StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Am Strand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 32 ... 61, 62, 63, 64  Weiter
AutorNachricht
Bürgermeister Koji

Zen 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Outfit etc.:

BeitragThema: Am Strand   Di 13 Okt 2009 - 18:18

das Eingangsposting lautete :

Am Strand



Riecht ihr das? Jaaa! So riecht die Freiheit, so riecht ...ehm..das Meer! =D Der weisse Sandstrand lässt Feriengefühle wieder erwachen. Am Strand entlang gibt es viele Palmen und vorallem kleine Muscheln~ *-* An diesem Strand ist das offene Meer ungefährlich, soweit man im grünen Bereich bleibt, und der Spassfaktor hoch~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Mi 29 Jun 2016 - 18:52

Anscheinend war der junge Mann doch etwas neugierig doch Alessia sah keinen Grund ein Geheimnis aus Sachen zu machen und hatte deshalb auch kein Problem die Wahrheit auszusprechen, doch als er das mit dem verlassen ansprach wandte sich ihr blick sehr schnell an ihn und fixierte sich. Es war eine leicht angespannte Reaktion schließlich hatte er sofort richtig geraten und irgendwie hatte sie das überrascht. "Nicht direkt verlassen, aber ja ich wurde so gesehen einfach sitzen gelassen, aber wie es scheint hattest du wohl auch nicht soviel Spaß, hm?" gab Alessia nun von sich ehe sie weiter den Worten des Blondhaarigen lauschte. "Ich wohne wie es wohl für viele hier üblich ist im Waisenhaus." Sprach sie nun eine Antwort aus während sie weiter lauschte was er noch so von sich zu geben hatte. Sie war sich nicht sicher wie er auf den Entschluss kam bei welchem er war doch ein leichtes lächeln bildete sich auf ihren Lippen. "Eigentlich mag ich Wasser und somit den Regen sogar sehr es ist wundervoll erfrischend den Regen auf der Haut zu spüren und auch das Plätschern des Regens kann ziemlich beruhigend wirken, aber es ist wirklich nicht die schlechteste Idee sich was zum Unterstellen zu Suchen schließlich holen wir uns sonst noch eine Erkältung mit den Nassen Sachen so weiter in dem Regen." gab Alessia nur so von sich während sie ihre Sonnenbrille welche sie vorher wieder aufgesetzt hatte und der Tasche welche sie dabei führte verschwinden ließ. Schließlich gab es gerade keine Sonne und somit für sie auch keine Gefahr und so konnte sie den jungen Mann auch besser sehen und begann während sie so durch den Nassen Sand welcher fast schon wie schlamm war Stapfte den jungen Mann zu mustern. Und sie musste fest stellen sein Kleidungsstil war zwar einzigartig aber gar nicht mal so schlecht generell sah er gar nicht mal schlecht aus und wirkte wie eine eher gepflegte und recht Attraktive Person. Auch Charakterlich schien sie bei ihrer ersten Vermutung gar nicht so falsch gelegen zu haben weshalb sie auch kein Problem hatte sich weiter mit Kiron zu unterhalten auch wenn es am Anfang doch etwas Persönlicher war wie erwartet.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Mi 29 Jun 2016 - 22:03

"Ähh tut mir leid hehe." "Ja, wie ich schon gesagt habe sind kürzlich einige Sachen passiert, die ich jetzt nicht genauer erklären kann, weswegen ich jetzt ins Waisenhaus gezogen bin." antwortete er ihr in einer ausnahmsweise komplett ernsten Stimme. Kiron musste laut loslachen als Alessia sich Sorgen um ihre Gesundheit machte."Ist doch nur Regen. Ich wäre schon längst tot so oft wie man mir gesagt hat dass ich krank werde." lachte er Alessia an. Aber meinetwegen, komm Alessia gehen wir."Er stand auch auf."Oder wollen wir irgendwo woanders hin, in den Wald oder die Stadt?" fragte er anschließend."Also mir ist es egal, wir können auch hier bleiben."lachte er

tbc: ...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Mi 29 Jun 2016 - 22:36

Das er sich entschuldigte verstand Alessia zwar aber empfand sie nicht gerade für angebracht. "kein Problem." Sprach sie also während sie ihm weiter lauschte. Ehe sie ein leichtes Lachen nicht unterdrücken konnte. "Die Chancen das ich krank werde von Regen sind sowieso schon so gut wie unmöglich." Sprach die Rothaarige dabei einfach vollkommen Stolz und war von sich überzeugt schließlich war sie als Vampir nicht gerade mit einem zerbrechlichem Körper geboren sondern konnte so einiges einstecken so in Richtung Krankheiten und solchen Kram. Ein Untoter Körper vertrug Bakterien nun mal ohne sich groß anzustrengen. Dennoch hatte sie den Blondhaarigen vorgehen lassen und folgte diesem gerade. "Hast du denn irgendeinen Ort geplant zu dem du gehen willst? Ich hätte schließlich kein Problem damit am Strand zu bleiben, schließlich ist es mein liebster Ort auf der Insel. Gleichzeitig stört es mich auch nicht dir irgendwo hin zu folgen falls du irgendwo hingehen willst." Sprach die Rothaarige nun aus und begann all seine Fragen gleichzeitig zu beantworten und gleich selbst noch eine Frage mit einzubauen. Schließlich hatte sie gerade eine doch recht nette Person kennen gelernt und würde deshalb auch mit dieser einfach mitgehen und sich an einem anderem Ort weiter unterhalten. Immer noch Barfuß stapfte sie also weiter durch den Sand mit ihrem Stiefeln in der Rechten Hand und begann ihre Jacke auszuziehen um den Regen während die beiden so unterwegs waren auf der Haut besser spüren zu können und sich dieses Gefühl seit langem mal wieder in den Kopf zu führen. Das ihre nassen Haare ihr dabei schon größtenteils ins Gesicht fallen störte sie nicht trotzdem hatte sie diese mit einer kurzen Hand Bewegung einfach zur Seite geschoben.

TBC?: ???
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Do 30 Jun 2016 - 22:30

"Ok ich will auch noch hierbleiben." sagte er zu ihr. Er mochte Alessia und deswegen nahm er ihre rechte Hand. Nach einigen Sekunden fragte er sie dann ob sie Lust hätte mit ihm zu schwimmen."Komm, lass uns schwimmen gehen." lachte er. Er rannte los und zerrte sie mit in das Wasser. Ohne auf sie zu achten begann er gradeaus zu schwimmen...
tbc: Mondinsel
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Do 30 Jun 2016 - 23:13

Anscheinend hatte Kiron auch kein Problem damit am Stand zu bleiben und noch etwas zu verweilen. Besonders seine Idee mit dem Schwimmen gehen gefiel ihr weshalb sie sich auch auf den Weg machte dem Blondhaarigem zu folgen und das Wasser zu betreten besonders da er sie an der Hand mitgezogen hatte doch im gegensatz zu ihm war sie kurz gestoppt und hatte ihre Sachen unter eine Art Laubdach gelegt welches sich unter einem Baum gesammelt hatte, dabei legte sie auch ihren Rock ab so das man sie jetzt in ihrer Bikini gleichen Unterwäsche sehen konnte. Sie wollte schließlich nicht mit vollkommen druchnässten Sachen unterwegs sein und nichts verlieren, deshalb hatte sie auch ihre Wichtige Halskette in ihrer Tasche verstaut und nur ihre Sonnenbrille hatte sie an ihrem Oberteil befestig und mitgenommen. Kaum war alles weggelegt sah sie Kiron schon etwas weiter draußen auf dem Wasser und hatte entschlossen ihm zu folgen. Sofort machte sie einen Satz in das Wasser und da sie einen gut Trainierten Körper hat war es für sie kein Problem dem Jungen Mann hinterher zu kommen jedoch hatte ein großer Abstand die beiden getrennt und auch die ein oder andere Welle machte es schwer dem Blondhaarigem zu folgen. Sie hatte zwar den Vorteil das ihre Kleidung sich nicht so stark mit Wasser vollsaugte weil sie einfach so gesehen einen Bikini trug und er noch komplette Sachen an aber sie war nicht so gut im Aufholen wie sie es erwarten würde so das er sie wohl nicht mal mehr sehen konnte unter den Wellen.

TBC: Mondinsel
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Di 5 Jul 2016 - 14:36

Naoki legte sich noch etwas hin dann begann es aber zu regnen.  "Fiiiiii",  stoss sie aus,  zog das Kleid an.  Schüttelte sich und rannte weg.  Nässe,  Kälte und vor allem Regen mochte Naoki gar nicht.  Also rannte sie los,  wie von einer Hummel gestochen.  

tpc:Der Beika-Weg
Nach oben Nach unten
Lisanna
Mondklasse Schülerin
Mondklasse Schülerin
avatar

Zen 10
Anmeldedatum : 10.03.18
Alter : 26

Miniprofil
Outfit etc.: viel Haut :D

BeitragThema: Re: Am Strand   Di 13 März 2018 - 20:10

~ First Post ~

So, da wäre ich also wieder. Isola, die Insel mit der ich ein paar der schönsten, aber auch der schlimmsten Erinnerungen meines Lebens verbinde. Hätte nicht gedacht das ich hier so schnell wieder ankommen würde, nach den schweren Verletzungen die ich mir hier an jenem Tag zugezogen hatte. Selbst jetzt, ein paar Monate später, habe ich noch den Geruch von Blut in der Nase. Oder ist das nur Einbildung? Die Bilder die gerade wieder in mir hoch kommen sind leider verdammt real. Wie viele meiner Freunde und Mitschüler wohl bei noch leben? Die Erinnerung an einen bestimmten Mitschüler und Freund kam nun auch wieder. Wie es Shiki wohl geht? fragte ich mich in Gedanken und starrte dabei auf's Meer hinaus. Moment! "WTF?! Warum denke ich gerade ausgerechnet an ihn? Was geht in meinem Kopf falsch?" rief ich und schüttelte wild den Kopf um die Gedanken an ihn wieder aus meinem Kopf zu bekommen.
Das ausgerechnet er die erste Person ist an die ich denken muss wenn ich wieder hier bin. Dabei hatte ich doch Freunde die mir viel wichtiger waren. Seufzend ließ ich mich rückwärts in den Sand fallen und starrte in den strahlend blauen Himmel über mir.










 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pick
Sonnenklasse Schülerin
Sonnenklasse Schülerin
avatar

Zen 18
Anmeldedatum : 10.03.18

Miniprofil
Outfit etc.: Nachthemd oder Bluse mit kurzen Ärmeln, Masche, Rock, Strümpfe und Schuhe.

BeitragThema: Re: Am Strand   Di 13 März 2018 - 20:33

.:First Post:.

Nach einigen Stunden, die Pick damit verbracht hat durchs Zimmer zu fliegen, entschied sie sich dazu nach Draußen zu gehen. Es wird einfach mit der Zeit langweilig. Immer die gleichen Hindernisse um die man kurvt oder darunter durchfliegt. Pick entschloss sich für den Strand. Der Grund war einfach. Das Salz in der Meeresluft bringt da schon ein wenig Nervenkitzel. Hinzu der schöne Strand am Morgen.
Pick nahm richtig Fahrt auf. Knapp über dem Sand. Ein Schwenk über das Wasser und wieder zurück. Manchmal streckte sie auch die Hand aus, um im Sand eine Spur zu hinterlassen. Hinter ihr der grüne Pollenschimmer, der sich nach ein paar Momenten wieder verschwand. Langsam bekam sie aber Tränen in die Augen. Muss an dem Salz gelegen haben. Pick riss nur noch die Augen auf, als die die Umrisse von einer Gestalt sah. Zum anhalten war sie zu schnell. Würde sie nicht rechtzeitig schaffen. Einfach links vorbei. Verschätzt. Die Gestalt fiel nach Hinten und riss Pick mit in den Sand. Pick wurde samt Flügel in den Sand gedrückt. Zum Rufen blieb Pick keine Zeit mehr. Pick schlug wie wild gegen die Gestalt und hielt dabei die Luft an. Nur ein Gedanke ging Pick durch den Kopf. Bitte lass sie aufstehen bevor ich ersticke!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lisanna
Mondklasse Schülerin
Mondklasse Schülerin
avatar

Zen 10
Anmeldedatum : 10.03.18
Alter : 26

Miniprofil
Outfit etc.: viel Haut :D

BeitragThema: Re: Am Strand   Mi 14 März 2018 - 0:31

Plötzlich spürte ich wie sich unter mir etwas bewegte. Ich dachte erst das es wahrscheinlich nur eine kleine Krabbe oder irgendwas in der Richtung war, aber die hätte mich ja wohl gezwickt um sich bemerkbar zu machen. Ich richtete mich also auf um nachzuschauen was da unter mir begraben lag und traute meinen Augen nicht als ich eine kleine Elfe oder Fee im Sand liegen sah. "Oh Shit. Tut mir leid, ich hab dich nicht gesehen." rief ich erschrocken und hob das kleine Geschöpf vorsichtig hoch. Wow. Noch nicht mal eine Stunde wieder hier und schon setze ich mich auf eine Elfe. So etwas kann einem auch wirklich nur hier passieren. Auch wenn das gerade das erste Mal ist das ich überhaupt eine Elfe zu Gesicht bekomme. Sie scheinen kleiner zu sein als ich sie mir vorgestellt hätte. Das Exemplar das nun auf meiner Hand saß war kaum großer als meine Anime-Figuren zuhause und wog gerade mal ein paar Gramm mehr als ein Playstation 4 Controller. Egal was man an diesem kleinen Wesen anschaute, es wirkte so sanft und zerbrechlich wie eine kleine Pflanze. Und das lag nicht nur daran das so ziemlich alles an ihr grün war. Sogar ihre Augen, die zu mir auf schauten schimmerten wie das sanfte Grün einer zarten Pflanze. "Ist bei dir alles in Ordnung?" fragte ich zögernd. Wenn man bedenkt das ich, die ich gut elf Mal so groß bin wie sie, auf ihr lag ist es durchaus anzunehmen das nicht alles in Ordnung ist. Wobei man rein optisch keinerlei Verletzung erkennen kann.










 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pick
Sonnenklasse Schülerin
Sonnenklasse Schülerin
avatar

Zen 18
Anmeldedatum : 10.03.18

Miniprofil
Outfit etc.: Nachthemd oder Bluse mit kurzen Ärmeln, Masche, Rock, Strümpfe und Schuhe.

BeitragThema: Re: Am Strand   Mi 14 März 2018 - 1:33

Als sich die riesige Gestalt vom Boden erhob, schnappte Pick nach Luft. Es war als wäre ihr Brustkorb zusammengezogen und sie musste ihn gerade neu aufpumpen. Während Pick langsam wieder begann normal zu atmen, wurde sie angehoben. Als die Riesin sagte, dass sie Pick nicht gesehen habe, begann Pick mit den Armen zu wedeln. „Schon… Gut… Halb so… Wild… Lebe ja noch.. “ schnaufte sie und begann sich auf der Hand langsam aufzurichten. Pick zog sich an dem Daumen der Riesin nach oben. Pick blinzelte etwas und erkannte nun das Mädchen vor ihr er wesentlich deutlicher. Auf die Frage, ob bei ihr alles in Ordnung sei, schüttelte sich Pick einmal kräftig. Der Sand und einige grünliche Pollen begannen durch die Luft zu fliegen. „Ja doch scheint alles in Ordnung zu… „ Pick kniff die Augen zusammen als sie die Flügel ausbreitete. Äußerlich konnte man zwar nichts erkennen, doch ein kleines Ziehen durchzuckte ihren Rücken. „Ach… Das wird bestimmt schon wieder. Ist nicht das erste Mal.“ Lächelte Pick dem Mädchen entgegen. Pick legte den Kopf etwas zur Seite, ehe sie ihr die Hand entgegenstreckte. „Mein Name ist Pick.“ Sie versuchte dahinter zu kommen, ob sie das Mädchen schon einmal gesehen haben könnte. „Was hast du eigentlich hier so alleine gemacht?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Am Strand   

Nach oben Nach unten
 

Am Strand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 62 von 64Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 32 ... 61, 62, 63, 64  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Der strand
» Der Strand
» Strand ein Stück weit vom Hafen entfernt
» Der Strand
» Strand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Am Strand-