StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
[Änderung] One Piece Rollenspiel
Zimmer Nr. 204 [Viererzimmer] - Akaya, Matthew, Lavinia, Damian
An der Küste
Gemeinschaftsbad der Mädchen
Speisesaal
Zimmer Nr. 106 [Viererzimmer] - Luana, Candice, Sky, Caiwen
Das Haus im Park
Rosenverteilung
Inoris Kritzelbuch
Was liegt gerade rechts von dir?
von Gast
von Damian
von Sky Love
von Luana
von Jacob Chandler
von Luana
von Isalija
von Yui
von Inori
von Inori
Gestern um 21:37
Gestern um 19:09
Gestern um 17:37
Gestern um 16:28
Gestern um 15:58
Gestern um 15:53
Gestern um 13:15
Sa 23 Jun 2018 - 14:05
Fr 22 Jun 2018 - 23:05
Fr 22 Jun 2018 - 22:58

Teilen | 
 

 Strandbar "Happy Coconut"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 13, 14, 15
AutorNachricht
Bürgermeister Koji

Zen 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Outfit etc.:

BeitragThema: Strandbar "Happy Coconut"   So 11 Okt 2009 - 14:52

das Eingangsposting lautete :

Strandbar




Preisliste
Spoiler:
 
Strandbar~ Wer kennt sie nicht? TEQUILLA~ Oder..bestellt euch einfach ein Eis oder ein Multisaftdings! Hier spielt der Preis keine Rolle, aber ihr könnt schnell Pleite sein~ Die Strandbar erinnert an Hawaii und an diese Hulamädchen und ihren Kokooutfits. Unter Tags sind hier einige kleine Kinder anzutreffen, die Freude an einem Eis haben, doch sobald die Nacht hereinbricht, werden Fackeln angezündet und kein Kind ist mehr zu sehen. Hier ist so ziemlich zu jeder Uhrzeit etwas los...



Zuletzt von Mitsuki am Mo 5 Aug 2013 - 20:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Shiki
Erzieher
Erzieher
avatar

Zen 74
Anmeldedatum : 04.05.14
Alter : 22
Ort : NRW

Miniprofil
Outfit etc.: siehe Avatar + dunkle Jacke

BeitragThema: Re: Strandbar "Happy Coconut"   Mi 8 Jul 2015 - 16:59

Ich runzelte mine Stirn und musste kurz überlegen ob sie das ernst meinte. "So schwer is det garnich..." ich setzte ein Grinsen auf und warf ihr dabei einen gehässigen Blick zu. "Farbe, Geruch, Geschmack... die Tatsache, dass mein Drink bei mir stand und deiner bei dir!" Ich stoppte und streckte ihr frech die Zunge raus. Soll sie mal nicht so tun. "Wenn du wieder ordentlich laufen kannst könn' wa ja nach Hause." meinte ich auf ihre Nachfrage hin von was ich wohl rede. Schon klar, in Verbindung mit Alkohol schimmern meine Muttersprache und mein Dialekt durch, da ist klar, dass sie kaum was versteht. Ich überlegte, wie wir wohl bis zum Abendessen die Zeit totschlagen können und es fiel mir sofort "schlafen" ein. Daraufhin entfuhr mir ein Gähner. "Ahhh, bin ich müde..." murmelte ich in meinen nicht vorhandenen Bart und lehnte mich entspannt zurück. Lisanna weiß ja gar nicht, dass ich jede Nacht an Nachtmahren leide. Womöglich hätte sie drauf bestanden, dass ich mein Mittagsschläfchen bekomme, wenn sie das eben wüsste. Es fällt mir doch sehr fiel leichter tagsüber einzuschlafen, wenn die Dunkelheit eben nicht über alles und jeden hereinzieht. "3 Stunden Schlaf sind eben doch nicht genug..." dachte ich nun Laut weiter.

Nachdem ich einige Sekunden mit gesenktem Haupt und geschlossenen Augen verharrt war blickte ich wieder auf und lächelte meine Freundin sanft an. Ein Blick auf ihre fast leere Schüssel verriet mir, dass wir wohl bald los könnten. "Übrigens, ich hab überlegt, wie ich meinen Trainingsplan gestalten soll." begann ich nun, um nicht ganz schweigsam da zu sitzen. Ich will Lisanna ja auch nicht unter Druck setzen. "Ich könnte jeden Morgen joggen gehen, aber dann bräuchte ich noch irgendeine Art von Krafttraining." Ich überlegte kurz, denn ohne Geräte könnte ich ja nichts außer Liegestütze und Kniebeugen machen. "Meinst du ich sollte mal anfangen den Waffenkampf zu erlernen?" Wechselte ich daraufhin leicht das Thema. Ich hatte noch nie mit Waffen gekämpft, jedenfalls kann ich mich nicht dran erinnern. So ein Schwert oder ein Naginata wäre schon hilfreich, doch wo sollte ich sowas herbekommen? Natürlich könnte ich mich auch mal in der Schmiedekunst versuchen... Ein Blick auf ihre Schüssel verriet mir, dass Lisanna nun fertig war mit Eisessen. ich setzte ein Lächeln auf. "Hat's geschmeckt?" fragte ich und stand langsam auf. "Lass uns zu mir gehen!" hauchte ich ihr zu und reichte ihr eine helfende Hand.

tbc: Zimmer 201










Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Strandbar "Happy Coconut"   Mi 8 Jul 2015 - 20:26

Als Shiki mir alles aufzählte wodurch ich seinen Cocktail von meinem hätte unterscheiden können musst ich ihm in einem Punkt widersprechen. Das Zeug stand zu dem Zeitpunkt nicht bei ihm. "Der Cocktail stand gar nicht bei dir. Der stand auf nem Tablett und das Tablett hatte die Bedienung in der Hand." entgegnete ich also und streckte Shiki ebenfalls die Zunge raus. Zu den Punkten Farbe, Geruch und Geschmack sagte ich lieber mal nichts. Fakt war das ich etwas das ich nicht kenne nicht in Farbe, Geruch und Geschmack von etwas anderem unterscheiden kann wenn ich beides nicht kenne. Aber das war jetzt egal. Nachdem mir Shiki noch einmal in deutlicher Aussprache das wir ja wieder nach Hause könnten wenn ich wieder ordentlich laufen kann. "Also echt, mittlerweile dürftest du doch wissen das ich selbst nüchtern nicht richtig laufen kann." entgegnete ich gespielt beleidigt. Nachdem Shiki dann nach einem Gähner meinte das er müde war schaute ich ihn etwas verwundert an. Stimmt ja, aus dem Mittagsschlaf ist ja letzten Endes nichts geworden. Aber das er so müde war fand ich schon etwas merkwürdig. Kurz darauf erfuhr ich auch den Grund für seine Müdigkeit. Anscheinend hatte er nur 3 Stunden geschlafen. "Hast du letzte Nacht schlecht geschlafen?" fragte ich etwas besorgt. Okey, ich hatte ja auch die halbe Nacht nicht geschlafen. Das lag allerdings eher daran das ich ewig lange World of Tanks gezockt hatte.

Nach einem Moment des Schweigens und nachdem ich mein Eis aufgegessen hatte meinte mein Freund das er sich überlegt hatte wie er seinen Trainingplan gestalten könnte. Er hatte die Idee jeden Morgen zu joggen, bräuchte allerdings noch irgendeine Art Krafttraining. Als er dann auch die Idee äußerte Waffenkampf zu lernen kam mir eine Idee. "Warum fragen wir da nicht einfach einen Lehrer? Beziehungsweise eine Lehrerin." äußerte ich meine Idee auch sofort. "Frau Shyvana soll sehr gut im kämpfen sein." Zugegeben, es dürfte nicht ganz einfach werden wenn sie Shiki wirklich trainieren würde. Immerhin sieht sie ziemlich streng und furchteinflößend aus. Aber sie hat Ahnung und genau das braucht Shiki. Jemanden das weiß worauf es beim Training ankommt. Blieb nur zu hoffen das ihm die Idee zusagt und das Frau Shyvana mitspielt. Jedenfalls meinte Shiki jetzt, nach einem Blick auf meine leere Schüssel das wir zu ihm gehen könnten und reichte mir seine Hand. "Jap, es war sehr lecker." beantwortete ich noch seine vorher gestellte Frage, ehe ich seine Hand nahm und mich von ihm in sein Zimmer entführen ließ.

tbc: Zimmer 201
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Strandbar "Happy Coconut"   

Nach oben Nach unten
 

Strandbar "Happy Coconut"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 15 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 13, 14, 15

 Ähnliche Themen

-
» Strandbar "Happy Coconut"
» Habe das Gefühl es gibt keine Happy Ends
» Happy Birthday Hundi
» nicht jede grosse liebe braucht ein happy end! ...danke Bine
» Mos Eisley wünscht "Happy Birthday!"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Am Strand-