StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 kleiner Teich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
AutorNachricht
Bürgermeister Koji

Zen 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Outfit etc.:

BeitragThema: kleiner Teich   Sa 10 Okt 2009 - 23:19

das Eingangsposting lautete :

Am Ende des Stadtparkes erstreckt sich ein kleiner Teich, der rundherum besumpft ist. Hier sollte vorsicht geboten werden!
Im Teich selber hört man Frösche quaken und hin und wieder kann man selbst welche beobachten. Etwas entfernt vom Teich befindeet sich eine morsche Bank, die an einem uralten Baum angelehnt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   So 1 Mai 2016 - 3:29

Alessia war vollkommen in ihren Gedanken versunken als sie plötzlich einen Druck von hinten verspürte und mit einem Satz nach vorne gefallen war. Da sie in ihren Gedanken versunken war hatte sie auch keine Zeit zu reagieren und bemerkte nur noch wie sie von jemandem am Arm gehalten wurde. Sie war sich nicht sicher was sie gestoßen hatte aber von der Art her wie die Person ihre Worte gewählt hatte konnte sie es sich schon denken. Mit einem kurzem Schwung nach hinten hatte Alessia sich auch wieder gut positioniert und stand dem jungem Mann nun gegenüber welcher immer noch ihren Arm zu halten schien. "Gute Reflexe. Jedoch hättest du mich nicht halten müssen, hättest du mich nicht vorher noch gestoßen." Sprach Alessia wieder in ihrem üblich Zynischem Ton. Sie hatte sich langsam wieder etwas gefangen und war dieser Person gegenüber noch nicht so offen. Schließlich kannte sie diese Person gar nicht und war sich unsicher was sie tun sollte. Doch wollte sie auch nicht ewig auf ihre Schlechten Manieren beharren. Schließlich hatte man ihr immer gesagt sie sollte nicht immer so Zynisch sein und so Abschreckend wirken. So hatte sie also beschlossen sich zu Entschuldigen. "Tut mir Leid. Ich bin gerade etwas aufgeregt und habe etwas übertrieben" so kam es aus Alessias Mund und sie hatte sich tatsächlich einmal entschuldigt in ihrem Leben. "Ich bin übrigens Alessia. Alessia Michinaranu koi" folgten weitere Worte der Rothaarigen welche ihre Sonnenbrille wieder gerichtet hatte und ihre Haare mit einem Wisch durch ihr Gesicht beiseite geräumt hatte. Auch ihre Jacke richtete sie wieder so das sie auf ihren Ellen anlag und sie diese weiter Schulterfrei tragen konnte und zum Schluß gab es nur noch den Rock zu richten und Evoila Alessia sah wieder aus wie vor ihrem halbem Frei Flug in den Teich. "Gibt es eigentlich einen Grund wieso ein Schüler dieser Insel um diese Zeit nicht in der Schule ist?" gab Alessia noch eine kleine Frage auf welche ihr durch den Kopf schwirrte. Schließlich wusste sie selbst nicht das schon etwas Zeit vergangen war und ein Feiertag begonnen hatte. Während sie also dort stand begann Alessia auch langsam die Person vor sich zu Mustern. Es sah danach aus das es einer ihrer Mitschüler war aber wirklich Informationen hatte sie über diese so wie so nicht also konnte sie da nur raten. Dennoch schien es eine Mode bewusste Person zu sein und so kam ihr der Gedanke das diese Person vielleicht genau wie sie einen Grund hatte heute in der Stadt zu sein, doch wieso würde man genau sie aus heiterem Himmel Ansprechen oder eher Kontakt zu ihr aufnehmen. Schließlich gab es tausend andere Personen auf der Insel und darunter bestimmt einige angenehmere Leute wie sie. Und so kam Alessia wieder ins Denken ob ihr verhalten vielleicht irgendwie falsch war und sie einen Fehler begann. Doch kaum kam dieser Gedanke verschwand er wieder. Sie könnte ja mal sehen wie es anders wäre und einfach mal die Glückliche Sorglose Alessia sein welche sie als Kind noch war und sehen wohin das ganze führt. So hatte sie auch schon ein Lächeln auf ihren Lippen wieder gefunden während sie noch auf die Antwort des Grünhaarigen wartete.
Nach oben Nach unten
Lavinia Efe
Mondklasse Schüler
Mondklasse Schüler
avatar

Zen 23
Anmeldedatum : 03.10.12

Miniprofil
Outfit etc.: -

BeitragThema: Re: kleiner Teich   Mo 2 Mai 2016 - 22:38

Lavinia Efe

Eigentlich hatte ich mit einer anderen Reaktion gerechnet. Einer lustigeren, mehr Mädchenhafteren, ein schriller Schrei vor Schreck oder so aber nein, sie bleib lässig, drehte sich zu mir und schaute mich, wahrscheinlich, durch ihre Sonnenbrille an. Ich lies ihren Arm direkt los und ging einen Schritt nach hinten, die "Nähe" gefiel mir nicht besonders da sie mir mit ihren nächsten Worten ziemlich unsympathisch wurde. "Das hast du sehr gut Kombiniert, Sherlock." gab ich genau so zynisch zurück. Pfff, versteht sie keinen Spaß oder was? Mit ihr wollte ich mich nun eindeutig nicht mehr anfreunden und schon gleich musste ich an Misu denken. An meine Misu, die anscheinend nicht mehr auf dieser Insel lebte. Die einzig wahre Misu, die einzige, die mich verstand, die der meiner würdig war. Innerlich seufzte ich vor Traurigkeit und wollte mich schon von diesem unverschämten Mädchen verabschieden als sie sich plötzlich entschuldigte. Da wurde ich natürlich auch schon wieder hellhörig. Wenn Leute einsahen das sie an etwas bzw. an alles Schuld trugen, wurden sie mir gleich um tausend mal lieber. "Einsicht ist ja zum Glück immer der beste Weg zur Besserung." Ich lächelte sie friedlich aber wohl auch etwas überheblich an und nickte dann, als sie ihren Namen verlauten lies. "Mein Name ist Lavi." Natürlich stelle ich mich wieder nur mit meinem Spitznamen vor. Würde jemand erfahren das ich mit Vollen Namen Lavinia hieß, ich wäre die größte Lachnummer dieser Insel und das wusste ich zum Glück zu verhindern.
Ich sah Alessia zu wie sie sich und ihre Klamotten wieder zurecht rückte und kam dabei zu dem Entschluss, dass im Vergleich zu mir wohl wie das hässliche Entlein aussah. Nicht dass sie nun hässlich sei aber wer kam gegen mich schon an? Auf ihre Frage, was ich, als Schüler hier um diese Uhrzeit mache und nicht in der Schule sei, zog ich etwas unglaubwürdig meine Augenbraue hoch. "Entschuldigung aber ich glaube nicht, dass du in der Lage bist mir diese Frage zustellen, wenn du doch selber ein Schüler bist." Und nachdem ich Alessia nun etwas mehr mustern konnte, war ich mir auch ziemlich sicher, dass sie in der selben Klasse war wie ich. "Also belassen wir die Frage doch besser, bevor jemand von uns noch in Schwierigkeiten kommt oder meinst du nicht?" Und da sie mich anlächelte, lächelte ich natürlich zurück, weil ich ein sehr freundlicher Mensch war.










Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Di 3 Mai 2016 - 13:25

Alessia war sich bewusst das sie wohl auch nicht gerade eine freundliche Antwort erwarten konnte nach dem was sie so gesagt hatte. Doch da sie es selbst provoziert hatte sollte sie sich wohl nicht beschweren im Gegenteil es war wohl eine gerechtfertigte Reaktion. Während sie also weiter gesprochen hatte schien die Person ihr gegenüber aber auch wieder problemlos zuzuhören. Sie bemerkte natürlich auch das etwas überhebliche Lächeln aber diese Person war im recht und so gab es ein leichtes Nicken von Alessia als Zustimmung zu seinen Worten. Anscheinend hieß die Person ihr gegenüber Lavi. Nun damit konnte sie etwas anfangen auch wenn es mehr nach einem Spitznamen klang. Sie würde trotzdem nicht nach mehr fragen und einfach sehen was noch passiert und während sie so dabei war Lavi genauer unter die Luppe zu nehmen hatte ihre letzte Frage ihn wohl etwas stutzig gemacht oder eher wirkte es so als hätte sie etwas falsches gesagt. "Nun ich bin sowieso nicht dafür bekannt eine Muster Schülerin zu sein. Jedoch lass mich die Frage etwas umformulieren." Sprach Alessia nun auf seine Worte ehe sie eine kurze Pause machte. "Hast du ein Anliegen in der Stadt gehabt oder bist du zum Zeit vertreib unterwegs?" Sprach Alessia nun weiter. Sie wirkte dabei vielleicht etwas neugierig aber eigentlich wollte sie nur Rausfinden ob Lavi sie aus einem Grund angesprochen hatte oder nur eine Person suchte mit welcher er sich die Zeit vertreiben konnte. So wartete sie kurz und ließ ihn weiter sprechen. "Nun da hast du wohl recht. Viel Wichtiger ist die Frage, hattest du eigentlich irgendetwas vor als du mich so Angesprochen hast? Oder soll ich dir dabei Helfen etwas die Zeit zu vertreiben?" Alessia kam heute gar nicht aus dem Sprechen raus aber sie hatte auch nicht oft mit einer Person zu tun welche sie nicht Instinktiv als Feind ansah. Doch irgendwie schien Lavi nicht feindlich zu sein und eher etwas Ruhiges an sich zu haben. So wollte Alessia einfach direkt fragen und gar nicht versuchen durch Trick fragen irgendwie in seinen Gedankengang zu kommen.
Nach oben Nach unten
Lavinia Efe
Mondklasse Schüler
Mondklasse Schüler
avatar

Zen 23
Anmeldedatum : 03.10.12

Miniprofil
Outfit etc.: -

BeitragThema: Re: kleiner Teich   Mi 4 Mai 2016 - 20:41

Lavinia Efe

Das sie, laut eigener Aussage, nicht dafür bekannt sei eine Musterschülerin zu sein, glaubte ich sofort aufs Wort. Auch wenn sie sich jetzt etwas bemühen zu schien, so blieb der Titel 'Unsympathisch' weiter an ihr haften. Ich bildete schon immer schnelle und vorschnelle Urteile über andere Menschen und von dieser Meinung lies ich mich auch schwer abbringen. Auf ihre Frage, ob ich aus einem bestimmten Grund hier war zuckte ich mit meinen, für einen Jungen recht schmalen, Schultern. "Nein, eigentlich gab es keinen nennens Werten Grund für meine Anwesenheit hier." Den gab es tatsächlich nicht, weder war ich hier mit wem verabredete gewesen noch wollte ich mir etwas bestimmtes kaufen, nur die Zeit, die wollte ich mir vertreiben. Auf die nächste Frage, wieso ich ausgerechnet sie angesprochen habe lies ich mir etwas Zeit zum Antworten auch wenn es auf diese auch keine sonderlich spannende Antwort gab. Trotzdem sah ich sie ernst und direkt an. "Weil du da so ganz hübsch aussahst." Nein, natürlich war diese nicht mein ernst aber ich wollte sie etwas verarschen, so waren immerhin typische Jungs oder? Ich lies noch ein paar Sekunden verstreichen, steckte dann meine beiden Hände in die Hosentasche und grinste sie breit an. "Natürlich war das nun quatsch. Ich hatte langweile und gehofft es spaß bei dir zu finden." Kurz bückte ich mich runter, pflügte ein Gänseblümchen von der Wiese, auf der wir immer noch standen. "Aber anscheinend bin ich da bei dir an der falschen Adresse, hm?" Das klang wohl wieder etwas gemein aber es war die Wahrheit und deswegen reichte ich ihr die eben gepflügte Blume, als eine Art Entschädigung für diese harten Worte.










Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Mi 4 Mai 2016 - 21:34

Alessia war sich nicht genau sicher was sie von der Person welche ihr gegenüber halten sollte. Irgendwie schien es eine eher Ziellose Person zu sein welche sich gerne einen Spaß bei anderen Erlaubt. So zumindest ihre Einschätzung soweit. Dabei konnte sie natürlich noch nichts genau es sagen da sie zu wenig Informationen gesammelt hatte doch irgendwie hatte sie das Gefühl das ihr das auch nicht so einfach fallen würde. So hatte sie ihm in ruhe zu gehört und die Informationen bekommen welche sie auch haben wollte. "Mein Aussehen, hm?" gab Alessia kurz von sich ehe sie überlegte wie so sie wohl auf andere wirkte den eigentlich war ihr Aussehen nie wirklich ein Grund warum sie angesprochen wurde doch kurz darauf wurde sie aus ihren Gedanken geworfen. "Oh." gab sie von sich auf die Worte von Lavi. "Nun es stimmt wohl das ich wohl eher eine der Ernsten Personen bin, was nicht bedeutet das ich gleich so steif bin das man keinen Spaß haben kann. Es kommt einfach drauf an was genau man den vor hat und was einem Spaß bereitet aber im Prinzip gibt es viele Dinge bei welchen man auch mit mir Spaß haben kann. Wobei ich eigentlich auch nicht gleich so Tod ernst bin wie bei unserer Begegnung. Solange ich nicht gerade irgendwie schon vor einem Knall stehe." Sprach Alessia weiter und beantwortete die Frage von Lavi vielleicht etwas zu Ausführlich doch eigentlich empfand sie es als richtig schließlich hatte sie sich ziemlich schlecht verhalten ihm gegenüber und ihr war bewusst das es natürlich nie gut wirkte. Doch irgendwie hatten die Worte der Grünhaarigen sie etwas verletzt. Dabei war sie vorher bei solchen Sachen vollkommen gelassen. Hatte sie etwa angefangen sich anderen Menschen gegenüber zu Öffnen? Hm.. Vielleicht machte es einen Unterschied das sie ihre Bezugspersonen verloren hatte. Als sie dann die Blume bemerkte nahm Alessia diese an sich und sah den Grünhaarigen weiter durch die Sonnenbrille an. "Danke." gab sie mit einer eher Ruhigen Stimme von sich und irgendwie war er mit der einzige Mensch welcher ihr jemals etwas geschenkt hatte der nicht direkt eine längere Bekanntschaft mit ihr hatte oder sie genauer kannte. Und auch wenn es nur eine einfache Blume vom Boden war so war sie dankbar. Alleine dafür das er überhaupt noch einigermaßen Nett reagierte obwohl sie so gemein zu ihm war. So ein Verhalten konnte sie nicht ganz verstehen doch sie wollte zumindest nichts dagegen sagen schließlich schien er ein besserer Mensch zu sein wie sie selbst oder eher ein Sozialerer welcher besser mit anderen umgehen konnte.
Nach oben Nach unten
Lavinia Efe
Mondklasse Schüler
Mondklasse Schüler
avatar

Zen 23
Anmeldedatum : 03.10.12

Miniprofil
Outfit etc.: -

BeitragThema: Re: kleiner Teich   So 15 Mai 2016 - 17:18

Lavinia Efe

Ich hörte tatsächlich ganz tapfer dabei zu, wie sie mir erklärt das man mit ihr wohl doch Spaß haben könnte. Wirklich, ich hörte vom ersten Wort bis zum letzten zu und das war wirklich eine Glanzleistung von und auch in gewisser Weise auch ein Kompliment für sie, weil ich sonst wirklich niemanden so lange zuhörte. Doch das dies so war, wusste sie ja nicht. Auf jeden Fall konnte ich es ihr trotzdem nicht glauben, dass man mit ihr Spaß haben könnte und dementsprechend schaute ich sie zweifelnd an. "Und bei welchen Sachen kann man denn mit dir Spaß haben, hm?" fragte ich sie dann und wartete mit eher geringen Erwartungen auf eine Antwort. Sie sah nun wirklich nicht danach aus, mit ihrer viel zu ernsten Miene. Das sie sich dann auch noch für dieses doofe Gänseblümchen bedankte wunderte mich dann doch. Alessia schien mir einfach gestrickt zu sein. Allein das sie noch bei mir war, ruhig blieb und sich eher bedankte und entschuldigte obwohl ich mich nicht wie Gentleman verhielt, ich hatte da andere Erfahrungen mit Mädchen gemacht. Niemand hielt es mit mir so lange aus ohne mich anzuschreien. Nicht das es einen Grund gäbe mir laut gegenüber zu werden, ich machte keine Fehler. Doch bewusst war ich mir meiner Wirkung gegenüber anderer schon. Selten kam man mit mir und meiner Art (an der natürlich nichts Falsch war) klar.
Ich seufzte, legte meine Hand auf Alessias Kopf und streichelte ihr dann einmal drüber. "Komm, wir gehen jetzt mal zusammen Spaß haben!" Dass dieser Satz alles andere als Eindeutig klang, kam mir dabei nicht in den Sinn, denn ihr gegenüber hatte ich tatsächlich überhaupt keinerlei Perverse Gedanken, nicht das ich die jemals gehabt hätte bei einem anderen Wesen. Ich drehte mich also um und ging los, mit dem vorhaben in den Vergnügungspark zugehen, damit das ich mich aber Verlaufen würde rechnete ich natürlich nicht.

Tbc.: Absturzstelle










Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   So 15 Mai 2016 - 20:55

Anscheinend wusste Alessia gerade gar nicht wie sie mit der Situation umgehen sollte. Sie war so oder so schon in einer recht verletzlichen Verfassung was nach all den Ereignissen in ihrem Leben wohl nichts unnormales ist und dann stand sie noch etwas neben sich von ihren Gedanken getrieben und dem Gespräch welches sie gerade führte. Irgendwie hatte sie das Gefühl nicht so ganz behandelt zu werden wie man es erwarten würde aber gleichzeitig hatte sie andere nie besser behandelt und dies vielleicht verdient. auch wenn sie einige Worte immer mal wieder verletzten konnte sie damit umgehen und würde daran nicht einfach kaputt gehen. So auch wieder wie die zweifel an dem Erklangen was sie sagte. Ihr war klar das sie vielleicht nicht glaubwürdig klingen würde doch sie wusste das sie es war. "nun ich habe schon vieles getan das Spaßig war.. Auch wenn es meistens eher daran lag es mit anderen gemacht zu haben. So konnte sogar eine Shopping Tour Spaß machen. Man braucht nur gute Leute dafür und Kreative Ideen." so hatte Alessia vorgezogen zu Antworten auch wenn sie etwas betrübt war und sich das nicht wirklich ansehen lassen wollte so konnte sie es nur schlecht verstecken. Doch noch in dem Moment in dem ihr Gegenüber ihr eine Hand auf den Kopf legte sah sie diesen normal an durch ihre Sonnenbrille und wusste nicht genau wie sie reagieren sollte besonders die Worte welche dabei ausgesprochen wurden gefielen ihr und machten ihr Hoffnung das vielleicht nicht alles verloren war und sie doch noch vor einer ziemlich herzensguten und netten Person stand, welche sich nur nicht auszudrücken wusste. Zumindest war es das was sie hoffte, denn besonders gerade würde sie sich nicht wirklich mit den Üblichen Leuten auf welche sie traf auseinander setzen können. Somit war es ihr eigentlich ganz recht wenn es mal etwas abwechslungsreicher wäre. "Okay." Stimmte Alessia nun also zu und ehe sie sich versah folgte sie Lavi. Auch wenn sie keinen Schimmer hatte wo er hinwollte. Sie hatte einfach darauf vertraut das er schon nichts schlechtes im Sinn hatte auch wenn seine Worte vielleicht etwas zweideutig auszulegen waren.

Tbc: Absturzstelle
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Mi 18 Mai 2016 - 22:44

cf: Hafen

Als Kyo den Stadtpark betrat, nahm er sofort wahr, dass es einen Ort gab, von dem kein Stadt- oder Kinderlärm ausging, als er dort ankam, war er ganz positiv überrascht. Kleine Gewässer wie Teiche mochte er. Zumindest solange er nicht damit in Berührung kam. An diesem Platz überfiel ihn sofort eine tiefe Entspannung. Ja, ich hab es tatsächlich getan. Ich bin hergekommen. Ein Schritt in ein neues Leben. Vielleicht lerne ich hier ja tatsächlich endlich, mit meinem Neko umzugehen... Nachdenklich massierte er seinen Katzenschwanz. Ja, er war nun quasi ein vollwertiger Vampir, hatte alles gelernt, was es darüber zu lernen gab. Dann war er auf Reisen gegangen, hatte die Welt kennen gelernt. Hatte geliebt und verloren. Nun war er hier, bereit für die nächste Lebensphase.
Er setzte sich auf die Bank und schloss die Augen. Weiter entfernt hörte er Kinder schreien und spielen. Wie es hier eigentlich mit dem Verhältnis von Menschen und irgendwelchen anderen Wesen ist? Das Geschrei hört sich menschlich an. Gut, dass er schon gegessen hatte und erstmal für ein paar Tage gesättigt war, denn hier in dem neuen Gebiet sofort auf Jagd zu gehen reizte ihn nicht wirklich.
Edit: nachdem er ca. eine halbe Stunde seinen Gedanken nachgehangen war, stand er langsam auf und machte sich auf den Weg Richtung Weisenhaus. So richtig wusste er nicht, wo er eigentlich hin wollte.

tbc: kleiner Privatstrand
Nach oben Nach unten
Yui
Mondklasse Schülerin
Mondklasse Schülerin
avatar

Zen 65
Anmeldedatum : 01.10.16
Ort : Rottenmann

Miniprofil
Outfit etc.: weißes Kleid ohne Schuhe

BeitragThema: Re: kleiner Teich   Fr 3 Nov 2017 - 0:34

von Irgendwo

Da Caiwen keine Zeit hatte, war Yui nun ganz alleine. Deshalb hatte sie beschlossen, in den Park zu gehen. Hier am Teich angekommen setzte sie sich nun auf eine der Bänke, um die Enten zu beobachten. Dies hier war ihr allerliebster Platz im Park. Einige der Enten hatten jungen und es gefiel Yui, den kleinen Entlein zuzuschauen. Dennoch war sie etwas traurig hier so ganz alleine.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: kleiner Teich   Fr 3 Nov 2017 - 18:56

cf: Irgendwo


Mit sanften Schritten spürte sie das Knirschen des Kieselwegs unter ihren Füßen. Sie schaute hoch und runter, ihr Blick blieb dennoch sehr neutral und kaum deutbar. Am kleinen Teich war sie bislang nur einmal vorbeigekommen. Meist hat sie dies gemieden. Es war zu ruhig für sie. Oft nahm sie den Ton als wichtigen Faktor für ihr Umfeld. Ursprünglich kam sie aus Tokio. Dort war die Welt eine gänzlich andere. Die Liga der Menschen war doch eine weit andere. Es gab verrückte und weniger verrückte Menschen. Dann gab es die lauten und die leisen Menschen. Und dann gab es noch die Menschen und diese Menschen. Noch dachte sie kurz an etwas ähnliches. Sie sah an sich herunter und bemerkte gar nicht wie sie ihren Schwanz heraufbeschworen hat. Sie wackelte etwas fröhlich damit umher. Denn das konnte sie gut. Lästige Gedanken abschütteln und sie wie Luft behandeln.

Sie lief etwas am Teich entlang als sich vor ihr eine junge Dame befand. Dame war wohl noch übertrieben. Demnach würde sich Satsuki auf das Wort Mädchen einigen. Sie ging etwas näher und setzte sich lautlos neben sie. Mit großen Augen starrte sie sie einfach an.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: kleiner Teich   

Nach oben Nach unten
 

kleiner Teich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 16 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18, 19  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Kleiner Bach
» Happy B-Day Falke,Teich,Kiesel,Fuchs
» Bach wo kleiner Fisch schwimmt
» Mystic of Animali
» Kleiner Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Stadtpark-