StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
[Änderung] One Piece Rollenspiel
Zimmer Nr. 204 [Viererzimmer] - Akaya, Matthew, Lavinia, Damian
An der Küste
Gemeinschaftsbad der Mädchen
Speisesaal
Zimmer Nr. 106 [Viererzimmer] - Luana, Candice, Sky, Caiwen
Das Haus im Park
Rosenverteilung
Inoris Kritzelbuch
Was liegt gerade rechts von dir?
von Gast
von Damian
von Sky Love
von Luana
von Jacob Chandler
von Luana
von Isalija
von Yui
von Inori
von Inori
Gestern um 21:37
Gestern um 19:09
Gestern um 17:37
Gestern um 16:28
Gestern um 15:58
Gestern um 15:53
Gestern um 13:15
Sa 23 Jun 2018 - 14:05
Fr 22 Jun 2018 - 23:05
Fr 22 Jun 2018 - 22:58

Teilen | 
 

 Am Strand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 32 ... 63  Weiter
AutorNachricht
Bürgermeister Koji

Zen 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Outfit etc.:

BeitragThema: Am Strand   Di 13 Okt 2009 - 18:18

Am Strand



Riecht ihr das? Jaaa! So riecht die Freiheit, so riecht ...ehm..das Meer! =D Der weisse Sandstrand lässt Feriengefühle wieder erwachen. Am Strand entlang gibt es viele Palmen und vorallem kleine Muscheln~ *-* An diesem Strand ist das offene Meer ungefährlich, soweit man im grünen Bereich bleibt, und der Spassfaktor hoch~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Do 19 Nov 2009 - 20:53

>> Chillecke

Gedankenverloren lief ein junges Mädchen die Strandpromenade entlang und hielt ihre Schuhe in den Händen, sodass diese nicht schmutzig werden konnten. Ihr Blick ging hinaus auf das Meer und haftete an den verschiedenen Ständen, die sich um sie herum befanden. Eben noch hatte sie sich so sehr darüber aufgeregt, was gerade vor gefallen war. Als ob sie ihr Zimmer teilen würde und dann auch noch mit einer weiteren Person aus diesem Irrenhaus! Niemals... Das wusste sie ganz gewiss zu verhindern. Sie hatte keine Lust dazu alles zu teilen; immer wissen zu müssen, dass gerade jemand da war der sie hörte und nicht in ruhe lies. Vielleicht sogar noch eine Person, die sie pausenlos versuchen wollte auf zu muntern oder ins Gewissen zu reden? Zugegeben, Liv kannte Kobato nicht wirklich, aber das wollte sie auch nicht ändern. Damals hatte es so weh getan, als sie alles verlor. Ein direkter Stich ins Herz und als ob mehrere Glasscheren eingedrungen waren. Nie wieder wollte sie irgend etwas durchmachen, was sie daran erinnern würde. Es war wie eine Art Trauma, das nicht vergehen wollte. Es gab gewiss Zeiten, in denen Liv völlig anders drauf war. Gar jene, in denen sie ein Lächeln auf den Lippen trug und nicht an die Vergangenheit dachte. Aber war das Thema ein einziges mal angerissen, dauerte es gar ewig, bis diese Wunde zugeheilt war. Eine Sache von vielen, die es sich wohl lohnen würde ab zu gewöhnen. Langsam setzte sie einen Fuß in den Sand. Es fühlte sich weich und feucht an, aber unendlich gut. Sie liebte den Strand und das Meer. Den salzen Geruch des Ozenas und das Schreien der Möwen um sie herum. Immer wenn sie Frust hatte oder nachdenken wollte, kam Liv hier her. Es war der Ort, an dem sie sich geborgen und gut aufgehoben fühlte. Beinahe so wie in ihrem Zimmer, was ja bald nicht mehr existieren sollte. Vorhin hatte sie noch groß rumgetönt, dass sie etwas dagegen unternehmen wollte, aber was würde der Aufstand bringen? Im Endeffekt, hatte sie doch keine Chance. Niemand wollte ihr zuhören, niemand sie verstehen. Trübe sahen ihre dunklen Augen hinaus auf den Horizont und beobachteten, wie langsam die Wellen ans Ufer rollten und sich sachte wieder zurück zogen. Gedankenverloren lief sie näher an das Wasser entlang und ging so weit, bis die glasklare Flüssigkeit ihre nackten Füße umspülte. Es war so erfrischend... eine kleine Gänsehaut machte sich auf ihrem Rücken bemerkbar, weswegen sie kurz zusammen zuckte. Wie eine Mauer stand sie da und sah einfach bloß hinaus um einen Moment lang an gar nichts zu denken... Nach einigen Minuten die verstrichen waren, setzte sich das Mädchen in Bewegung und lief am Ufer entlang. Ein kleiner Spaziergang am Strand war das Beste um die Sorgen zu vergessen. Aber lange würde das auch nicht halten. Warum konnte sie nicht einfach weg. Weg von hier, von dem allen. Wenn sie endlich 18 wäre, dann konnte sie abhauen. Doch bis dahin würde es noch ein ganzes Stück dauern. Nach einer Weile, die sie so entlang gelaufen war, setzte sie sich in den Sand und winkelte die Beine an, welche sie mit ihren Armen fest umschlang. Die Schuhe wurden unterdessen neben sich abgestellt. Eine leichte Böe kam auf und strich ihr um die Nase, was sich so anfühlte, als würde sie ein Mensch streicheln. Merkwürdiger Gedanke, aber als ob ihre Familie über sie wachen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Fr 20 Nov 2009 - 18:51

>>>Magie

Hach wo waren die anderen? Ich will nen Kecks *-*. Legga. Ahhhhhhhhhh die schöne meer luft. Das heißt ich bin gleich beim Meer. Es tat so gut zu fliegen. Ich sah den gesamten strand. Wie schön der doch war. Ich liebe es x3. Was ist das? Ich flog etwas tiefer als ich eine Person sah. Win Mädchen. Wie sie dahockte SOOOOOOOOOOOOOOOO SÜß *-*. Im sturzflug raste ich auf sie zu und drückte sie gegen meine riesige oberweite.MOI DU BIST SO SÜß Sie bekam eine heftigere knuddelattacke als Lolo.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Fr 20 Nov 2009 - 18:59

Die Lider immer noch halb gesenkt, wanderten ihre Iriden gen Himmel, wo nur wenige Wolken das blaue Himmelszelt bedeckten. Über sie hinweg flogen einige Möwen, deren Schreie sich anhörten wie ein kleines Led. Genau passend zu der derzeitigen Umgebung und.. einfach allem. Ein leichtes Schmunzeln huschte über das liebliche Gesicht, befor sie eine Braue in die Höhe zog und etwas anderes am Himmel entdeckte. Das.. das ist.. ?! da dachte man mal ein paar Minuten alleine zu sein und schon kreuzte jemand von diesen.. 'Personen' auf. Als diese Gestalt gerade wegs auf sie zu hielt, wollte sich Liv gerade vom Boden abstützen, doch es war zu spät. Ehe sie sich versah, wurde sie bereits in eine innige Umarmung gezwengt und versuchte Luft zu holen. Mit leibes Kräften versuchte sich die Schwarzhaarige von dem Weib weg zu drücken. M'hey..! Lass..! Lass mich los! D- Du erstickst mich!! presste sie unter größter Anstrengung und etwas undeutlich hervor. Was bitte schön konnte man an Liv süß finden? Konnte es sein, dass man sie gerade verwechselte? H..hey!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Fr 20 Nov 2009 - 19:05

Ich ließ sie los und setzte mich auf die knie. Lächelnd sah ich sie an und merkte das sie in der nähe süßer war.Haiiiiiiiiiiii ich bin Dizzy SIN. Nice to meet ya ich spürte den sand zwischen meinen zähen. Hihi wie kribbelig. Eine schön warme brise bließ mein blaues haar leicht durch die haare. Doch etwas stimmte nicht. Mein Ausschnitt war zu eng....Ich griff hinein und zog einen Kecks hinaus. Kecks *-*. Ich wollte ihn gerade essen doch dann sah ich zu der schwarzhaarigen. Ich hielt ihn ihr hin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Fr 20 Nov 2009 - 19:11

Als sie endlich los gelassen wurde, stemmte sie ihre Hände fest in den Sand und ballt ihre Hände leicht zu Fäusten, während der Sand durch ihre geschlossenen Hände rann. Wieder tief durchatmend hatte sie das linke Auge zur Hälfte geschlossen und sah durch das andere ihre Gegenüber an. Was war denn mit der nicht in ordnung? Sie schien einen wirren Akzent zu haben, so wie Liv das zu ordnen konnte, aber ob es wirklich schön war sich zu treffen, war noch aus zu diskutieren. Dizzy? Komischer Name... Hast du immer solche.. 'Anfälle'? Etwas komisch war es jedenfalls schon, das musste jeder bezeugen können. Ihr ganzes Verhalten war... eigenartig. Als sie den Keks aus ihrem Aussicht zog, setzte sie einen etwas angewiederten Blick auf und schob jenen wieder zu ihr hin. Nein... danke, ich.. habe keinen Hunger. Wer weiß, wo sie den schon alles hatte! Nein, da bevorzugte Liv doch viel Lieber einen Kühlschrank oder so was in der Art.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Fr 20 Nov 2009 - 19:16

Sie wollte den kecks nicht? ok meins!!!!!!! mit einem happsen war er auch schon verschlungen.Anfälle? Ne so bin ich immer^^ Was ist an dizzy komisch? War die nett x3. Ich mag sie. So wie alle anderen auch.Wie heißt du?Ich glaube wie ihre brüste heißen frage ich erst später. Misus Bing und Bong waren cool. Sehr nette typen. Was die wohl machen....Was machte sie hier?Hey du da dingens was machst du hier?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Fr 20 Nov 2009 - 19:25

Oha, waren ja gute Aussichten, wenn das Mädchen immer so drauf war. Aber wer's aushielt... Mit einem leichten Nicken reagierte sie auf ihre Aussage und blieb vor erst stumm. Ich weiß nicht.. Ist einfach so. Keine Ahnung! Sie hatte eben bisher noch keinen getroffen, der so ausgefallen war. Okay, ihrer war auch nicht das gelbe vom Ei, aber immerhin. Ihrer war eben etwas 'besonderes', wenn man es denn so nennen konnte. Basta!
Die Akemida wollte besser auch gar nicht wissen, was in ihrem Kopf vo vor sich ging. Am Ende würde sie diese Dizzy noch für viel verrückter halten als sowieso schon. Wenn das überhaupt noch ging! Du da dingens? Ich.. heiße Liv. murrte die Schwarzhaarige vor sich hin. Sie mochte es nicht sonderlich, wenn ihr derartige Bezeichnungen entgegen gebracht wurden. Ich zähle Sandkörner, was sonst? Meinte sie mit sarkastischem Unterton und verdrehte langsam die Augen. Sie hatte die Schwarzhaarige doch bis eben von da oben beobachten können, oder nicht? Wonach sah es denn aus? Sie hatte nichts besonderes zu tun gehabt und wollte einfach etwas ruhe haben. Die war wohl jetzt vorbei. Und, hattest du geplant mich 'an zu fallen' ? Na hoffentlich nicht! Dann wäre sogar der Strand kein offener Zufluchtsort mehr für Liv.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Fr 20 Nov 2009 - 19:31

Liv? TOLLER NAME!!! Wow war ja noch besser als ai ais name x3.Sandkörner zählen? BÄHHHHHHHH das ist doch langweilig. War ihr etwa so alngweilig? Mein schwanz wedelte hinter meinen rücken uund ich merkte gar nicht das sich dort eine leichte seenkung bildete.Ne was hatte ich vor? hmmm. Achja ich wollte die anderen suchen. Ai ai, Misu, lolo und rave. Ne war nicht geplant tut mir leid. ich habe meine freunde gesucht. Sie war etwas mürrisch. HAT SIE WER GEÄRGERT??????? Den mach ich fertig.Wieso bist du sso mürrisch?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am Strand   Fr 20 Nov 2009 - 19:43

Da schien aber jemand schwer begeistert zu sein - Okayyyy. Naja, bin zufrieden. Was sollte man darauf auch noch großartiges sagen? Aber nicht zu fassen, dass sie ihr die Story mit den Sandkörnern wirklich abkaufte! Sie musste wirklich ein ziemliches naivchen sein. Wer weiß, was sie sich noch so alles auftischen lies. Kannst mir ja helfen, wenn du magst. Ein Grinsen wurde aufgesetzt, als sie diesen Satz daher sprach. Allerdings glaubte sie nicht daran, dass sie ihr bei dieser 'langweiligen' Arbeit helfen würde, die sowieso erstunken und erlogen war. Jedoch - unbeabsichtigt natürlich, was sonst? Da suchst du wohl am falschen Fleck. Wie du siehst ist hier sonst keiner. War ja unschwer zu erkennen, da die beiden tatsächlich die einzigen Lebewesen im Umkreis von einigen Metern waren. Ihre Freunde oder wer auch immer waren nicht hier. Sonst hätte sich Liv schon längst verdünnisiert. Ist meine Sache. Ich rede nicht darüber, gomene. Wieder diese typischen abgehackten Sätze, wie sie in letzter Zeit häufiger bei der 16 jährigen auftraten. Herrje, aber vielleicht würde sich das mit der Zeit wieder geben. Das braucht dich nicht interessieren~ Wenn sie ihre Freunde nicht verpassen wollte, sollte Dizzy lieber wieder wegfliegen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Am Strand   

Nach oben Nach unten
 

Am Strand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 63Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 32 ... 63  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Der strand
» Der Strand
» Strand ein Stück weit vom Hafen entfernt
» Der Strand
» Strand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Am Strand-