und heulst? Es kommt dir nicht einfach jemand zu Hilfe, nur weil du eine Frau bist und weinst."
Und das war ebenmal die Wahrheit. Vorsichtig setzte ich mich auf, denn der Schlag schmerzte, meine Wange brannte, auch wenn sich beides gleich wieder erholte.

Trotz allen Drohungen blieb ich sitzen und sah auf meine Finger wie ein Junge, der gerade zurechtgewießen wurde.
Ich legte es gerade nicht weiter darauf an, nochmal von ihr geschlagen zu werden, also schwieg ich und lauschte ihren Tränen, kramte in meiner Hosentasche nach einem Tempo und warf es ihr zu.

Mein Kopf pochte gefährlich, das Heulen war schrecklich. Wieso konnte ich nicht aufstehen?
Endlich, ich stand auf, nach ein paar Minuten, hob die Schultern, sah sie an und ging.
"Kein Wunder, dass er dich bei solchen Aggressionen nicht will.", setzte ich eins nach und verschwand, bevor sie mich erneut schlagen konnte.

tbc: ~wird edited~











Only the dead stay seventeen forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Waldbank   So 1 Mai 2011 - 23:43

CF: Waisenhaus / 2. Stock - Jungentrakt / Zimmer 24

Es wäre ja durchaus nicht das erste mal gewesen, dass ich mich irgendwie verfranste. Aber... musste das jetzt auch noch soweit kommen, dass ich in einem Waldstück landete? Das nächste Mal würde ich wohl eher fragen, wo ich lang müsse. Einfach der Tatsache wegen, da ich ja eigentlich auch in die Stadt wollte. Essen kaufen. Für Raven und mich. So einen letzten Snack vor dem Schlafen gehen. Schlafen… Ich hatte zwar erst geschlafen - bis eben - aber genug konnte ich davon sowieso nie bekommen. Also was machte es für einen Unterschied, wenn ich nicht schnell einfach etwas aß und dann wieder schlummerte? Natürlich hätte ich mich auch noch mit Raven unterhalten können, wenn dieser das auch gewollt hätte. Aber dazu war ich trotz allem garantiert sowieso zu faul. Außerdem… verlaufen. Eigentlich hatte ich das nicht wirklich. Eher träumte ich wieder vor mich hin und sah mich schon längst wieder im Bett. Was zum Glück aber nicht hieß, dass ich mit offenen Augen schlief! Das wäre durchaus unschön gewesen. Aber dieses Pech besaß ich glücklicherweise nicht. //Vielleicht hätte ich den anderen Weg nehmen sollen//, anstatt den, der ausgeschildert war und direkt anmerkte, dass es DORT in den Wald ging, uhm, ja. Und doch hörte ich irgendwann auf darüber nachzudenken. Etwas anderes hatte mich aufmerksam werden lassen.

Stehen geblieben, blickte ich mich etwas um, merkte nun auch etwas Licht durch die einzelnen Bäume ziehen, ehe ich an einigen dieser vorbei ging und Stimmen vernahm. Allerdings verringerte es dich auf eine, die nicht gerade so wirkte, als sei sie sonderlich glücklich. Ganz im Gegenteil. Einige Äste weg geschoben, trat ich auch auf die Waldbank zu, welche sich mir nun gänzlich zeigte. Und dort erblickte ich auch gerade, wie sie… - ich kannte sie - auf irgendetwas eintrat, was ich erst erblickte, nachdem sich meine Augen wieder von ihr gelöst hatten und hinunter wanderten. So wirklich wusste ich ja nicht, worum es ging, aber es wirkte nicht gerade so, als sei es sonderlich positiv. Ganz im Gegenteil. Auch wirkte sie recht sauer…? Kurz darauf war es aber auch schon die andere Person, welche sich ebenso wenig freundlich wieder aufrichtete, wieder einen Satz sprach und von dannen zog. Während mein Blick ihm noch etwas folgte, schielte ich schließlich zu ihr hinüber, bis mein Kopf auch folgte. Und langsam trat ich nun auch aus dem Schatten heraus, auf die Lichtung zu, um einfach auf sie zuzugehen, bis nur noch einige Meter zwischen uns lagen.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Waldbank   Mo 2 Mai 2011 - 7:30

Cruel war einfach behindert. Vielleicht mochte er recht haben, mit dem was er sagte, aber es wirkte nicht sonderlich aufbauend, wenn so ein brutales Schwein - er peinigte bloß seelisch - einem solchen Unsinn in den Kopf pflanzte und man es ihm trotz allem Wiederstreben glaubte, als sei es die Warheit. Ich hatte aufgegeben, >>Was soll ich anderes machen? <<, seuftzte ich und erstickte mich selbst in Tränen. Wieso war es eigentlich immer Cruel, der mich in solch peinlichen Situationen sah? War das irgendwie Schicksal? Wollte Gott, dass mir einer noch eins oben drauf setzte, wenns mir ohnehin schon beschissen ging? Ich wusste es nicht. Wollte es auch gar nicht wissen.

>>Tut mir leid, dass ich dich getreten hab' <<
, war alles was ich sagen wollte, denn der Schlag mitten ins Gesicht war wohl gerechtfertigt, nur das Treten, war ziemlich fies gewesen. Doch im selben Moment schon tat mir nichteinmal das leid, >>Kein Wunder, dass er dich bei solchen Aggressionen nicht will <<, weil er das sagte erhob ich mich und warf ihm einen Stein nach, der total daneben flog, >>Wenn ich dich in die Finger bekomme Cruel! <<, keifte ich ihm nach, er war so gemein!

Die ganze Zeit über fühlte ich mich irgendwie beobachtet. Kein Wunder, denn nachdem ich den Kopf wieder in die Hände gelegt hatte und wirklich nicht mehr aufhören konnte zu weinen stand auch schon wieder jemand vor mir, sein Schatten war auf mich geworfen, doch traute ich mich nicht, wieder aufzusehen, >>Hast du noch nicht genug? <<, fragte ich im Glauben es sei Cruel, doch als ich aufsah erblickte ich bloß diesen Jungen, den, der mir die ganze Zeit über schon so aufgefallen war, was machte er hier?
>>Oh, hey...'tschuldige <<, ich lächelte matt, während ich mir die Tränen aus den Augen rieb, die unaufhörlich flossen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Waldbank   Mo 2 Mai 2011 - 10:05

Ich legte lediglich den Kopf etwas schief, während ich sie schweigend musterte. Meine Augen wanderten kurzzeitig in irgendeine Ecke. Ich war am nachdenken. ”Warum entschuldigst du dich?”, fragte ich schließlich und schaute sie nun wieder genauer an, ”und…”, ich trat einen weiteren Schritt auf sie zu. Kurzzeitig hob ich die Hand, um sie an ihr Gesicht zu führen und eine der Tränen zu berühren. ”…warum tropfst du?” Meine Augen musterten das nasse Unbekannte, bis ich es in den Fingern leicht zerrieb und schließlich mit der Zungenspitze ableckte. Es schmeckte salzig - wie mir auffiel. Ich wusste damit jedoch nichts anzufangen. Die Hand wieder sinken gelassen, wanderte mein Blick auch wieder zu ihr. Erneut legte ich den Kopf etwas schief und musterte sie. Sie “lief noch immer aus”, was ich nicht ganz verstand. Vielleicht hatte sie ja ein Leck? Konnten echte Wesen überhaupt auch ein Leck besitzen, wie Gegenstände? Ich war mir nicht sonderlich sicher, wusste meine Gefühle nicht ganz einzuordnen. Um großen und ganzen hatte ich so gut wie gar keine Ahnung. Hm~ aber sie hatte sich gestritten - so glaubte ich es jedenfalls. Vielleicht war sie dadurch nun etwas… durcheinander?

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Waldbank   

Nach oben Nach unten
 

Waldbank

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Bambuswald-