News: Ein wunderschöner Samstag! Sogar die Sonne soll sich heute richtig lang blicken lassen!
Neuestes Mitglied: Kazuya Kouya
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Mittem im Wald - Bambus!?!
Wie bin ich hier her gekommen ?
Meldethread für Überlebende
Postingpartner gesucht~
Kazuya Kouya
Neovine RPG-Forum
Magic-no-sekai
Rosenverteilung
Assoziationen
kleiner Teich
von Yui
von Akaya Buredo
von Kazuya Kouya
von Leviathan
von Leviathan
von Gast
von Gast
von Ivy
von Isalija
von Yui
Gestern um 22:48
Gestern um 21:22
Gestern um 21:18
Gestern um 20:52
Gestern um 17:29
Do 22 Feb 2018 - 23:16
Do 22 Feb 2018 - 18:48
Do 22 Feb 2018 - 14:13
Do 22 Feb 2018 - 14:07
Do 22 Feb 2018 - 0:12

Teilen | 
 

 Feuerwerkshügel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Admin

Zen : 112
Anmeldedatum : 10.10.09

Miniprofil
Mood:
Outfit etc.:
AG: -

BeitragThema: Feuerwerkshügel   Fr 6 Nov 2009 - 23:56

das Eingangsposting lautete :

Feuerwerkshügel



Es handelt sich hierbei um einen Hügel, der sich spätestens beim Stadtfest im August als geeigneter Platz für Feuerwerkskörper herausgestellt hatte. Er ist flächenmässig sehr gross und öfters am Abend als am Tag mit Pärchen belegt, die dort am besten die verschiedenstes Spektakel am Himmel bestaunen können. Der Hügel ist nicht all zu hoch (~170m), aber trotzdem sollte man genügend Kondition oder Motivation mitbringen, wenn man auf diesen klettern möchte. Der Feuerwerkshügel befindet sich außerhalb des Parkes, wird aber gerne noch zu dessen Areal gezählt.


Zuletzt von Mitsuki am Mo 3 Jan 2011 - 20:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   Do 3 Dez 2009 - 18:16

Ich bemerkte, wie Lux applaudierte, eigenartig o.o Ich wusste nicht, ob es Ironie, Höflichkeit oder Ernsthaftigkeit war, denn seine Miene blieb so ernst wie immer o.o Ich hoffte, es war Ernst, denn es war schon ein recht schönes Gefühl, wenn man vermittelt bekommt, etwas gut gemacht zu haben...

...nachdem ich allerdings seine Show gesehen hatte, wurde ich kreidebleich..."Mit einer...Puppe...", murmelte ich mit weit aufgerissenen Augen O.O Dagegen war meine Schlange nichts...hab sie nichtmal rot hinbekommen...und er mit so einem Skelett? MIT EINER PUPPE??? Musste...mehr trainieren! TRAINING! *v* Weitermachen, auf auf o.o

Ich hatte eine Idee...aber ob ich das hinbekam? Ich versuchte es...ich wollte eine Art Meteorid aus magischer Energie erzeugen, der weniger Meter über den Köpfen der Zuschauer vorbeischwirrt, anschließend nach oben fliegt, zurück zum Berg und dann in einer bunten Detonation aufgeht *-* Die Vorstellung war wunderschön, aber ob ich das hinbekam? Ich versuchte es erstmal mit...vier Feuerwekskörpern, beim Showdown konnten es dann bestimmt ein paar mehr sein^^

Ich setzte mir dieses Schauspiel vor Augen, meine Umgebung verschwand und ich sah diesen immaginären Energieball mit einem bunten Schweif, wie er an mir vorbeizog, dann immer weiter nach oben, dann zu mir zurück und dann...KABUMM! Farben, Funken, Magie *-*

Ich konzentrierte mich auf vier der Feuerwerkskörper, machte einen horizontalen Luftschlag mit der rechten Hand, welche einen Flammenbogen hinter sich herzog, um so alle vier Kabumms auf einmal anzuzünden ^___^ Die Schnur brannte ab und ZISCHHH, schon flogen sie ab^^ Sie flogen eng aneinander wie eine Spirale, schon das sah toll aus *-* Dann teilten sie sich in verschiedene Richtungen auf, machten Kehrt und krachten zusammen o.o Und heraus kam dieser magische Meteorid, wie ich ihn mir vorgestellt hab O____O Mit einem bunten Schweif zog er über den Nachmittagshimmel und färbte diesen blau, grün, rot, alles Mögliche! *-* Er flog Richtung Berg zurück und dann nach oben, wie die Raketen und BUMM, ging er hoch! Die Farben verteilten sich schwungartig über den Himmel, es sah prächtig aus *-* Und das ohne großartigen Kraftaufwand o.o Die Idee mit den Feuerwerkskörpern war genial!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   Do 3 Dez 2009 - 19:25

pp: Marktplatz xD

in:
Gemeinsam mit Nini kam Shizuki zum Feuerwerkshügel gedackelt. Da stand sie nun und blickte sich um, während sie sich innerlich immernoch über Misu aufregte. Doch als sie die Feuerwerksshow von Lotenria noch mitbeobachten konnte, verflogen diese Gedanken. Vielmehr blickte sie mit funkelnden Augen begeistert das Spektakel am Himmel an. Unglaublich. Freudig klatschte sie in die Hände und lachte - fast wie ein kleines Kind. "Hey, das ist Genial!" "lobte" ich Lotenria, sah dann zu Nini und kratzte mich am Hinterkopf. "Hm. Ich glaub nicht das ich sowas hinkrieg. Ich kann höchstens die Raketen anzünden, aber sowas... Man..." Leicht unbeholfen blickte sie zu den Magiern, die hier haufenweise versammelt waren - sie war wohl der einzige Engel hier. Aber sie wollte nicht wieder runter zum Marktplatz. Gut, stark war sie ja. Aber erstens: Sie wollte nicht alleine rumhängen und zweitens: Sie wollte diese Misu nicht sehen. Hastig schüttelte Shizuki den Kopf. Nein. Keine zehn Pferde würden sie da jetzt runter kriegen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   Do 3 Dez 2009 - 19:39

out: Ich werde Lux jetzt mal ein wenig beliebter machen. xD
Hoffe du hast damit kein Problem Lilly...

in: Er hatte gerade fünf neue Raketen vor sich positionieren und wollte sie anzünden als er im Augenwinkel das Mädchen von vorhin sah, sie schien mit ihrer eigenen Magie Probleme zu haben. Ein Teil von ihm schrie das er sie allein lassen sollte, ein anderer Teil jedoch, der größere, wollte sich jedoch nicht vollkommen unbeliebt machen, da es anscheinend niemand bemerkte ging er zu ihr hin. Die Puppe saß immer noch auf seiner Schulter und als er 'den Menschlichen Feuerwerkskörper' berührte konnte man in den Augen der Puppe ein kurzes leuchten sehen. Ein weiterer Vorteil der Puppe Abrakadabra war es bei Berührung von Menschen einen Magiestrang zu erschaffen, ähnlich dehnen die er für das Lenken von Gegenständen benutzt, bloß konnte er mit ihnen eine Verbindung zu seinen Magie Vorräten und den seines Gegenübers aufbauen. Er schickte eine kleine Menge seiner Magischen Energie in den Körper von Lilly und kappte somit die Verbindung zu ihren Magie Reserven, die Funken verebbten und Lux konnte eine neue Verbindung aufbauen, sie sollte also keine Probleme damit haben nun wieder Magie nutzen zu können.
Er verließ sie dann auch wieder, er wusste sie wollte nichts mit ihm zu tun haben, einen kurzen Moment geriet er ins wanken. Der Nachteil der Puppe war es sein Magie arg zu erschöpfen, wenn er weiter so viel Magie verbrauchen würde wäre es sicher das er ohnmächtig werden würde, deshalb konzentrierte er sich wieder aufs Feuerwerk, er nahm wieder die fünf Raketen und ließ sie zünden, nach mehreren kleinen Showeinlagen die er durch das lenken der Raketen mittels Fäden vollbrachte bildete er in den Wolken eine Schlange welche wie in der Natur hinter einem Felsen hervortrat und wütend in Richtung der Zuschauer Angriff - mit dem Unterschied das die Schlange nun wirklich niemanden erreichen konnte. Müde ließ sich Lux auf ein Knie nieder, atmete tief ein und aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   Do 3 Dez 2009 - 20:26

out: klar ist das ok ^^ und Lily findet das auch toll, allein hätte sie irgendwas angetzündet ... ^^"

Lily war dem Jungen mehr als dankbar, als er ihr half. Vielleicht war er garnichtmal so übel, aber sie sah ihm an, das er nurnoch wenig kraft hatte. Hmm, eigentlich hatte sie das nicht zu kümmern, er hatte sie einfach sitzengelassen und das war nicht gerade höflich... aber egal. "du bringst dich noch um, wenn du so weitermachst, das weißt du?" fragte sie und kniete sich neben ihn hin. "ich hab noch mehr als genug und scheinbar bin ich nicht in der lage," sie lächelte zarghaft, "nein bin zu blöd um ein richtiges Feuerwerk hinzubekommen."
Ja sie war wirklich zu blöd irgendetwas elementares zutun, egal mit welchem element es zutun hatte. mist, ich rede zu viel... also schweig sie, lächelte aber immernoch, vielleicht war dieser Junge anders, aber wer war hier schon Normal?? Wenn sie weiter nach normalos suchte blieb sie allein und das hasste sie irgendwer musste ihre Umwelt ja von ihrer unfähigkeit schützen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   Do 3 Dez 2009 - 20:51

Ein wenig verwundert sah er Lilly an, wenngleich er auch versuchte dies zu verbergen. Er gab nie gerne Gefühle preis, es sei denn er darf gerade spielen, wozu er im Moment merkwürdigerweise keine Lust hatte... nun, wie auch immer, als er bemerkte das sie ihm anscheinend dankbar war versuchte er sich möglichst nichts anmerken zu lassen, er schob seinen Hut ein Stück tiefer und schaute rein 'zufällig' in die andere Richtung. Bisher hatte sich auch niemand bei ihm bedankt, von Kobato mal abgesehen oder Aaliyah und Dan. Das ausgerechnet sie die erste sein würde die ihm dankbar wäre... Wobei sie sich in seiner Nähe doch gar nicht wohl fühlte... es war verwunderlich, zugegeben. Aber nun gut, so war es eben. "Es geht schon... wenn ich die Kräfte von 'Abrakadabra' nutze sind das die Konsequenzen mit dehnen ich zu rechnen habe." Als der Name der Puppe fiel sagte diese, da sie sich ohne Luxs Hilfe ja nicht bewegen konnte um sich zu verbeugen: "Guten Tag, die Dame."
"Ich habe gesehen das Sie einige Probleme hatten", sagte Lux und versuchte nun wieder normal zu klingen, er wechselte sogar ins Siezehn ,"die besondere Gabe von meiner Puppe könnte Ihnen helfen. Ich habe in dieser Art von Magie kein Talent, die Puppe jedoch verstärkt die Kraft der Magie und erlaubt es selbst Dinge tun zu können die normalerweise nicht gehen." Es war etwas besonderes das er jemand an seine Puppen ließ normalerweise berührten Leute nur seine Puppen wenn er dabei war sie in Stücke zu hacken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   Do 3 Dez 2009 - 20:59

pp: Marktplatz

Wir kamen hier an und ich beobachtete die Leute hier. Woah. So viele Magier. "Keine Angst. Du kannst mir schon irgendwie helfen", sagte ich und blickte runter auf den Marktplatz. "Zur Nixe würd ich dich eh nicht mehr gehen lassen Shizuki.", sagte ich lächelnd und sah mich um. Was soll ich hier eigentlich machen? Ich konnte doch nur mit den Elementen rumhantieren. Hmm. Warte mal. Vielleicht kann ich durch das Feuer ein wenig Stimmung in den Himmel bringen. Ich versuchs ein wenig. "Geh mal kurz ein paar Schritte von mir weg. Ich möchte etwas mit Feuer versuchen", lächelte ich und ging selbst ein zwei Schritte weg. Danach stellte ich mich gerade hin und schwenkte die Hände über meinen Kopf, legte die Handflächen ober mir zusammen und zog sie mittig runter. Bis ich sie wieder auseinander tat und mit ausgestreckten Armen und den Handflächen Richtung Himmel da stand. Ich blieb so. Ich spürte wie sich in meinen Armen und Händen eine Wärme aufstaute. Gleich würde es so weit sein. Und plötzlich wie aus dem Nichts klatschte ich meine Handflächen über meinem Kopf zusammen und eine Drachenförmige Flamme kam heraus. Sie ging in die Höhe und ich nahm die eine Hand runter. Mit der anderen zog ich eine "Feuerleine", welche am Drachen festgemacht war und lenkte ihn so im Kreis. Ich ließ einen weiteren Feuerstrahl hoch, welchen den Feuerdrachen zerstörte und formte diesen dann zu einem großen Herz. Danach nahm ich alles zurück machte die gleiche Bewegung wie am Anfang und ließ aus dem einen Arm normales Feuer und aus dem anderen ein kaltes Feuer, welches blau war heraus. Diese Beiden Feuerstrahlen bildeten eine Spirale und am Ende ganz oben zog es den unteren Teil hoch und sie explodierten zu einem schönen Funkengestreue. Es war zwar anstrengend aber schlussendlich war ich glücklich darüber. Ich schaute rüber zu Shizuki und lächelte sie an.
"Siehst du? Ich bin gar nicht so schwach und zerbrechlich wie ich rüber komme", sagte ich und schnaufte schwer. Woah. So was hatte ich noch nie gemacht o__o
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   Do 3 Dez 2009 - 21:01

Sie bekam einen schreck als diepuppe anfieg zu reden und verlor für einem Moment den Faden. "die puppen können sprechen? Ganz ehrlich, ich passe im unterricht nicht oft auf, also bitte kein kommentar wie: das hatten wir doch im unterricht oder so..." Meinte sie und lächelte immernoch freundlich. "die puppe verstärkt die magie? Wie ist das möglich? Ich bin mikr sicher, das wir das nich im unterricht hatten." meinte Lily achtete aber immernoch auf Lux, sie hatte eine gute intuition und diese sagte ihr, das ihr gegenüber sicher bald zusammenklappen würde, wenn sie ihn ließe. "bist du dir sicher? Ich will nicht das du jetzt zusammenklappst, ok?" Sie kniete sich hin, in der Hocke zu bleiben war anstrengend und unbequem. er ist selbst für diese schule anders ... aber auf eine positive weise wenn ihm wirklich alles egal wäre, hätte er mit nicht geholfen ... und noch mehr blamieren kann ich mich ja nicht vondemher ...

edit+out: und siez sie nicht!! bitte >.< sonst wird sie rot und wird wieder unsichtbar ohne dass sie es will >.<


Zuletzt von Lily am Do 3 Dez 2009 - 21:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   Do 3 Dez 2009 - 21:02

Als das Farbenspiel am Himmel ausklang, drehte ich mich um und sah Lux am Boden knien, ein Mädchen (Lily) kniete neben ihm...was war da los? Ich sollte mich da nicht einmischen, ich wusste nicht, was da nun vor sich ging und ich wollte nicht stören. Ich ließ es nicht anmerken, aber einen gewissen Respekt hatte ich vor Lux schon, da er eine individuelle Art der Magie verwendete, auch wenn sie sichtlich sehr kraftzehrend war...es war ja unschwer zu erkennen, was damit möglich war. Ich sollte mich hüten, wie ich mich ihm gegenüber verhielt, aber nicht verkrampft, sonst merkt man nur, dass ich etwas Angst hatte...nur etwas! o.o

Vielleicht konnte ich ja helfen, dass er wieder zu Kräften kam? Als Geist meiner Form hatte man die Fähigkeit, anderen Wesen dunkle Energie einzuflößen, was sie qualvoll sterben ließ, wenn sie guter Gesinnung waren. Doch wenn sie sich auf dunkle Mächte spezialisiert hatten, könnte es sie stärken! Es wäre dann so eine Art Kraft-Transfer. Ich glaubte kaum, dass Lux´s Künste der gutartigen Magie angehörten und er zu denen gehörte, die sich dunkle Mächte zu Nutze machten...vielleicht könnte ich ihm dann wieder zu Kräften kommen lassen? Ich wollte aber nicht den Eindruck vermitteln, micht bei jemandem einschleimen zu müssen, musste ich auch gar nicht, keiner musste von mir abhängig sein und ich ebenso wenig von Anderen.

Dennoch, ich schwebte langsam zu Lily und Lux hinüber, beugte mich neben Lux leicht nach vorn und fragte zaghaft: "Kann ich dir irgendwie helfen? Wenn du einer der Richtigen bist könnte ich dir wieder etwas Kraft geben." Ich wusste nicht, was er antworten sollte, er schien ziemlich wenig auf sich zu achten und ging auch bis ans Äußerste seiner Kräfte, auf Dauer wäre das nicht gut, aber ich wollte ihn nicht belehren...war auch nicht meine Absicht. Aber es lag in meiner Natur, zu helfen, wenn man irgendwo Hilfe anbieten konnte, das ist die Pflicht eines Hoffnungsträgers, zu helfen und Unheil zu verhindern...auch, wenn ich ein toter Hoffnungsträger meiner Region bin...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   Do 3 Dez 2009 - 21:53

"Das hatten wir nicht im Unterricht, es scheint ein Teil meiner Kräfte zu sein..." er zögerte, er wollte ihr nicht genau erklären wie diese funktionierten, unter Magiern war so etwas eine Art Berufsgeheimnis ,"ich habe die Gabe Dinge zu kontrollieren, wie bereits gesagt. Diese Puppen haben jedoch nach einiger Zeit ein eigenes Gewissen entwickelt, einen Charakter, so als ob ein Teil von mir in sie nach mehrmaligen einsetzen meiner Kräfte übergelaufen ist, was jedoch nur eine Theorie ist, ich habe meine Kräfte bisher noch nicht genügend erforscht."
Sie reagierte erstaunt darauf als sie erfuhr das die Puppe eine besondere Gabe besaß. "Nun, dies ist ebenfalls ein Phänomen, Abrakadabra, die Puppe die du hier siehst und die zufällig die 'höfliche' unter dem Puppen Trio ist, hat anscheinend den Magie begabten Teil von mir bekommen, eigentlich verstärkt sie die Magie einer Person nicht, sie schickt ihre Magie in Form von unhörbaren Schallwellen ins Gehirn, dort lenkt sie das ganze so das die inneren Reserven der Magie oder aber auch ungenutzte Teile der Magie frei gelassen werden, diese Menge an Magie ist jedoch so ungewohnt das niemand sie zu kontrollieren vermag, so verbraucht man in kürzester Zeit mehr Magie als es normalerweise der Fall ist. Unter anderen Umständen könnte ich noch einen Haufen Magie benutzen, doch da ich meine Magie Reserven mit deinen verbunden habe um durch einen Teil meiner Magie deine zu kontrollieren und so kurzzeitig auszuschalten habe ich zu viel Magie benutzt. Diese Technik ist nicht ohne Grund verboten, es verbraucht den Anwender zu viel seiner Energie."
Den Teil ungefähr ab 'Schallwellen ins Gehirn...' könnte die ankommende Lotenria vielleicht gehört haben, wie auch immer, als sie ihn fragte ob sie ihm irgendwie helfen könnte wollte Lux gerade antworten als seine Puppe das Wort über nahm. "Verzeihung, aber der Begriff 'wenn du der richtige bist' lässt Platz für viel Interpretation, vielleicht könnten Sie näher erläutern was damit gemeint ist?"
"Genug, ich kann alleine reden, vielen Dank, du hast deinen Sold erfüllt Abrakadabra."
Die Puppe blieb stumm und Lux verstaute sie in seine Tasche, dann wandte er sich an Lotenria. "Vielen Dank für das Angebot... ich lehne jedoch besser ab. Ich denke ich werde von nun an besser zuschauen wie die anderen Magier ihre Raketen in den Himmel schicken, wie auch immer Ihre Technik aussieht die mir helfen könnte, ich befürchte es wäre dann nur Verschwendung für Energie und so etwas ist nie gut. Zudem erholt sich die Energie in mir wieder wenn ich eine kurze Zeit lang jegliche Magische Aktivitäten unterbinden, trotzdem danke ich vielmals." Er bemühte sich diesmal nicht wieder einen Streit vom Zaun zu brechen und versuchte so höflich wie möglich abzulehnen, was jedoch nicht heißen sollte das dies eine Ausrede war, er sprach die ganze Zeit die Wahrheit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   Do 3 Dez 2009 - 22:14

Als ich Lux´s Ablehnung vernahm, senkte ich den Kopf und antwortete mit leicht bedrückter Stimme: "Ist gut, dann...ruh dich etwas aus." Ein leichtes Lächeln huschte über mein Gesicht "Aber dass du am Abend wieder fit bist, ja?^^" Dabei war mir nichtmal groß nach Lächeln zumute. Es wäre eine Chance gewesen, mit diesem Jungen einen Neuanfang zu starten, da die ersten Begegnungen dank Miss Extravagant einen ziemlich...verletzenden Verlauf nahmen...und das nur, weil sie stur, ungeduldig, egoistisch und voreingenommen war, woher auch immer sie sich das Recht nahm. Weder wollte ich ihr diesen Drachenjungen, noch Lux ausspannen, von denen wollte ich nichts Beziehungsmäßiges...es wäre nur schön zu wissen, ein gutes Verhältnis mit den Mitschülern zu haben, da man sie doch den größten Teil des Tages sah...

Ich hob meine Hand, was einen schweigenden Abschied darstellen sollte und drehte mich um, damit ich mich wieder dem bevorstehenden Feuerwerk widmen konnte. Leider fiel mir jetzt nichts Buntes mehr ein...ich schlug mit meiner Hand einfach einfach einen gleißenden Feuerschweif, der acht Raketen auf einmal zündete. Sie zischten nach kurzer Zeit nach oben, bis sie in der Luft stehen blieben und letztendlich detonierten. Ein Gemisch aus blitzend hellen und tiefdunklen Flammenstreifen war am Himmel zu sehen, weilche sich in der Mitte zu einer hochkonzentrierten Energiekugel bündelten. Einzelne Flammenströme aus Licht- und Dunkelmagie windeten sich um diesen Ball wie die Korona um die Sonne. Es war etwas Besonderes, es war vielleicht auch beeindruckend, aber es war nichts Erheiterndes, wie ich fand. Aber wahrscheinlich eines würdigen Abschlusses des Feuerwerks würdig o.o Nur wäre es nicht schlecht, dabei die doppelte Anzahl an Raketen zu verwenden, damit die Bewohner auch etwas zu sehen hatten o__o
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Feuerwerkshügel   

Nach oben Nach unten
 

Feuerwerkshügel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 20  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
...where the adventure begins ::  :: Stadtpark-