News: Ein wunderschöner Samstag! Sogar die Sonne soll sich heute richtig lang blicken lassen!
Neuestes Mitglied: Sonicfan
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
Geheimnisvoller Dungeon
Attributsreworks & Sonderaktionen
Ich...
Was hört ihr gerade?
Rosenverteilung
Pokémon | Sommerevent 2.0!
Regelerweiterungen und Änderungen im Staffteam !
Ostergrüße aus dem Sailor Moon Forum
Frohe Ostern aus dem Strong World !
Frohe Ostern!
von Roy Mustang
von Gast
von Sky Love
von Sky Love
von Sky Love
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
Gestern um 19:37
Mo 1 Mai 2017 - 23:20
Mo 1 Mai 2017 - 19:23
Mo 1 Mai 2017 - 19:22
Mo 1 Mai 2017 - 19:20
Mo 1 Mai 2017 - 14:10
Mo 24 Apr 2017 - 18:49
So 16 Apr 2017 - 12:58
So 16 Apr 2017 - 2:55
Fr 14 Apr 2017 - 12:02

Austausch | 
 

 Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Leviathan
Bastard
Bastard
avatar

Zen : 97
Anmeldedatum : 10.10.09
Alter : 25
Ort : cows. no kangaroos.

Miniprofil
Mood: mit dem falschen Fuß aufgestanden :c
Outfit etc.: Jogginghose & Hoodie
AG:

BeitragThema: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   Do 10 Apr 2014 - 13:53

Zimmer 104
Hier wohnen: Saiyana Sylfaena, Inori



Das Zimmer ist auf der Fensterseite mit zwei Betten an der linken und rechten Wand, den dazugehörigen Nachtkästchen und einem kleinen Regal, das von beiden Mitbewohnern benützt werden darf, ausgestattet. Auf der Türseite befinden sich zwei Schreibtische mit Lampen und ein Kleiderschrank, um die Klamotten der Schüler aufzubewahren. An besonders heissen Tagen sorgt die im Zimmer eingebaute Klimaanlage für ausreichend Abkühlung. Die kürzlich neu gestrichenen, weissen Wände lassen den Raum besonders freundlich wirken.

Zustand des Zimmers: -
Dekoration: -
Lage des Zimmers


Zuletzt von Leviathan am Mo 28 Sep 2015 - 11:42 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saiyana Sylfaena
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 221
Anmeldedatum : 01.06.14
Alter : 21

Miniprofil
Mood: Sehr müde
Outfit etc.: Schuluniform
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   Mi 4 Jun 2014 - 13:52

First Post

Saiyana schleppte ihren Koffer und nun stand sie endlich vor der Tür ihres Neuen Zimmers. Sie hatte eigentlich gehofft, dass sie alleine ein Zimmer haben konnte aber wer weiß vielleicht würde sie sich ja gut mit ihrer neuen Lebensgenossin verstehen. Allerdings wenn nicht könnte sie sehr schnell viele Probleme kriegen, denn schließlich brauchte man sie nur kurz anzufassen und sie erlitt höllische Schmerzen. Sie seuftze und schüttelte kurz den Kopf. So viele schlechte Gedanken waren nie gut also schob sie sie beiseite. Saiyana klopfte zweimal an der Tür und als niemand aufzumachen schien, drückte sie vorsichtig die Tür auf. Sie schaute auf zwei leere Betten und lächelte erleichtert. Anscheinend hatte sie NOCH keine Zimmergenossin. Dann hatte sie das Glück erwischt und konnte sich eines der beiden Betten aussuchen. Allerdings waren beide absolut gleich. Schnell legte sie ihren Koffer und ihre Tasche auf das Rechte Bett und fing an ihre Sachen auszupacken. Sie war so gespannt was sie hier wohl alles erleben würde und wen sie alles kennenlernen würde. Ein Hauch von Angst hatte sie auch, denn sie wusste nicht ob sie überhaupt jemals Freunde finden würde.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lisanna
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 204
Anmeldedatum : 16.04.14
Alter : 24
Ort : siehe Evangeline Usagi :3

Miniprofil
Mood: Fröhlich :3
Outfit etc.: -
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   Sa 7 Jun 2014 - 13:38

Nach einigen Stunden anreise, die mir dank meines 3DS und Pokémon Y allerdings nur wie ein paar Minuten vorkam, stand ich nun endlich vor meinem Zimmer. Hier würde ich also von jetzt an wohnen. Zaghaft betrat ich das Zimmer und schaute mich darin um. Natürlich war nicht zu übersehen das ich hier nicht allein im Zimmer wohnen würde. Immerhin war hier gerade ein Mädchen das ungefähr so groß war wie ich dabei ihre Klamotten im Schrank zu verstauen. "H-hallo." brgrüßte ich das weißhaarige Mädchen. Es war wohl mehr als nur offensichtlich das ich es nicht gewohnt war direkt mit Leuten zu reden die ich nicht richtig kenne. Das war anfangs im Game-Shop zuhause auch so. Da hatte ich mich die ersten male kaum getraut an die Kassen zu gehen, bis ich dann irgendwann so oft da war das mir der Besitzer sogar Rabatt gab und mir Spiele verkaufte die erst ab 18 Jahren freigegeben waren. Ich hoffte inständig das ich mich mit meiner Mitbewohnerin schneller anfreunden konnte. Was sich allerdings jetzt schon als schwierig herausstellte, da ich mich nicht mal traute mich vorzustellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saiyana Sylfaena
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 221
Anmeldedatum : 01.06.14
Alter : 21

Miniprofil
Mood: Sehr müde
Outfit etc.: Schuluniform
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   Sa 7 Jun 2014 - 21:44

Saiyana war dabei alle ihre Sachen in einen freien Schrank zu räumen. Als sie plötzlich ein Geräusch hörte. Sie drehte sich um und da stand ein Mädchen, welches genauso groß war wie sie. Das Mädchen hatte Gepäck neben sich stehen und schien wohl die neue Zimmerpartnerin von Saiyana zu sein. Schüchtern hob sie ein wenig ihren Arm und winkte dem Mädchen zu und sagte leise: Hallo. Zu mehr war Saiyana viel zu scheu und schüchtern. Ihre Augen waren auf das Mädchen gerichtet. Immerhin kam das Mädchen nicht auf die Idee ihr die Hand geben zu wollen, denn das wäre schonmal die erste komische Situation zwischen den beiden gewesen. Saiyana wäre zwar viel lieber noch ein wenig länger allein in dem Zimmer geblieben aber naja so schlimm war das ja auch nicht. Das Mädchen zumindestens sah ziemlich freundlich aus und das Saiyana sich schon ein Bett ausgesucht hatte schien es auch nicht zu stören. Zum Glück. I-Ich bin Saiyana. sagte sie dann doch noch leise und schüchtern. Mehr war von ihr nicht zu erwarten. Es war schon ein Wunder, dass Saiyana sich doch noch vorgestellt hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lisanna
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 204
Anmeldedatum : 16.04.14
Alter : 24
Ort : siehe Evangeline Usagi :3

Miniprofil
Mood: Fröhlich :3
Outfit etc.: -
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   Mi 11 Jun 2014 - 19:40

Das weißhaarige Mädchen, das sich mir als Saiyana vorstellte, schien genau so schüchtern zu sein wie ich. "Na das kann ja was werden wenn sie genau so schüchtern ist wie ich." dachte ich versehentlich laut. Es dauerte einen Augenblick ehe ich überhaupt bemerkte das ich das eben laut gesagt hatte. "Ups. Also...ich ähm....ich bin Lisanna." stellte ich mich vor um davon abzulenken. Erst jetzt schaute ich mir Saiyana etwas genauer an. Es war nicht zu übersehen das sie ein Wolfsmädchen oder irgendwas in der Richtung war. Sie hatte Hundeohren. Sie sah wirklich verdammt süß aus. Was ich nicht ganz verstand waren diese merkwürdigen roten Zeichnungen die sie hatte. Ich wollte sie allerdings nicht nach deren Bedeutung Fragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saiyana Sylfaena
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 221
Anmeldedatum : 01.06.14
Alter : 21

Miniprofil
Mood: Sehr müde
Outfit etc.: Schuluniform
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   Sa 14 Jun 2014 - 16:42

Als das Mädchen vor ihr laut dachte musste Saiyana ein wenig komisch gucken. Sie war es nicht gewohnt, dass Leute laut dachten, aber was Lisanna sagte war ja immerhin war gewesen. Sie beide waren schüchtern, aber bald würden sie sich schon noch richtig kennen lernen. Saiyana packte weiter ihre Sachen aus und schon kurze Zeit später hatte sie alles verstaut. Als sich Lisanna vorstellte lächelte Sai nur kurz und schaute dann wieder auf den Boden. Sie wusste nicht was sie noch sagen sollte oder machen sollte. Als sie Lisanna wieder ansah konnte Saiyana schon erahnen, dass sie sich über die Zeichnungen wunderte. Innerlich rollte sie mit den Augen aber sagte nichts dazu. S..schön dich kennen zu lernen. sagte sie kurz und leise. Saiyana mochte diese Stille nicht sonderlich.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lisanna
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 204
Anmeldedatum : 16.04.14
Alter : 24
Ort : siehe Evangeline Usagi :3

Miniprofil
Mood: Fröhlich :3
Outfit etc.: -
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   So 15 Jun 2014 - 0:24

Während Saiyana ihre Sachen weiter auspackte machte ich mich auch ans auspacken. Meine PS3, meine XBox und meine Wii stellte ich erstmal unters Bett. Da es verboten war Fernseher und PCs in den Zimmer aufzustellen stellte ich meinen PC und den dazugehörigen Monitor erstmal ans Bettende. Man hätte mir ja ruhig vor meiner Anreise sagen können das die hier verboten sind. So blieb mir jetzt nichts anderes übrig als beides zurück nach Deutschland zu schicken. Da allerdings von Konsolen und nem Laptop nix gesagt wurde nahm ich mal an das es okey ist wenn ich beides zusammen nutze. Nachdem Saiyana dann fertig war gab sie mir zu erkennen das sie sich freute mich kennen zu lernen. "Freut mich auch dich kennen zu lernen." entgegnete ich lächelnd während ich meine Spiele neben den Konsolen unterm Bett stapelte. Nachdem ich dann die wenigen Anziehsachen die ich hatte im Schrank verstaut hatte setzte ich mich auf mein Bett. "Du bist ein Tiermensch oder?" fragte ich Saiyana neugierig. "Deinen Ohren zufolge bist du ein Hund oder Fuchs oder irgendwas in der Richtung."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saiyana Sylfaena
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 221
Anmeldedatum : 01.06.14
Alter : 21

Miniprofil
Mood: Sehr müde
Outfit etc.: Schuluniform
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   Fr 20 Jun 2014 - 17:10

Saiyana schaute neugierig auf all die komischen Sachen, die Lisanna auf ihr Bettende stellte und unters Bett packte. Dabei zuckte auch neugierig ihr Ohr. Was waren das für Sachen? fragte sie sich selber in Gedanken, aber um es laut zu fragen war sie einfach viel zu schüchtern. Saiyana kam aus dem Wald und war erst vor kurzem in die Zivilisation eingetaucht. Technische Sachen faszinierten sie, allerdings wusste sie überhaupt nichts mit ihnen anzufangen. Da sie im Wald aufgewachsen war, musste sie ohne diese Sachen auskommen. Es hat ja auch super funktioniert. Wofür sollte man ein Handy im Wald auch gebrauchen? Empfang war da ja eh nicht. Noch sträubte sie sich davor sich selber solche Dinge anzuschaffen, doch wenn sie weiterhin in der Zivilisation bleiben wollte, müsste sie es wohl früher oder später doch machen. Als Lisanna ihr eine Frage stellte schaute Saiyana sie mit zuckendem Ohr an. Ähm ja, ich war die meiste Zeit meines Lebens ein Wolf. Den Ärger darüber, dass Lisanna sie Fuchs oder Hund nannte schluckte sie einfach runter. Obwohl Wölfe sehr stolze Tiere waren wusste Saiyana, dass sie sich dadurch unbeliebt machen würde. Und das wollte sie ganz sicher nicht. Was bist du für ein Wesen? fragte Saiyana sie dann schließlich auch.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lisanna
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 204
Anmeldedatum : 16.04.14
Alter : 24
Ort : siehe Evangeline Usagi :3

Miniprofil
Mood: Fröhlich :3
Outfit etc.: -
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   So 22 Jun 2014 - 9:58

Trotz ihrer Schüchternheit antwortete Saiyana mir erstaunlicherweise laut und deutlich und erklärte mir das sie die meiste Zeit ihres Lebens ein Wolf war."Cool. Ich mag Wölfe." entgegnete ich lächelnd. Als dann die Gegenfrage kam was ich für ein Wesen bin wusste ich nicht genau wie ich das erklären sollte. "Hmmm...da du den Großteil deines Leben als Wolf verbracht hast gehe ich mal davon aus das du dich mit Videospielen nicht auskennst oder? Hmm........."
Es dauerte wirklich eine Weile ehe ich wusste wie ich das erklären soll. "Also ähm...es gibt das so ein Spiel. Es heißt Minecraft. In dem Spiel geht es hauptsächlich darum zu überleben, sich eine Unterkunft zu bauen, Minen anzulegen um immer besseres Werkzeug bauen zu können und Nachts die auftauchenden Monster abzuwehren. Das bekannteste Monster in dem Spiel ist der Creeper. Ein merkwürdig aussehendes Wesen das sich selbst sprengt sobald es in deiner Nähe ist. Vor zwei Jahren wurde ich dann zu einem Experiment eingeladen bei dem eine System getestet werden sollte mit dem man Menschen direkt in das Spiel teleportieren kann. Dazu werden die Menschen in Daten umgewandelt. Leider gab es beim Test einen Unfall und meine Daten haben sich mit denen von einem Creeper vermischt. Jetzt explodiere ich immer wenn ich wütend werde. Allerdings sterbe ich dabei im Gegensatz zu Creepern nicht." erklärte ich Saiyana. Allerdings befürchtete ich das sie kaum etwas verstanden hatte. Kein Wunder. Schließlich erzählte ich einem Wolf gerade von Videospielen und High-Tech-Zeugs. Da könnte ich genau so gut einem Mönch erzählen wie toll es ist Sex zu haben. Jedenfalls hoffte ich das sie zumindest ein kleines Bisschen davon verstanden hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saiyana Sylfaena
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 221
Anmeldedatum : 01.06.14
Alter : 21

Miniprofil
Mood: Sehr müde
Outfit etc.: Schuluniform
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   Mo 30 Jun 2014 - 18:42

Als diese Lisanna irgendwas von "Videospielen" sagte, legte Saiyana den Kopf schief und ihre Ohren zuckten ahnungslos. Ähm ne tut mir leid... sowas kenne ich nicht. Sie hörte Lisanna angestrengt zu, doch es hatte den Anschein, dass sie irgendeine andere Sprache zu sprechen schien. Minecraft? Creeper? Daten? Saiyana verstand überhaupt gar nichts. Sie nickte dennoch als Lisanna fertig war und hoffte, dass sie irgendwie ein wenig verstand, dass Saiyana mit dem ganzen Kram überhaupt nichts anfangen konnte. Sie hatte im Wald immer nur Essen gejagt und mit Freunden gespielt. Oder sie rannte einfach nur durch die wunderschöne Umgebung. Mit Technik war wenig im Wald anzufangen. Saiyana hatte in ihrer kurzen Zeit in der Zivilisation schon gemerkt, dass es einige Menschen gab, die ohne dieses "Internet" gar nicht mehr leben konnten. Auch "fernsehen" und "Computer" waren lebensnotwendig. Schwachsinnig fand Saiyana, da die Natur so viel schönes bieten konnte. Tut mir Leid, dass ich das nicht wirklich verstehe...Ich lebe erst seit ein paar Monaten in der Zivilisation. Sie freute sich darüber, dass Lisanna sich so viel Mühe gab, ihr das zu erklären. So langsam merkte Saiyana, dass sie es nicht wirklich gewohnt war so lange unter einem Dach zu sein. Sie holte ihren Bikini heraus und ging aus dem Zimmer. Ich muss mal an die frische Luft, bis später dann. sagte sie kurz und winkte Lisanna lächelnd zu.
-> Privatstrand des Waisenhauses
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori   

Nach oben Nach unten
 

Zimmer 104 - Saiyana Sylfaena, Inori

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
...where the adventure begins ::  :: 1. Stock/ Mädchentrakt-