News: Ein wunderschöner Samstag! Sogar die Sonne soll sich heute richtig lang blicken lassen!
Neuestes Mitglied: Ai Mikaze
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
A oder B?
kleiner Teich
Postingpartner gesucht~
Was hört ihr gerade?
Rosenverteilung
Ich...
Geheimnisvoller Dungeon
Attributsreworks & Sonderaktionen
Pokémon | Sommerevent 2.0!
Regelerweiterungen und Änderungen im Staffteam !
von Shizune
von Yui
von Yui
von Yui
von Yui
von Yui
von Roy Mustang
von Gast
von Gast
von Gast
Sa 4 Nov 2017 - 21:09
Sa 4 Nov 2017 - 1:54
Mo 30 Okt 2017 - 11:09
Di 10 Okt 2017 - 23:51
Di 10 Okt 2017 - 23:50
Di 10 Okt 2017 - 23:49
Sa 3 Jun 2017 - 21:29
Mo 1 Mai 2017 - 23:20
Mo 1 Mai 2017 - 14:10
Mo 24 Apr 2017 - 18:49

Teilen | 
 

 kleiner Teich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 13 ... 17  Weiter
AutorNachricht
Admin

Zen : 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Mood:
Outfit etc.:
AG: -

BeitragThema: kleiner Teich   Sa 10 Okt 2009 - 23:19

das Eingangsposting lautete :

Am Ende des Stadtparkes erstreckt sich ein kleiner Teich, der rundherum besumpft ist. Hier sollte vorsicht geboten werden!
Im Teich selber hört man Frösche quaken und hin und wieder kann man selbst welche beobachten. Etwas entfernt vom Teich befindeet sich eine morsche Bank, die an einem uralten Baum angelehnt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Di 16 März 2010 - 19:56

Liam Faceles

"Die kannst du gern haben", schmunzelte ich, "sie bringen nur Ärger. Massig Mädchen, die mich süß finden und diese Ohren antatschen wollen"
Ich seufzte. Jah, teilweise war das sehr ungewollt. Denn wer mochte es schon gern, von weitem ausgemacht zu werden, umgerannt und an seinen Ohren gegrabscht zu kriegen?
Okay, so schlimm war es nun auch wieder nicht. Aber ähnlich schlimm. Ich gähnte.

Ich lächelte, als sie meinte, sie wollte auch mal etwas Schlaues von sich geben.
"Manchmal sollte man Schweigen. Aber du kannst das nun auch nicht immer tun", grinste ich.
Es machte Spaß, mit ihr zu spielen. Sie war wie ein Minuspol und ich fühlte mich angezogen von ihr. So wäre das jedenfalls aus chemischer Sicht beschreibbar. Ich hätte Chemie studieren sollen, ich Genie.
Und gerade wollte ich schon über meine eigenen Gedanken die Stirn runzeln.

"Was rechtfertigst du dich?", fragte ich. Früher, nackt über den Sportplatz?
"Früher? Als du 3 warst, oder so?", ich grinste. Aber nackt irgendwo rumrennen zeugte nicht gerade von extrovertiert oder nicht-verklemmt-sein sein.
"Wie war das, mit, du seist erwachsen?"
Es war so schön, anderen Menschen die Wörter im Mund umzudrehen. Ich war grausam, nicht?

"Es tut nichts zur Sache. Reine Neugier, ich bin eben interessiert an anderen Menschen. Und verschweige so Etwas nicht. Und träume weiter", meine Augen blitzten aus Schalk.

Und dann griff sie mich an. Autsch! Ich schaute sie überrascht an, sah jedoch nur ihren schmalen Rücken.
"Keine Angst, Eri. Ich tu dir nichts. Ich hab nämlich kein Interesse daran, pädophil zu sein", hauchte ich, nachdem ich aufgestanden war, in ihren Rücken und bemerkte ihre Gänsehaut, "Zier dich nicht."
Damit lief ich an ihr vorbei, drehte mich nochmal zurück.
Ich schleckte über eine kleine Fläche meiner äußeren Handfläche und strich damit über die Ohren. Damit wurden diese weich, sauber und glänzend. Chrm.

"Wir sehen uns später, Eri", grinste ich und fügte aus Scherz noch ein "nya" hinzu.
Hoffentlich fiel sie nicht vom Stuhl, wenn sie mich sah. Ich wollte daran ja nicht Schuld sein. Hehe. Und dann ging ich. Es war Zeit, sich auf den Unterricht vorzubereiten...oder ähnliches.


TBC: Lehrerzimmer xP
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Di 16 März 2010 - 20:08

Bei der Vorstellung das massig Mädchen Liam süß fanden stellte sich Eri gerade eine Herde von Katzen vor die hinter ihm her rannten. Ja Katzen. Sie wusste zwar, das es wohl viele Mädchen gab die Katzen genau wie Eri einfach toll fanden, aber sie war der Meinung das es die Katzen selber doch noch viel toller finden mussten richtig? Außerdem wollte sie dem Herrn ihr Gegenüber den Wind aus den Segeln nehmen.
"Ja klar, viele Katzenweibchen vermutlich - von richtigen Mädchen träumst du ja höchstens..." sagte sie deswegen, wartete allerdings gar nicht erst auf irgendeine Erwiederung, für sie war das Thema abgeschlossen... so abgeschlossen wie das nicht gehabte Frühstück für diesen Tag.

Auf seine nächste Erwiederung fing sich Liam einen unbegeisterten und irgendwie feinseeligen Blick ein. "Tust grade so als wärst du schlau..." murrte sie dann vor sich hin. Es war ihr langweilig geworden Mr.KittyCat zu ärgern. Er konterte immer, sie konnte hier nicht unter Beweis stellen, dass sie nicht nett war... oder besser gesagt unausstehlich war.
Die Gespräche führten zu Nichts, außerdem ärgerte es die Blondine, dass Liam weitaus mehr Schießpulver zu haben schien als die Königin des Fertig machens selber.
"Natürlich, könnte auch 5 gewesen sein ich weiß nicht recht...." meinte sie dann sarkastisch auf die Sache mit dem Sportplatz.

Ich war ziemlich sauer wegen der Aktion mit dem von der Bank ziehen. Das war eben so eine Sache über die ich nicht Lachen konnte - da musste sich in meinem Kopf noch so einiges tun das ich über so etwas drüber hätte hinweg sehen können. Wäre ich besser im Umgang mit meinen Kräften,... dann... dann... HÄTTE ER HALT NICHTS ZU LACHEN GEHABT FERTIG! Die nächste Frage war ob ich diesem "Kater" wirklich schaden zugefügt hätte mal abgesehen von dieser Beule.
Als sich Liam verabschiedete schwieg ich eine Weile "Wer sagt dir denn das ich dir wieder begegne?! Vielleicht renn ich einfach weg wenn ich dich seh!" schrie sie ihm noch bockig hinterher, dann sah sie noch eine Weile auf den Teich, steckte den Ohrstöpsel in ihr rechtes Ohr, und machte sich auf zurück zu den Wohnheimen - das hatte sie ja wenigstens in Erfahrung gebracht


---> Chizuru & Eris Zimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Fr 19 März 2010 - 23:30

Maziru ging ein wenig spazzieren und blieb dann bei nem Teich stehen und seufzte. ,, ... OMG ist mir fad!,, ... Maziru ging dann weiter und setzte sich bei einer sitzbank hin und seufzte wieder auf und gähnte sie auch. Die eine alte Dame nam ihr brot und machte mit der einen hand daraus brösseln. und streute sie auf dem Boden wo die enten und tauben gefüttert wurden. Und einen Moment lang starrte sie in das nichts und legte sich auf die wiese und schloss die augen und schlief für einen kleinen Moment ein.... .
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Fr 19 März 2010 - 23:44

Der junge Teufel stand nachdem langen herum sitzen und faulenzen endlich mal wieder auf. Neugierig schaute er umher und machte sich Gedanken, wie könne er nun an eine Seele kommen. Nach so langen Millenien, wäre eine Seele, die unter seinem Diensten stände gar nicht mal schlecht.
Hmm mal sehen auf wen ich heute so treffe. Obwohl ich habe ja heute Schule fällt mir ein.
Er ging weg von seinem Ort und spazierte umher. Als er plötzlich stehen blieb und sein Blick auf eine Person gerichtet war, faszinierte ihn etwas. Eine Person lag einfach auf der Wiese da. Ein guter Moment sein Pakt zu schließen und sein Ziel zu erreichen, fürs erste.
er ging auf sie zu und kniete sich hin. Er schaute ihr ins Gesicht und betrachtete ihre Gesichtszügen.
Du scheinst ein langweiliges Leben zu führen, Menschensweib.
Sagte er grinsend und wartete auf ihre Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Sa 20 März 2010 - 10:11

... Maziru öffnete ihre Augen und blickte in die Richtung wo die Stimme herkam. Sie konnte noch nicht viel erkennen, weil die Sonne ihr die Sicht nahm. Sie erkannte zuerst nur ein Schatten und als sie sich aufrichtete und streckte. saß sie erstmal nur da. Und schaute sie dem Jungen in die Augen. dann stand sie auf und klopfte sich von ihrem Hinterteil die Blätter, Dreck, Staub, etc. von ihrem Rock ab. Und dann streckte sie nochmal und sah ihm dann etwas genervt in sein gesicht. Sie näherte sich mit Ihrem Gesicht zu seinem Gesicht, und musterte den Fremdling von Oben nach unten, von unten nach Oben... ääääh?? was meinst du mit langweiliges Leben?... und woher willst du das einschätzen oder wissen?.. hmm? fragte sie Sennen mit halbgeschlossenen Augen. und wartete nun auf ne Reaktion von ihm.

out: sie ist ein engel ^^" weil hier keine Menschen genommen werden :) und weil diese schule eine weisen schule für übernatürliche ist :)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Sa 20 März 2010 - 10:28

Ahhh...Schuldige ich habe erst jetzt gesehen wer du wirklich bist, Engel
Der alte Teufel wusste schon von anfang an das was nicht stimmte mit dieser Person, doch sah er es nie richtig. Es schien fast so, dass an diesem Ort das wahre nicht wirklich sichtbar wäre. Das Sichtbare wird zum Unsichtbaren.
Hm naja woher ich das weiß?....Ich weiß das eben halt....
Grinsend stand er auf und sah zu ihr hinunter, als wäre er ihr überlegend. Eigentlich ist er es auch, doch zeigte er es nicht wirklich.
Und bei einem Engel, wie von deiner Sorte, kann das Leben ja nur langweilig sein, Liebes. Also wie wärst denn wenn ich dir etwas Gesellschaft leisten werde um dein Leben etwas......aufzuwürzen, Liebes.
Lächelnd nahm er ihre Hand und drückte einen sanften Kuss rauf.
Er sah ihr dann in die Augen und hatte immer noch dieses Lächeln im Gesicht, was eigentlich soviel bedeutete "Mein Plan wird bald aufgehen"
Ich bin der Millenium Earl.....Man nennt mich auch Teufel oder Dämon...Ich glaube diese Bezeichnungen reichen fürs erste. Will ja nicht einer Dame den Reiz wegnehmen mehr von einer Person wissen zu wollen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Sa 20 März 2010 - 18:27

... Maziru zog eine Augenbraue hoch.. und zog ihr Hand von ihm weg. Sie wurde leicht rot im Gesicht.. was meinst du damit?.. Engel meiner sorte?.. mein leben ist alles andere als langweilig.. im gegenteil!.. ich bin sogar voller ellan!.. und auf deine gesellschaft kann ich gerne verzichten!.. sagte sie leicht genervt. Phh für wenn hällt er sich mein leben beurteilen zu können und zu dürfen?.. also wirklich.. hällt sich für etwas besseres.. Typisch Dämonen! sagte sie ihm direkt angesicht zu angesicht.. . drehte ihm den Rücken zu und entfernte sich von ihm... Wer das wohl war??.. sie schüttelte den kopf und dachte sich dann.. das kann mir doch egal sein wer das war.. so ein trottel... kan man sich nicht mal irgendwo hinlegen ohne gestört zu werden ..booaah...echt ey..! sagte sie weiterhin vor sich hin und stampfte davon... hoffentlich seh ich ihn nochmal.. der hat irgendetwas reizbares ansich.. wtf? was denk ioch mir denn da? -.-" ja er reizt mich mit seiner art!.. egal sie drehtre sich noch einmal ihm um streckte ihm die zunge aus. bääääääätsch!!! und ging etwas genervt weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Sa 20 März 2010 - 18:59

Ein Stück von den beiden entfernt kam Tayuya an den See. Sie bekam von dem gespräch nicht sonderlich viel mit da sie wie so oft Kopfhörer auf hatte und un geradezu penetranter Lautstärke Hammerfall hörte. Sie war erst vor wenigen Stunden auf die Insel gekommen und wusste noch nicht so wirklich was das ganze überhaupt sollte, ihrer Eltern wollten jedoch dass sie hier hingeht bis sie in das Dämonenreich zurückkehren darf oder sie ihr folgen könnten. Sie setzte sich zum überlegen an den See und drehte ihren mit Dämonenmagie getunten MP3-Player noch weiter auf so dass man selbst in einigen Metern Distanz alles noch klar verstehen konnte.

Fürs Lied hier klicken

Nach einigen Momenten zog sie jedoch ein Handy aus der Tasche und sah sich an was sie für eine Nachricht bekommen hatte. Oh man...jetz bin ich bald schon spät schoss es ihr durch den Kopf bevor sie aufstand und mit schnellen Schritten verschwand


Zuletzt von Tayuya am Sa 20 März 2010 - 20:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : 1. hab ne Klasse 2. irwie grad kein nerv zu warten und totale langeweile 3. mein unterricht hat schon angefangen @_@ 4. hast ja noch wen zum posten)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   So 21 März 2010 - 11:29

Wie ungerne sich der Teufel abschütteln ließ. Er würde jetzt zu gerne einen Engel jetzt und sofort zerschmettern und Gott höchstpersönlich seine himmlischen Diener tot vorwerfen und ihn zeigen das die Macht wieder in ihm zurückgekehrt war.
Jedoch konnte er es nciht tun, denn er hat nun zu viel intresse an dieses Engelsmädchen geweckt.
Spurlos verschwand der Teufel und tauchte, aus einem Gebüsch rausgekommen, wieder hervor und stand nun vor dem Engelsmädchen.
Wie? Willst du wirklich so schnell einen Dämon loswerden? Jetzt wo er gerade so viel intresse an einem....
Der Teufel musterte sie mit einem Grinsen.
Engelsmädchen geweckt hat
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   So 21 März 2010 - 11:50

Maziru dachte sie hätte ihn endlich los doch nach paar metern sprang er aus dem Gebüsch raus. Das erschrack Rizu total.. kyaaa! .. dann nahm sie sich wieder zusammen und als sie sie ihn so sah.. wurde auch ihr interesse irgendwie geweckt. aber es interessierte sie mehr was ein dämon von ihr wollte. Und als er das sagte. wurde sie noch ein stück röter und dann versuchte sie trotzdem von ihm weg zu gehen. doch dabei blickte sie im tief in die augen. und es fühlte sich so an als würde die zeit stehen bleiben.. .
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: kleiner Teich   

Nach oben Nach unten
 

kleiner Teich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 13 ... 17  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Kleiner Bach
» Sturmjunges/Sturmpfote/Sturmpelz
» Happy B-Day Falke,Teich,Kiesel,Fuchs
» Die drei Museltiere! (kleiner spaßname^^)
» Mein kleiner Freund.... (Warnung, ist nur ein vorgeschmag! Wemms gefällt kriegt mehr! ;) )

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
...where the adventure begins ::  :: Stadtpark-