News: Ein wunderschöner Samstag! Sogar die Sonne soll sich heute richtig lang blicken lassen!
Neuestes Mitglied: Ai Mikaze
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
A oder B?
kleiner Teich
Postingpartner gesucht~
Was hört ihr gerade?
Rosenverteilung
Ich...
Geheimnisvoller Dungeon
Attributsreworks & Sonderaktionen
Pokémon | Sommerevent 2.0!
Regelerweiterungen und Änderungen im Staffteam !
von Shizune
von Yui
von Yui
von Yui
von Yui
von Yui
von Roy Mustang
von Gast
von Gast
von Gast
Sa 4 Nov 2017 - 21:09
Sa 4 Nov 2017 - 1:54
Mo 30 Okt 2017 - 11:09
Di 10 Okt 2017 - 23:51
Di 10 Okt 2017 - 23:50
Di 10 Okt 2017 - 23:49
Sa 3 Jun 2017 - 21:29
Mo 1 Mai 2017 - 23:20
Mo 1 Mai 2017 - 14:10
Mo 24 Apr 2017 - 18:49

Teilen | 
 

 Grosse Wiese

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 18 ... 35  Weiter
AutorNachricht
Admin

Zen : 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Mood:
Outfit etc.:
AG: -

BeitragThema: Grosse Wiese   Sa 10 Okt 2009 - 23:12

das Eingangsposting lautete :

Grosse Wiese



Die grosse Wiese zum relaxxen ist für Tier und Mensch perfekt geeignet. Sie ist überseht mit kleinen süssen Gänseblümchen und hier und da Löwenzahn. Eigentlich kann man sagen es ist eine normale Wiese, doch wie die magischen Wesen im Waisenhaus so gibt es auch hier magisches~ °-°


Zuletzt von Mitsuki am Mo 3 Jan 2011 - 20:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   Di 17 Nov 2009 - 21:35

Sie seufzte, sie brauchte ab sofort einen neuen Platz in völliger ruhe. Sie zog ihre Schuhe an und packte das Essen so wie Trinken und Decke weg. Vielen Dank Lux für das Kompliment, wen ich dir etwas abgeben möcht tue ich es auch. Freut mich dass es dir schmeckt. Er wollte nun so lieb wie er war seine Jacke anbieten. Das ist nett von dir Lux doch auch du wirst frieren und das möchte ich nun wirklich nicht. Sie kicherte und sah nun zu Kyrin auf dieser war ebenfalls aufgestanden und hielt ihr unverblümt ihre Dummheit vor. Summimasen du hast ja recht, ich dachte es wird schön. Hätte ich gewusst dass es auf einmal sie eisig wird hätte ich meinen Mantel mit genommen. Der eine fürsorglich und der andere etwas gemein, dennoch mochte sie beide, doch dieses blöde anfunkeln regte sie dich etwas auf. Also Jungs wirklich muss das jedes Mal sein das ihr damit Anfang, ich verbiete es euch hört ihr zu kämpfen. Und wenn es sein muss zwischen euch so macht das irgendwo wo ich es weder weiß, hören und sehen muss ok. Sie schnaufte um ihrem Ärger Luft zu machen. Sie blickte zu Kyrin, von ihm wusste sie das er ein sogenanntes Halbwesen war, Halb Engel was sie süß fand und Halb Dämon was sie wieder rum sehr faszinierend fand. Vor allem die Mischung dich hatte sie bis jetzt ihn noch nie in Rage gesehen. Lux hingegen war ein Puppenspieler auch ihn hatte sie noch nie in Aktion gesehen was sie sich auch nicht wünschte, die Jungs also beide wussten das sie ist ihren Fähigkeiten Wunden heilen konnte und manchmal Visionen hatte im Schlaf. Beide wussten aber auch dass sie stur sein konnte und sich durchzusetzen vermochte. Mit oder ohne Gewalt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   Di 17 Nov 2009 - 21:46

"Miss, ich möchte nur ein wenig spielen... ich habe ein wenig Durst... ich durfte nun schon so lange nicht mehr..." Fast wie ein kleines Kind bat er Kobato darum 'spielen' zu dürfen, was der andere Junge jedoch nicht wissen konnte was er darunter verstand. "Er braucht den einen Arm doch gar nicht... meine Puppe aber schon... der Magen ist auch überflüssig... die Niere... das Herz... den ein oder anderen Knochen könnte er auch entbehren." Nun zitterte Lux schon vor Aufregung und seine Augen hatten einen irren Schein, er lachte sadistisch. "Du bist der beste", sagte er nun zu Kyrin ,"das beste Schlachtschwein welches ich je gesehen habe!" Ohne Vorwarnung rempelte er den Jungen an versuchte ihn zu berühren, was schief ging. "Du Mistkerl... du verdammter ********* ich breche dir den Schädel auf und..." weiter sprach er nicht weil er nun eine Puppe aus seiner Tasche warf und hoch sprang, er versuchte den Anonuto in den Boden zu stampfen und von unten anzugreifen. Als er jedoch merkte was er tat kam er einige Meter neben dem Anonuto auf dem Boden auf und die Puppe namens Chuk flog in seine Hände und ließ ein enttäuschten Schrei hören. "Verzeihung Miss, ich habe beim 'spielen' meine Manieren vergessen." Während er dies sagte war wieder ein sadistisches lächeln zu sehen welches verschwand und er stellte sich auf die Linke Seite von Kobato auf wie ein Bodyguard.

out: Hoffe die zwei Goose sind einigermaßen erfolgt...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   Di 17 Nov 2009 - 21:55

Kyrin wusste nicht genau was in den nächsten 20 Sekunden passierte. War es der Psycho-Marionettenspieler oder die Puppe die aus der Tasche kam. Doch nach diesen 20 Sekunden stand Lux wieder neben Kobato und hatte sein "normales" lächeln auf den Lippen. Der Anonuto griff sich kurz an den Kopf. Seine dämonische Hälfte gab ihm den Befehl diesen miesen Psychopat zu erledigen, während seine Engel-Seite ihm das Gegenteil befahl. Er sollte einfach passiv bleiben. "Du bist ebenfalls der beste. Der beste Psychopat den ich kenne. Ich würde dir einen Preis verleihen. Nur glaube ich bist du das nicht wert." sprach Kyrin, schob seine Hände in seine Hosentasche und sah ihn dann nun kalt an. "Kobato, lass deinen Schosshund bei dir. Oder du wirst seine Einzelteile suchen müssen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   Di 17 Nov 2009 - 22:07

Sie wurde in der nächsten Szene einfach übergangen, wie eine Nebenrolle die einen Baum spielte und es gar nicht Wert war als Darstellerin zu erwähnen. Lux packte seine Puppe aus und wollte obwohl sie es verboten hatte mit Kyrin kämpfen. Er warf dem Jungen einige Wörter an den Kopf und stellte sich dann aber doch wieder zu ihr hin. Wenn Blicke töten könnten so wäre es um den Puppenspieler geschehen, den Kobato schenkt ihm einen mörderischen Blick. Für deinen ungehorsam Lux bekommst du für den Rest des Tages keine Befehle mehr von mir, das hast du nun davon. Dann blickte sie zu Kyrin dieser hatte ebenfalls etwas Abwertendes gesagt blieb jedoch passiv, was wohl auch daran lag das Lux rechtzeitig aufgehört hatte. Sie trat an ihn heran. Schon gut ich pass auf ihn auf ebenso wie auf dich. Ich steig heute in die Badewanne möchtest du mit, wir haben schon lange nicht mehr zusammen gebadet, ich glaub das letzte Mal waren wir 10 oder so. Dabei lächelte das Mädchen so unschuldig wie ihre Seele, sie meinte es nicht böse oder sonstiges, sie vermisste einfach diese vertraute Zweisamkeit und den ganzen Spaß den sie hatten als Kinder. Ich geb dir auch meine Schweizer Schokolade die du so sehr liebst. Nun funkelten ihre braunen Reh Augen wie kleine Sterne, wobei ihr verstand schon sagte dass er nie im Leben zu stimmen würde. In den vergangen Jahren hatte er sich etwas von ihr Distanziert was wohl daran lag das beide in die Pubertät kamen jedoch nahm Kobato dies nicht so stark wahr wie er.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   Di 17 Nov 2009 - 22:13

Zu recht wurde er von Kobato gescholten und bestraft, umso peinlicher wurde es dann als die Puppe in seinen Händen, Chuk, sich dann auch noch einmischen musste. "Hört nicht auf sie Meister, schneidet dem Penner die Zunge ab und befestigt sie an mich... und der kleinen können wir ihre schönen Haare rausr-" bevor die Puppe zu ende reden konnte packte Lux sie auch schon und stopfte sie in seine Tasche, ohne darauf zu achten ihr womöglich weh zu tun. Er verbeugte sich noch einmal und sagte: "Es tut mir fürchterlich Leid ihren Befehlen nicht folge geleistet zu haben, ich bitte vielmals um Entschuldigen und werde mich vorerst von ihnen entfernen." Mit diesen Worten verschwand der Puppenspieler auch wieder auf selben Wege den er gekommen war...

tbc: ???
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   Di 17 Nov 2009 - 22:36

Der Anonuto sah Lux mit einem dämonischen Blick nach. Soll er doch zur Hölle fahren, mit dem Rest seiner Existenz.... dachte er sich dabei und sah dann zu Kobato die ihn einlud... zum baden?

"W-Was?!" fragte der Anonuto nochmal perplex nach. Was wollte sie denn schon wieder von ihm? Und sie lockte ihn auch noch an mit Schokolade. Das war unfair...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   Di 17 Nov 2009 - 22:49

Er sah sie etwas perplex an, sie wusste nicht was er hatte. Was willst du den? Hast du mich nihct verstanden. Fragte sie nach, sein 'Was' war etwas unmissverständlich. Ich will Baden und ich möchte das du mit kommst, wir haben das so oft gemacht was ist schon dabei. Du kannst auch von mir aus zwei Tafeln Schokolade haben oder sogar mehr. Jetzt komm schon Bitte. Quengelte sie wie ein kleines Kind. Wobei sie sich ihm näherte und ihre Hände auf sein brust legte, im Notfall also kontte sie sich an ih fest halten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   Di 17 Nov 2009 - 22:55

Der Anonuto sah sie immernoch mit seinem perplexen Blick an. Das war doch nicht ihr ernst oder? Nein. Sie wollte ihn wohl nur testen. Würde er ja sagen, würde sie ihn als Perversling beschimpfen und das würde er sein ganzes Leben lang nicht mehr loswerden können. "Ne Ne du lass mal. Ich will nicht baden. Erstens bade ich gerne alleine und zweitens hab ich gestern schon. Also wirst du dir einen anderen Badepartner suchen müssen, tut mir Leid." Als sie ihre Hände dann auch noch auf seine Brust legte fühlte sich Kyrin höchst unwohl in seiner Haut. Verdammt kann sie nicht ein bisschen Platz zwischen uns lassen?!? dachte er wütend und wusste nicht sorecht was er nun zu tun hatte. Sie weg schubsen? Nein das kam nicht gut an. Es so lassen? Nein er wollte nicht von ihr berührt werden. Zwickmühle...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   Mi 18 Nov 2009 - 17:19

So er wollte nicht. Schade sie hatte sich schon darauf gefreut. Aber da konnte man nichts machen. Sie wurde ruhiger und war nun nicht mehr so aufgeregt weswegen sie auch ihre Hände von ihm nah und ihm auch den Rücken zu kehrte. Eine Antwort blieb sie ihm wohl schuldig, aber das interessierte sie im Moment auch kein bisschen. Wieso sollte es auch. In ihrem Gesicht arbeitete es, was der Anonuto nicht sehen konnte, sein Blick beschränkte sich auf ihren Rücken der von ihren braunen Haaren bedeckt wurde. Zwar war er größer konnte aber wohl auch nur ihren Kopf sehen und nicht ihr Gesicht, außer er konnte mittlerweile durch Gegenstände hindurch sehen. Sie hatte noch etwas Zeit um in die Stadt zu gehen, heute Abend gab es ein kleines Fest. Sie war noch nie ein Mädchen gewesen was sich schon Monate davor für Gedanken machte was sie wohl anziehen wollte. Dennoch gefiel es ihr in der Stadt herum zu schlendern, gegessen hatte sie ja bereits, also konnte nix und niemand Kobato daran hindern nun zu gehen. Was Kyrin machen wollte wusste sie nicht, aber seine Abweisende Art vorhin hatte ja gezeigt das er nicht wollte, also sollte sie ihn besser alleine lassen. Er war ja auch nur hier weil er sie zufällig gesehen hatte und gerade nichts Besseres zu tun hatte. Ich geh in die Stadt, ich will mich etwas um sehen. Genieß deine Mittagspause wir sehen uns sicher später wieder, spätestens in der Schule. Verabschiedete sie ich von ihm, wobei das Mädchen nur ihren Kopf etwas zur Seite gedreht hatte damit er ihre Wort besser vernehmen konnte. Ihre Beine bewegten sich auf der Wiese und erreichten nach kurzer Zeit den Weg, von hier aus lief sie in die Stadt. Wohin sie nun wollte war noch ungewiss. Erst einmal sollte sie die Straße erreichen.

Tbc: Straßen


Zuletzt von Kobato am Mi 18 Nov 2009 - 21:14 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   Mi 18 Nov 2009 - 19:01

Der Anonuto sah ihr nach. Puuh.... Situation wieder mal 1A geklärt von dir Kyrin... dachte dieser sich dabei und drehte sich in eine andere Richtung und lief einfach los. Er schaltete wieder seinen Mp3-Player an, steckte sich die Kopfhöhrer ins Ohr und hörte mit Vorliebe das Lied "Falling into the Black". Dabei sah er gelangweilt in den Himmel und schritt einfach voran, ohne irgend ein Ziel.


tbc:??????
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Grosse Wiese   

Nach oben Nach unten
 

Grosse Wiese

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 35Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 18 ... 35  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Grosse Wiese
» Meine grosse Liebe verspielt
» nicht jede grosse liebe braucht ein happy end! ...danke Bine
» Wo bist Du und wenn nicht, wieso?
» Grosse Versamlung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
...where the adventure begins ::  :: Stadtpark-