StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Frageecke
Zimmer Nr. 103 [Dreierzimmer]
Aktuelle Ankündigungen
Büro der Heimleitung
Das Gelände vor dem Wohnheim
Der Hafen
Der über mir...
Garten des Anwesens
A oder B?
Maeva auf Abwegen
von Leviathan
von Lia von Rosengarten
von Shiina Mashiro
von Mathéo Tristam
von Shiina Mashiro
von Jubilee Taylor
von Marik
von Anubis
von Karik
von Leviathan
Heute um 13:01
Heute um 3:04
Heute um 0:17
Gestern um 22:57
Gestern um 21:15
Gestern um 20:20
Gestern um 19:45
Gestern um 18:43
Gestern um 16:33
Gestern um 10:20

Teilen | 
 

 Der Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20
AutorNachricht
Bürgermeister Koji

Zen 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Outfit etc.:

BeitragThema: Der Hafen   So 11 Okt 2009 - 15:04

das Eingangsposting lautete :

Der Hafen



Hier ankern wenige grosse Schiffe, jedoch viel kleine Boote. Ein bestimmtes Schiff ist hier auch geankert. Die S.K Isola. Sie ist ein Passagierschiff sowohl für Urlauber als auch für neue magische Teenager, die sich für das Waisenhaus & die Schule Shima No Koji interessieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Lydia Johnson
Sonnenklasse Schülerin
Sonnenklasse Schülerin
avatar

Zen 2
Anmeldedatum : 06.05.18

BeitragThema: Re: Der Hafen   Fr 11 Mai 2018 - 21:45

Erster Post

Die Fahrt auf dem Schiff war für Lydia sehr erholsam. Sie war fast den ganzen Tag über auf dem Deck der S. K. Isola und genoss die Sonne. Die Irin hoffte nur, dass sie keinen Sonnenbrand auf ihrem Gesicht bekam, denn nicht nur für Menschen war so etwas unangenehm, sondern auch für Wölfe. Gleich nachdem das Schiff angelegt hatte, strömten Menschenmaßen hinaus. L. D. genoss noch ein wenig die Sonne, bevor sie sich schließlich auch auf den Weg machte. Nun war es soweit. Ihr neues Leben begann hier in Isola und hinter ihr weit weit weg war ihre Familie. Was sie nun alle so machten? Lydia hoffte nur, dass sie nicht traurig waren, dass sie jetzt nicht mehr bei ihnen leben würde. Für die Schwarzhaarige war der Abschied immerhin auch sehr schmerzhaft. Aber sie winkte ihrer Familie mit Tränen in den Augen zu, als das Schiff auf der anderen Seite ablegte.
Nun war das Mädchen wirklich eine der letzten Personen, die das Schiff verließen. Sie sah sich außerhalb ein wenig um und sah, dass zwei erwachsene Personen und eine jüngere Person zusammenstanden. Ob die alle sich hier auskennen würden und Lydia sagen könnten, wo sie hingehen musste? Auf alle Fälle ging die Wölfin auf die drei zu. „Entschuldigung, mein Name ist Lydia Johnson. Ich bin neu hier. Weiß einer von Ihnen den Weg zum Waisenhaus?“, fragte die Schwarzhaarige mit freundlicher Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mitsuki Mikoto
Lehrerin
Lehrerin
avatar

Zen 3
Anmeldedatum : 20.04.18

BeitragThema: Re: Der Hafen   Sa 19 Mai 2018 - 7:15

Irgendwie wirkte Jubilee aufgrund meiner Frage etwas nervös und wischte auf dieser displayartigen Projektion herum die neben ihr schwebte. Anschließend entschuldigte sie sich bei mir dafür das sie mich nicht bemerkt hatte und erklärte mir das sie generell eher selten auf die Leute um sie herum achtete. Das kam mir irgendwie bekannt vor. Nur etwas anders. "Meine Tochter Lisanna ist da ganz ähnlich. Solange sie in irgendeines ihrer Videospiele vertieft ist bekommt sie von den Leuten um sich herum überhaupt nichts mehr mit." erklärte ich lächelnd. Ich hätte echt nicht gedacht das es jemanden gibt der meiner Tochter so ähnlich ist wie diese junge Dame hier vor mir. Es würde mich nicht Mal wundern wenn die beiden sich sogar über's Internet kennen würden. Wobei. Das Internet ist riesig und die Auswahl an Spielen ebenso. Es wäre schon ein ziemlich krasser Zufall wenn die beiden sich wirklich kennen würden. Aber fragen kann man ja trotzdem Mal. "Du kennst meine Tochter nicht zufällig? Sie nennt sich online Firehawk." Jetzt war ich Mal auf die Antwort gespannt. Würden die beiden sich wirklich kennen wäre Jubilee die erste Freundin meiner Tochter die ich Mal kennen lerne. Aber nun war es endlich Mal Zeit aufzubrechen, immerhin waren wir nicht her gekommen um die ganze Zeit am Hafen rumzuhängen.


Doch noch bevor ich zum ersten Schritt ansetzen konnte ertönte erneut eine Mädchenstimme hinter mir. Ich drehte mich überrascht um um auch schon das nächste interessante Geschöpf vorzufinden. Ein schwanzhaariges Mädchen mit Iris-Heterochromie und Wolfsohren. Und allem Anschein nach war sie auch gerade erst mit demselben Schiff wie wir hier angekommen, denn sie fragte uns nach dem Weg zum Wohnheim, nachdem sie sich als Lydia Johnson vorgestellt hatte. "Freut mich dich kennen zu lernen Lydia. Ich bin Mitsuki Mikoto und bin ab heute Lehrerin an der Schule hier auf Isola." stellte ich mich zunächst einmal vor, ehe ich dann auf ihre Frage einging. "Der Weg zum Wohnheim wurde mir erklärt und ich werde euch hin führen." So, da diese Frage nun auch geklärt war konnte es ja nun endlich losgehen. Oh! Eine Sache war da doch noch die ich ansprechen musste. "Ich hoffe ihr habt nichts dagegen wenn ich euch mit Vornamen anspreche. Wisst ihr, ich pflege zu meinen Schülern eher ein freundschaftliches Verhältnis, weshalb es mir so lieber ist."
So! Jetzt aber! Auf zum Wohnheim. Für weitere Gespräche war auch unterwegs noch Zeit. Und so verließen wir nun endlich unter meiner Führung den Hafen in Richtung neues Wohnheim.


Tbc.: Gelände vor dem Wohnheim
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lydia Johnson
Sonnenklasse Schülerin
Sonnenklasse Schülerin
avatar

Zen 2
Anmeldedatum : 06.05.18

BeitragThema: Re: Der Hafen   Gestern um 19:22

Nachdem sich Lydia vorgestellt hatte und gefragt hatte, ob jemand wüsste, wie man zum Waisenhaus kommen konnte, antwortete eine braunhaarige junge Frau ihr. Diese Frau stellte sich als Mitsuki Mikoto vor und erklärte, dass sie ab heute die neue Lehrerin an der Schule auf Isola sei. Lydia war überrascht, dass es mitten im Jahr eine neue Lehrerin gab, denn sie kannte dies nicht so. Aber sie freute sich, da Ms Mikoto sehr freundlich wirkte und bei einem sympathischen Lehrer ist das Lernen doch viel leichter, naja zumindest für Lydia. Ms Mikoto erklärte anschließend noch, dass sie den Weg zum Wohnheim wissen würde und uns dorthin führen würde. Also war das grünhaarige Mädchen auch eine Schülerin, wie L. D. . Vielleicht könnten sich die beiden anfreunden? Die Schwarzhaarige würde sich freuen, denn dann hätte sie schon eine Freundin hier. Ms Mikoto fragte danach noch, ob es okey sei, wenn sie uns mit dem Vornamen ansprach, denn sie wollte ein freundschaftliches Verhältnis zu ihren Schülern pflegen. „Das ist für mich schon okey, Ms Mikoto“, sagte Lydia mit freundlichem Ton.
Anschließend ging Lydia der Lehrerin hinterher in die Richtung des Wohnheims.

Tbc: Gelände vor dem Wohnheim
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jubilee Taylor
Mondklasse Schülerin
Mondklasse Schülerin
avatar

Zen 4
Anmeldedatum : 06.04.18

Miniprofil
Outfit etc.: Ihr normales Outfit

BeitragThema: Re: Der Hafen   Gestern um 20:20

Jubilee sympathisierte mit der Tochter von Frau Mikoto. Der junge Engel war immerhin so oder so der Meinung, dass die "Außenwelt" sehr stark an Relevanz verloren hat seit die der Planet sich immer mehr und mehr vernetzte. Wozu sollte man auch auf seine Umwelt achten, wenn es keinen besonderen Anlass dazu gab? Solange man niemanden belästigte oder anderweitig störte, konnte man doch machen was man wollte. Und wenn man sich nun mal lieber mit sich selbst beschäftigte, dann war das eben so. Jubilee erkannte daran nichts verwerfliches.
"F...Fire...hawk?...", stammelnd wiederholte Jubilee den online Pseudonym von Frau Mikotos Tochter. Auf einen Schlag schien das Mädchen wie ausgewechselt. Sie kannte diesen Namen. Auch wenn die Chancen dafür fast schon übernatürlich gering waren, kannte sie ihn tatsächlich! Das war absolut nicht gut. Im Gegenteil sogar...das war schrecklich!
"Das kann aber nicht...ich meine, ja aber...das macht doch keinen...S- was soll das denn b...bitte für ein Zuf...nein...ich meine, doch. Ja. Aber...", Jubilee merkte zwar wie sich eine weitere Person der kleinen Gruppe anschloss, doch war sie in diesem Moment viel zu aufgewühlt um großartig darauf zu reagieren. Die Augen des Engels sprangen zittrig und unfokussiert von Seite zu Seite, während sich das Haupt des Mädchens merklich senkte. Sie war von dieser Wendung des Schicksals nicht begeistert. ganz und gar nicht. Um so dankbarer war sie, dass wohl niemand etwas von dieser kleinen Krise mitbekam. Erstens sprach stammelte sie dafür viel zu leise vor sich hin und zweitens sorgte das neu hinzugekommene Mädchen für eine passende Ablenkung.

Auch wenn Jubilee innerlich enorm angespannt und verstört war, schaffte sie es sich äußerlich wieder so weit zu fangen, dass man ihr dies kaum anmerken konnte. Eine gewisse Grundsorge war immer noch zu sehen, diese konnte man jedoch vielleicht einfach darauf schieben, dass sie nervös wegen ihrer Ankunft in dieser neuen Umgebung war.
"J...ja! Ja, gerne. Mir macht das nichts aus, Ma'am.", purzelte es unsicher aus Jubilee heraus als sie auf die Frage von Frau Mikoto antwortete. Ihr war es egal wie man sie nannte...es gab wichtigeres. Zumindest für sie selbst...auch wenn sie von sich aus vielleicht doch etwas zu uninteressiert am Thema Selbstbild und Identität war. Keine all zu gesunde Lebenseinstellung, aber dennoch machte es ihr einfach nichts aus.

"Alles klar, dann...dann wollen wir mal, was? Auf...auf geht's!", Jubilee warf der anderen Schülerin noch einmal kurz ein eher weniger überzeugendes Lächeln zu und folgte daraufhin einfach den beiden Lehrerinnen. Sie hatte zwar gemerkt, dass sie sich dem Tiermädchen noch nicht vorgestellt hatte, aber um ehrlich zu sein hatte sie ihren Namen auch nicht wirklich mitbekommen. Diese Situation war nun einfach viel zu awkward, weshalb sie einfach versuchte alles unter den Teppich zu kehren und einfach zu hoffen, dass sie bald für sich selbst sein könnte. Sehr bald.

>>> Gelände vor dem Wohnheim.










Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Der Hafen   

Nach oben Nach unten
 

Der Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 20 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Am Strand-