StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Vor der Schule
Was hört ihr gerade?
Das Haus im Park
Raum O6 - Sonnenklasse
Speisesaal
Gemeinschaftsbad der Jungs
Zimmer Nr. 205 [Viererzimmer] - Ophaniel, Travis
Raum E5 - Sternenklasse
Raum O4 - Mondklasse
[Anfrage] Dragonball Z - Rise Up
von Helena Chevalier
von Isalija
von Isalija
von Ophaniel
von Ophaniel
von Ophaniel
von Ophaniel
von Oliver Blake
von Akaya Buredo
von Gast
Heute um 3:24
Heute um 0:17
Heute um 0:15
Gestern um 23:42
Gestern um 23:42
Gestern um 23:42
Gestern um 23:41
Gestern um 22:58
Gestern um 22:34
Gestern um 17:40

Teilen | 
 

 Semiramis (FERTIG!!)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Semiramis
Lehrerin
Lehrerin
avatar

Zen 14
Anmeldedatum : 14.04.18
Alter : 22
Ort : Berlin

Miniprofil
Outfit etc.: Lockerer Pullover, schwarze Strumpfhose, Knielanger Rock, Chucks

BeitragThema: Semiramis (FERTIG!!)   Sa 14 Apr 2018 - 20:52






SEMIRAMIS
Ich sei wie ein Kuss. Ein Kuss einer giftigen {{Schlange}}.




Allgemeine Angaben
Name:
Semiramis
Geburtstag & Alter:
1872 v. Chr.
Beruf:
Lehrerin
Augen- & Haarfarbe:
Golden & Schwarz
Körpergröße & Gewicht:
1.69 m & 65 kg
Ankunft auf Isola:
Erschienen ist Semiramis in ihrem zweiten Leben am 13.04.2011
Rasse:
Engel






Familie
Mutter:
Eine unbekannte Frau, welche keine wirkliche Bedeutung in ihrem Leben gespielt hat.
Vater
Ein unbekannter Mann, welcher keine wirkliche Bedeutug in ihrem Leben gespielt hat.
Geschwister:
Ist ein Einzelkind





Lebenslauf
Ich erinnerte mich nicht mehr. Ich wachte auf und befand mich umringt von Blumen und saftig grünen Wiesen. Um mich herum befand sich nur Wasser. In der Ferne vernahm ich das unschuldige Gelächter von Kindern und das darauf folgende Schimpfen ihrer Eltern. Wo war ich? Die Luft um mich herum war kühl, aber sie erfrischte mich. Ich habe mich wohl lange nicht mehr so gefühlt. Frei und unbeschwerlich. Das was ich trug unterschied sich von den Kleidern der Menschen. Doch ihre Blicke waren nicht abwertend, sondern sie schauten mich mit einem fanatischen Blick an, dass es mir schon unwohl war. Die Straßen waren mit so vielen Menschen gefüllt gewesen, dass es mir den Atem nahm. Doch war dies nicht das Einzige. Denn kleinere Fetzen einer Erinnerung drangen durch jegliche Sinne durch, ersetzten die Realität mit der Vergangenheit und ich befand mich.. in Assyrien. Ich schaute auf Menschen und Tiere herab vom einem goldenen Thron. Sie sahen glücklich aus. Voller Freude und Gelassenheit. Mir wurde langsam schwarz vor den Augen. Vielleicht kam es von dem Stechen in meiner Brust. Ein Hungergefühl? Ein aufregender Moment der sich abgespielt hat? Nein. Langsam hatte ich verstanden, weshalb sie sich die Freude in dem vermeindlichen Thronsaal groß machte. Ich hauchte ein kurzes Mal, den verbrauchten Sauerstoff aus und erkannte den goldenen Speer eines Helden in meiner Brust. Mir wurde warm, dann kalt. Mit den letzten Sinnen erfühlte ich die schmierige Flüssigkeit an meinen Händen: Blut.
Mit einem Schreck erwachte ich in einem Hospital. Ich hatte einen wunderbaren Blcik auf das Meer. Doch dies ersetzte sich schnell wieder mit weiteren Stücken einer anderen Zeit. Sand und Berge. Herunterfallende Rosenstreucher und Bäume mit saftigen Früchten. "Dies sind die hängenden Gärten Babylons, Semiramis. Es sind deine ..." sprach eine Silouhette zu mir. Dann verblasste alles wieder und ich befand mich wieder in dem Zimmer mit Ausblick auf das Meer. Eine Frau trat an mich heran, erfasste alles was ich ihr sagen konnte und lud mich ein, nach meiner Genesung eine Schule auf zu suchen. Ich verstand nicht worum es ging, doch ging ich ihrer Bitte nach und erkundigte mich worum es ihr ging. Sie sprach davon, dass ich bereits tot war und in Geschichtsbüchern als Kaiserin betitelt wurde - getötet durch ihren Gatten unhd vom Volk Assyriens verhasst. Mein Name sei Semiramis und ich sei das Kind, dass sich ein Menschenpaar am Brunnen der Schöpfung wünschten. Ich sei das Produkt einer vergangenen Zeit. Die Frau bot mir an, mich in eine Schulklasse versetzen zu lassen, um dort auf den aktuellen Stand der Dinge zu kommen. Meine Gedanken waren unklar. Vieles musste noch geordnet werden und ich suchte noch immer den Kontakt zur Vergangenheit, doch als ich mich im Spiegel ansah: Spitze Ohren und goldene Augen mit einer katzenähnlichen Pupille. Was bin ich? Stieß ich entsetzt hervor. Die Frau legte mir ihre Hand auf die meinen und sah mir fest in die Augen. Du bist aus dem Nichts erschienen, fragte sie mich. Meine Antwort kannte sie bereits gut genug um sie noch mal zu wiederholen. Du bist ein gefallener Stern. Du hast hier eine Aufgabe und bis du diese nicht erledigt hast, kannst du nicht zu ihm zurückkehren. Ihm, fragte ich verwirrt bis ich begriff, dass sie Gott meinte. Das Wesen, dass über uns kleineren stand und wachte. Wieder sah ich in mein Spiegelbild und fragte mich Engel so aussehen..
Als das Jahr 2013 einläutete war ich bereits zwei Jahre auf der Welt. Ich habe in diesen zwei mir, gütig geschenkten Jahren, vieles über mich herausgefunden. Kaiserin Semiramis - eine Heldin die dem Verrat angeklagt wurde und aus Gnade vor dem Volk von ihrem Gatten gerichtet wurde. Sie hinterließ keine Kinder und keine Erben. Kurz nach ihrem Fall, klang das Ende des Weltreiches Babylon ein. Der Turm Babylon zerfiel und das Tor zu Gott war den Menschen auf Ewig verwehrt worden. Die Menschen spalteten sich und begannen sich zu bekriegen. Doch was mich erstaunte, war das viele Helden aus den Sagen mehrere hunderte Jahre alt waren. War es denn möglich, dass auch sie für einen gewissen Zweck von Gott geschickt wurden? Ich ging dem nach bis ich an eine Sackgasse gelangte. Doch ich lernte nicht nur vieles über mich, sondern auch über die Welt - den Stand der Technik - über Politik und das Wesen der Welt an sich. Paranormale Wesen entstanden seither. Und es war faszinierend in welcher Harmonie sie miteinander lebten.
In folge dessen bewarb ich mich bei der Schule von Isola kurze Zeit später als Aushilfslehrerin. Man schaute mich an, in der Hoffnung zu erfahren welche Qualitäten ich mit mir bringe. Ich versuchte das einzige Argument offen zu legen, dass ich zu spielen wusste: mein Alter und meine Abstammung. Gelächter. Unaufhörliches Gelächter. Sie baten mir an als Aushilfslehrerin in den Fächern Inselkunde und Musik zu unterrichten. Widerwillig akzeptierte ich diese Bedingungen und lernte unter einem Lehrer, welcher sich freiwillig dazu erklärte mir die Welt der Pädagogik näher zu legen. Ich dankte nach jeder Stunde. Immer und immer wieder. Ich begann nun immer öfter seine Haltungen nachzuahmen. Seine Art und Weise, wie er mit den Schülern sprach zu verinnerlichen und ebenfalls zu kopieren. Doch nicht nur dies war ein Merk, das ich versuchte zu verinnerlichen. Auch der Stoff, welchen er im Unterricht behandelte lag mir sehr am Herzen. Ich lernte doch auch den Menschen dahinter zu lieben und zu verehren.
Es war Laut. Der Himmel war rot wie Blut im Wasser des Meeres. Schreie. Und mitten drin stand ich. Vor mir, der Mann der mich lehrte mit anderen Menschen umzugehen. Der Mensch dem ich in diesem Leben mehr verdankte als so vielen anderen. Durch seine Taten erkannte ich, wer ich bin. Woher ich kam. Er brachte mir Erinnerungsstücke aus dem Irak, dem alten Mesopotamien, und versuchte mir meine Vergangenheit näher zu bringen. Ich lernte was es bedeutete zu lieben. Dieses Gefühl Blut verschmierte Finger zu haben, kannte ich. Ich habe es nicht vergessen. Der erste große Flashback - meine eigene Hinrichtung. Doch stattdessen, dass ich mein Blut in den Finger fließen sah, war es jenes Mannes den ich liebte. Seine Hand entglitt mir in den letzten Zügen seiner Atmung aus den meinen und ich war erfüllt durch eine tiefgreifende Trauer. "Mach immer weiter.." entkam es ihm noch, ehe er seine Augen schloss und auf eine Reise ging auf der ich ihm nicht folgen konnte.
Ich trat vor das Büro der Personabteilung der Schule. Mit beiden Beinen stand ich vor ihnen und bestand darauf den Posten des verstorbenen Kollegen zu übernehmen. Aufgrund meiner Erfahrung, die ich während des Unterrichts erhalten habe war ich die beste Wahl für jene Schulfächer. Auch wenn die Schule im Moment nicht der beliebteste Ort nach dem Anschlag war. Doch mein Ziel war klar. Ich werde weiter machen, ich habe ein Wort zu halten.








Charaktereigenschaften
Persönlichkeit:
Ich bin oft sehr fixiert auf eine Sache. Kann mich jedoch auch sehr gut amüsieren und vergesse dabei oft mein eigentliches Alter. manchmal wirkte ich arrogant, aber bin dann eher schüchtern als man eher meinen würde. Selten kommt es auch vor, dass ich mich gerne auf Dikussionen einlasse und sie dann wegen meiner ausgefallenen Art verliere. Oft neige ich dann später dazu zickig und bockig zugelich zu sein.
Stärken:
Ich bin eine gute Zuhörerin und befasse mich sehr konzentriert auf meine Arbeit. Ich leide selten an einer Krankheit und wenn dann ist es meist nach drei Tagen vorbei. Ich bin eine Nahkämpferin und kann aus dem Nichts einen Speer materialisieren. Wie weiß ich allerdings noch nicht ganz genau.
Schwächen:
Ich bin manchmal zu voreilig in gewissen Hinsichten. ich kenne meine magischen Kärfte nicht und kann sie auch nicht kontrollieren. Ich weiß wenig über meine eigene Vergangenheit, bis auf die verschiedenen Quellen aus dem Internet und Lehrbüchern. Ich bin gerne auch mal faul und komme dann selten aus dem Modus heraus. Außerdem bin ich eine schlechte Romantikerin und schaffe es immer die Männerwelt zu vergraulen.





Sonstiges
Avatarperson:
Semiramis ~ Fate/Apocrypha


Spielername:
Semiramis


Regeln gelesen?
käsetoast







©️WhisperofDreams





Zuletzt von Semiramis am So 15 Apr 2018 - 23:18 bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semiramis
Lehrerin
Lehrerin
avatar

Zen 14
Anmeldedatum : 14.04.18
Alter : 22
Ort : Berlin

Miniprofil
Outfit etc.: Lockerer Pullover, schwarze Strumpfhose, Knielanger Rock, Chucks

BeitragThema: Re: Semiramis (FERTIG!!)   So 15 Apr 2018 - 17:18

So! Ich hoffe das ist O.K so! Bitte mal drüber schauen! Danke Bätsch!










Sleeping~ 
Hey, ich will schlafen.
~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shiina Mashiro
Mondklasse Schülerin
Mondklasse Schülerin
avatar

Zen 29
Anmeldedatum : 12.04.15
Alter : 22

Miniprofil
Outfit etc.: Schuluniform, Verband am ganzen linken Arm

BeitragThema: Re: Semiramis (FERTIG!!)   So 15 Apr 2018 - 21:14

So! Ich habe mir den Steckbrief mal vor Augen geführt! ^^

Dabei sind mir ein paar Sachen aufgefallen, welche ich hier allerdings noch zu bemängeln habe:


  • Ich habe nichts dagegen eine eigene Vorlage für Steckbriefe zu verwenden. Als Zeichen der kreativen Entfaltung begrüße ich so etwas sogar, dennoch hast du in diesem Steckbrief ein paar Sachen ausgelassen. Zum Beispiel die Rasse, Freunde oder Bekannte, Ankunft auf der Insel, Größe, Gewicht, Haarfarbe. Besonders die ersteren vier Punkte sind relevant. Allerdings finde ich nichts dergleichen finde ich in diesem Steckbrief wieder. Dabei ist gerade das relevant, wenn ich mir die Vergangenheit von ihr so durchlese.

  • Also ist sie nun ein Dämon, oder ist sie ein gefallener Engel? Das wird für mich nicht unbedingt klar.

  • Dann wäre dort die Sache mit der Direktorin. Welche Direktorin meinst du? Wenn es diejenige ist, welche meinen Zweitaccount darstellt, dann wäre eine Erwähnung durchaus vorteilhaft gewesen. Hier bitte ich darum etwas präziser zu sein. Vielleicht war es ja auch eine Vorgängerin. Das verwirrt mich nämlich als Leser. Denn ich weiß nicht wie lange sie schon auf der Insel ist.

  • Ihre Fähigkeiten sind sehr karg gehalten. Was jetzt aber nicht schlimm ist. Dennoch würde ich gerne wissen wollen, inwiefern sie als Lehrkraft auf Isola dann Tätig werden kann. Es gibt ja durchaus Kurse, welche ohne Fertigkeiten unterricht werden können. Geschichte und Geografie gibt es nämlich so gar nicht. Das worauf das am Besten passen würde wäre Rassenkunde und Inselkunde. Da sie ja nur (im Moment) den Speer beherrscht wäre da z.B Kampf, oder Rassenkunde, Inselkunde, Alchemie, Musik etc.

  • Als letztes wäre da noch das Regelpasswort. Ich akzeptiere mal so, weise aber darauf hin das es nicht die richtige Antwort ist.


Das wäre erst einmal alles von mir!


Mit freundlichen Grüßen
Shiina










Hey,  what color do you want to be?
The true work of art is but a shadow of the divine perfection.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Semiramis
Lehrerin
Lehrerin
avatar

Zen 14
Anmeldedatum : 14.04.18
Alter : 22
Ort : Berlin

Miniprofil
Outfit etc.: Lockerer Pullover, schwarze Strumpfhose, Knielanger Rock, Chucks

BeitragThema: Re: Semiramis (FERTIG!!)   So 15 Apr 2018 - 23:12

Ich habe es überarbeitet und bin nun hoffentlich bereit.










Sleeping~ 
Hey, ich will schlafen.
~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shiina Mashiro
Mondklasse Schülerin
Mondklasse Schülerin
avatar

Zen 29
Anmeldedatum : 12.04.15
Alter : 22

Miniprofil
Outfit etc.: Schuluniform, Verband am ganzen linken Arm

BeitragThema: Re: Semiramis (FERTIG!!)   Mo 16 Apr 2018 - 21:13

Wunderbar! Ich habe in diesem Fall nichts mehr zu meckern! ^^
Alles gut! Also Angenommen!

Sende mir dann doch bitte eine PM wo du wohnen willst, entweder am Strand, oder in der Stadt! ^^










Hey,  what color do you want to be?
The true work of art is but a shadow of the divine perfection.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Semiramis (FERTIG!!)   

Nach oben Nach unten
 

Semiramis (FERTIG!!)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» man will mich fertig machen...
» Keinen Ausweg mehr..
» Milla jovovich (ich noch nicht fertig )
» Naomi Sasuno [Fertig]
» Neue Modulbilder - fertig!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Lehrer etc.-