StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Am Sportplatz (Laufbahn, Fussballplatz, Sandgruben)
Raum O4 - Mondklasse
Friedhof
Was hört ihr gerade?
Chandler reißt aus
Cafeteria
bla bla bla verschwindibus
Der Himmel ist bedeckt #2
Aktuelle Ankündigungen
Marktplatz
von Julia Bardera
von Marik
von Ruby Fire
von Sky Love
von Tetsuro
von Matthew Mason
von Luana
von Sky Love
von Vivian Edwards
von Yuu
Heute um 18:13
Heute um 14:03
Heute um 0:51
Gestern um 21:54
Gestern um 18:29
So 20 Jan 2019 - 23:00
So 20 Jan 2019 - 19:41
Fr 18 Jan 2019 - 0:12
Mi 16 Jan 2019 - 19:37
Mo 14 Jan 2019 - 18:02

Teilen | 
 

 O1 - Büro der Direktorin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: O1 - Büro der Direktorin   Sa 25 Dez 2010 - 15:45

das Eingangsposting lautete :



Büro der Direktorin




Das Büro der Direktion ist im Gegensatz zu den restlichen Räumen der Schule sehr klein, verfügt aber dennoch über aussreichend Möbel. Neben dem Schreibtisch des Direktors befindet sich auch ein weiterer Tisch, auf welchem 2 Bildschirme eines Computers Platz gefunden haben. In der Mitte des Raumes befinden sich ein Tisch und zwei Sitzbänke. So manch vorschriftswidriger Schüler wird hier schonmal gesessen haben, aber auch für Lehrer ist dies ein wichtiger Ort, um bestimmte Dinge mit der Direktion besprechen zu können.



     
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   Mi 5 Jan 2011 - 22:54

Ziemlich schnell antwortete er mir auf meine Frage woher er das denn wisse. "also magst du auch keine Schule. Wie ich." sagte er zu mir, ich musste lächeln. Dann kam er mir näher und flüsterte mir ins Ohr, dass er gerne schwänzen würde und wir es ja gemeinsam machen könnten. Ich hatte die Luft angehalten und atmete wieder aus als er seinen Kopf wieder zurück zog. Noch nie war mir jemand so nah gekommen, nicht mal meine Ziehmutter, die ich für immer vergessen wollte. "dagegen hätte ich nichts einzuwenden." sagte ich herausfordernd lächelnd. Gerade wollte ich die Tür zum Direktor offnen, als raiko seine Hand hob und mir eine Rose herbeizauberte. Zum ersten mal in meinem leben lächelte ich von Herzen - eventuell wurde ich auch leicht rot, das konnte ich aber nicht genau sagen. "Danke" sagte ich nachdem ich die Rose angenommen hatte. Sie war schön und obwohl ich schöne Sachen eigentlich nicht mochte, so gefiel mir diese Blume.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   Do 6 Jan 2011 - 17:28

Dagegen hatte sie nicht einzuwenden. Genau wie Raiko. Und ich dachte Raiko wäre der einzige der so drauf ist. Naja.
Raiko hatte es gesehen sie war leicht rot angelaufen. Ist sie nicht süß, dachte er sich und lächelte sie an. Ihr gefiel die Rose, dass konnte man merken.
,,Ach nichts zu danken" sagte er und klopfte vorsichtig an der Tür. ,,Wenn du willst bekommst du einen ganzen Strauch" fügte er noch hinzu und hörte auf zu klopfen. Dann sah er wieder zu dem Mädchen.
Er war gespannt auf den Direktor aber auch auf die Antwort von Chloe. Vom Direktor war nicht fiel zu erwarten. Raiko hatte ihn sich schon auf dem Weg ausgemalt. Klein, dick, fast ne Glatze, guter Anzug der ihm nicht steht, brille, grässliche Stimme. Das wars.
,,Die hübsche Zuerst". Raiko wollte die Tür öffnen doch sie war abgeschlossen. So ein Mist aber auch.
,,Der Direktor scheint nicht da zu sein." sagte er etwas enttäuscht. Er wollte sie nicht alleine lassen und außerdem fand er sie supersüß.
,,Willst du mit mir kommen? Ich hab auf dem Weg hierhin einen super Ort gefunden. Wenn du möchtest kannst du mit kommen. Dann bist du nicht so alleine." er grinste sie kurz an ,,Vertraust du mir ?" fragte er sie mit sanfter Stimme. Schließlich wollte er sie nicht zwingen. Es war einfach eine Lieb gestellte Frage.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   Do 6 Jan 2011 - 18:03

Mein Lächeln wat noch immer nicht verschwunden. Sonst erstarben meine Lächeln immer, dieses mal nicht. Und ich verstand nicht, warum. Gut, dran ändern wollte ich auch nichts, denn es gefiel mir, mal zu lächeln und nicht traurig oder wütend durch die Gegend zu laufen, so wie ich es sonst immer tat.
>>Wenn du willst bekommst du einen ganzen Strauch<<, sagte er, ich musste wieder auf den Boden schauen, denn ich wusste nicht, was ich sagen sollte. Dann sah ich jedoch wieder hoch. "Einen ganzen Strauch? Dann brauche ich leider eine Vase." sagte ich liebevoll lächelnd. "Und die habe ich leider nicht." Ich brauchte ja auch nie eine. Blumen hatte ich nie und Vasen für etwas anderes zu benutzen fand ich total sinnlos. Wozu dann also eine besitzen, wenn sie eh nur in der Ecke stand?
Nun wartete ich erstmal. Ich kannte den Direktor noch nicht, würde ihn aber bald kennen lernen. Ich fragte mich, wie er aussah und wie er war. >>Die hübsche Zuerst<<, sagte Raiko und ich spürte, wie ich wieder leicht errötete. Was war nur heute los? Er wollte die Tür öffnen, doch sie schien abgeschlossen zu sein. >>Der Direktor scheint nicht da zu sein.<<, stellte Raiko fest. Das hatte ich auch schon gemerkt. Dann würde ich ihn wohl kennen lernen, wenn ich hier her kommen musste. Entweder, weil ich geschwänzt hatte oder aber, weil ich einen Lehrer beleidigt oder Blödsinn im Unterricht gemacht hatte. "Dann wird mein erstes Treffen mit ihm wohl doch nicht so rosig werden." sagte ich halb nachdenklich, halb lachend. Ich war mir sicher, dass Raiko mir nicht zutraute, scheiße zu bauen. Aber das konnte ich wahrscheinlich noch besser als er.
>>Willst du mit mir kommen? Ich hab auf dem Weg hierhin einen super Ort gefunden. Wenn du möchtest kannst du mit kommen. Dann bist du nicht so alleine.<<, schlug er mir vor. Alleine...wie lange war ich das gewesen? Viel zu lange, um es an einer Hand aufzählen zu können. Ich lächelte und als er mich fragte, ob ich ihm vertrauen würde, wusste ich wieder nicht, was ich sagen sollte. Ich kannte ihn kaum, hatte ihn gerade erst getroffen. Vertraute ich ihm? Nach kurzem Nachdenken nickte ich dann. Vielleicht war es nicht wirklich Vertrauen, aber ich wollte icht allein bleiben - nicht mehr jetzt, und eigentlich nie mehr. "Wenn es dir nichts ausmacht." antwortete ich dann lächelnd auf seine zuerst gestellte Frage, ob ich denn mitkommen wolle.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   Do 6 Jan 2011 - 18:23

Keine Vase? Jetzt wusste Raiko was er ihr zaubern könnte. Sie war so süß und wunderschön. Ja Raiko und jetzt lass sie nicht dort stehen!! Er lächelte schon die ganze Zeit, was er in den letzten Tagen nicht sehr oft tat. Ein gutes Gefühl wieder lächeln zu können. "Dann wird mein erstes Treffen mit ihm wohl doch nicht so rosig werden." sagte sie und ich grinste etwas ,,Meins wäre es so oder so nicht geworden" flüsterte er ihr wieder ins Ohr und erhob sich wieder. Er wollte sie darauf ansprechen, dass sie leicht rot war aber das wäre nicht seine Art. Chloe wollte also mitkommen. Das freute ihn und er war noch erfreuter als sie nickte. Mit Vertaruen hatte Raiko nur gemeint, ob sie ihm glaub und nicht denkt, dass er sie verschleppt oder ähnliches.
,,Du bist süß" sagte er kurz und ging langsam vor. Nach einigen Schritten drehte er sich um. ,,Na komm" sagte er mit sanfter Stimme und lief weiter.

Tbc: Mangetsu No Yoru|Am Strand| An der Küste
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   Do 6 Jan 2011 - 18:31

>>Meins wäre es so oder so nicht geworden<<, flüsterte er mir ins Ohr, ich wusste nicht so ganz, was er damit meinte. Was wäre schon nicht gut geworden? Oder hatte er etwas angestellt. Komischerweise interessierte mich das nicht im geringsten. Wenn er etwas angestellt hätte, wäre er doch nicht freiwillig hergekommen. Wie auch immer. dachte ich. Ich wollte darüber jetzt nicht nachdenken. Irgendwie war ich froh darüber, dass der Direktor nicht da war und auch war ich froh darüber, dass Raiko gekommen war und ich so nicht mehr allein war. Allein sein ist nicht schön, man gewöhnt sich zwar daran, aber man will es nicht. Ich wusste nicht, ob Raiko wusste, wie man sich fühlte, wenn man allein war. Wahrscheinlich eher nicht. Er schien auf Menschen zuzugehen. Oder irrte ich mich da gerade völlig?
>>Du bist süß<<, sagte er und riss mich somit aus meinen Gedanken. Ich bin...süß? Ich schaute kurz verlegen auf den Boden. Für ihn war ich süß, für andere ein Monster. Mein Blick wurde leicht traurig, es änderte sich aber, als er mir mit sanfter Stimme sagte, ich solle kommen. Ich hatte ihn schnell eingeholt und lief nun neben ihm her.

tbc: Raiko nach xD
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   Fr 7 Jan 2011 - 20:42

Ryo schritt durchd as Schulgelände nebenbei sah er sich genau um den alles hier war für ihm neu .Er freute sich schon hier unterrichten zu dürfen mal sehen was ihn hier so erwaten würde.Er sah an sich runter sein Verband war wider etwas rot er würde dann wahrscheinlich erstmal zum Krankenzimmer gehen es nervte ihn wirklich schon seit ner langwenzeit aber man kontne nichts machen.Er klopfte dann an der Tür doch es amchte niemand auf es schien so als würde niemand da sein.Er seufzte er würde es später nochmal probieren er streckte sich dann zuckte kurz zusammen und ash wider zum Verband dann dachte er einw enig was er jetzt amchen sollte.Er gähnte und lief noch ein wenig im Gang herrum und sahs ich noch einw enig um vielleicht würde er jemanden treffen ,er sah eigentlicha us wie ein Schüler aber er war nicht hier um zu lernen nein er war Lehrer nicht für so ein Fach wie Kunst oder Musik nein für Kampf und den Sportunterricht war er zuständig.Er würde es den Schülern nicht leicht amchen dachte er sich und grinzte und so lief er einfach mal weiter ohne zu wissen was nocha uf ihn zu kam.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   Fr 7 Jan 2011 - 21:55

Sho der erst im letzten augenblick ankam ging in die richtung der Direktion um die Meldebestätigung bei Lexus abzugeben. Da er nur wenig und auch schlecht auf der langen Reise geschlafen hatte taumelte er verträumt durch die Gänge. "Mann O Mann.....Gähn... War das aber anstrengend..." Er sah beim vorbeigehen aus dem Fenster und sah ein paar Schüler die abhingen. Die Sonne blendete ihn leicht sodass er das rechte auge schloß. Er hörte sogar ein paar Grillen Zirpen. // Ah ne Wassermelone wäre jetzt voll der Hit.// Sho hatte sich schon viele Gedanken über diese Schule gemacht. Er kramte in der hintertasche und zog einen Brief mit einem gebrochenem Siegel herraus. "Liebes Wesesn aus einer anderen Welt. Wir das Komite der Stadt Mangetsu No Yoru laden herzlichst ind die Shima no koji Schule ein. Diese Anlage ist auf dem höchsten Stand was Bildung angeht. Sie wurde errichtet um Wesen zu unterrichten noch dazu......Bla Bla. Schön viel Schmalz auftragen was? Naja immerhin hat die werbung gewirkt." Kurz an einer Kreuzung fragte er nach der richtung bevor sein verlorener tripp weiterging. // Irgendwie habe ich durst. Whoa ein riesiger Eistee würde es jetzt tun. Hach einfach Chilln und die Stadt anschauen das wärs. Ha das mach ich gleich nachdem ich diese blöde anmeldung hinter mir hab. Ich hab sowieso frei und wenn nicht schwänze ich.// Er richtete sich seine Kappe und legte die die arme hinter seinen Kopf. Mit dem Blick auf die Decke gerichtetet merkte er nicht das er mit einer person zusammenstürzen würde. Er knallte gegen den Jungen mit dem weißen haar doch keiner stürzte. Nun kam sho zu sich und wurde Herr der Lage. " Hey Sorry Dude war keine absicht." Sho klopfte gegen die Tür. "OI D-rex hab den Wisch. Kann ich reinkommen?" Sho versuchte es ein paar mal bis er merkte das keiner da war. Er nahm seinen Zettel und schob ihn unter die Tür hindurch. Eigentlich wollte Sho gehen aber er merkte das der andere junge ebenfalls da stand und hinein wollte. " Hey Alter ich glaub der ist nicht da." Sho wollte gehen doch da dachte er wieder an die Stadt und er wollte nicht alleine abhängen. " Yo mein name ist Sho Minamimoto. Hast du Bock mit mir in der Stadt abzuhängen und zu chillen?" Sho streckte ihm die Hand zur begrüßung entgegen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   Fr 7 Jan 2011 - 22:30

Ryo lief einw enig weiter und steckte dann nach einer Weile seine Hände in seine Hosentaschen und gähnte immer ab und zu mal.Er überlegte sich grade ob er nicht sich ein wenig hier oder in der Stadt umschauen sollte und ob man hier drin rauchen durfte.Er schüttelte nur grinzend den Kopf natürlich nicht er würde hier drinnen eh nicht dachte er sich und zückte mit der rechten Hand sein Feuerzeug aus der Hosentasche und machte es immer an und aus und leif dann um eine Ecke und Bäm lief jemand gegen ihm er wollte grade was sagen da entschuldigte sich die andere Person als er die Worte von dem Jungen gegenüber hörte musste er grinzen den das errinnerte ihn an sich selber als er bissl jünger war.Er blieb dan stehen und schnippte das Feuerzeug weiter an und aus.Er schien auch neu zu sein aber nicht wie er selber ein Lehrer sondern ein Schüler.Anscheinend wollte er auch zum Direktor der aber nicht da war er nickte dann nur "Jo hab ich gemerkt "sagte er er dachte wahrscheinlich er sei auch ein Schüler was er aber nicht war aber man konnten.Als er ihnd ann fragte ob er mit in die Stadt kommen würde dachte er kurz nach er wollte eh dort hin er nickte und hielt ihm die Hand entgegen "Chillen klingt gut bin dabei"sagte er und grinzte ja manch anderer Lehrer hätte abgelehnt oder zumindest anders reagiert auf die Sprache undso aber Ryo nein er fand es lustig uznd auserdem war er auch nur paar Jahre älter nicht wie andere Lehrer die schon stein alt waren und das Wort chillen nicht mal kannten nein er würde sich so wie ein Schüler mit den anderen unterhalten wenn sein gegenüber mit ihm so reden würde.Auch seinen Unterricht würde er auf den Interessen der Schüler aufbauen den um die ging es ja."Ryo Akihiko freut mich"sagte lies das Feuerzeug in der rechten Hosentasche verschwinden und wartete erstmal ab.Anscheinend war er aus der Sonnenklasse den diese hatte als einzigste Freizeit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   Fr 7 Jan 2011 - 22:54

Sho war sichtlich erfreut." YO du gefällst mir kein so ein verklemmter spießer. Na dan los." Sho ging mit dem jungen richtung ausgang. "Du glaubst mir gar nicht was bei meiner reise hierher alles passiert ist...." So erzählte sho hier und das während sie nach Mangetsu No Yoru.

(Sry ortswechselposts sind bei mir immer flaute xp) >>>eiscaffee
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   Fr 7 Jan 2011 - 22:58

(macht nichts xD)

Er grinzte ne und nickte und folgte ihm dann und lauschte seinen Worten er ahtte einscheinend ec ht einiges zu erzählen dachte Ryo sich und lief neben ihm richtung stadt.

tbc:Eiscafee
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: O1 - Büro der Direktorin   

Nach oben Nach unten
 

O1 - Büro der Direktorin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» O1 - Büro der Direktorin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Obergeschoss-