News: Ein wunderschöner Samstag! Sogar die Sonne soll sich heute richtig lang blicken lassen!
Neuestes Mitglied: Ai Mikaze
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
Geheimnisvoller Dungeon
Attributsreworks & Sonderaktionen
Ich...
Was hört ihr gerade?
Rosenverteilung
Pokémon | Sommerevent 2.0!
Regelerweiterungen und Änderungen im Staffteam !
Ostergrüße aus dem Sailor Moon Forum
Frohe Ostern aus dem Strong World !
Frohe Ostern!
von Roy Mustang
von Gast
von Sky Love
von Sky Love
von Sky Love
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
Sa 3 Jun 2017 - 21:29
Mo 1 Mai 2017 - 23:20
Mo 1 Mai 2017 - 19:23
Mo 1 Mai 2017 - 19:22
Mo 1 Mai 2017 - 19:20
Mo 1 Mai 2017 - 14:10
Mo 24 Apr 2017 - 18:49
So 16 Apr 2017 - 12:58
So 16 Apr 2017 - 2:55
Fr 14 Apr 2017 - 12:02

Austausch | 
 

 Zimmer 106 [unbewohnt]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Misu Kaze
In the Sky with Diamonds
In the Sky with Diamonds
avatar

Zen : 79
Anmeldedatum : 16.10.09
Alter : 23
Ort : Suffragette City

Miniprofil
Mood: Exzellent.
Outfit etc.: ♥
AG: Schwimmclub & Kampf - AG

BeitragThema: Zimmer 106 [unbewohnt]   Sa 8 Sep 2012 - 18:54

das Eingangsposting lautete :

Zimmer 106
Hier wohnen: ???




Das Zimmer ist auf der Fensterseite mit zwei Betten an der linken und rechten Wand, den dazugehörigen Nachtkästchen und einem kleinen Regal, das von beiden Mitbewohnern benützt werden darf, ausgestattet. Auf der Türseite befinden sich zwei Schreibtische mit Lampen und ein Kleiderschrank, um die Klamotten der Schüler aufzubewahren. An besonders heissen Tagen sorgt die im Zimmer eingebaute Klimaanlage für ausreichend Abkühlung. Die kürzlich neu gestrichenen, weissen Wände lassen den Raum besonders freundlich wirken.

Zustand des Zimmers: -
Dekoration: -
Lage des Zimmers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   Sa 12 Jan 2013 - 19:15

"Oh, ok.", antwortete Jona verwirrt. Wieso durfte sie nicht? Langsam stand Jona auf und ging an ihren Schrank, zog ein Stück Stoff hervor und wischte damit das Blut ab. "Ich muss mich waschen.", stellte sie fest. "Und vielleicht sollten wir uns dann ein Frühstück suchen.", fügte sie an Evangeline gewandt hinzu.
Nach oben Nach unten
Evangeline Usagi
♥Little Gothic-Girl♥
♥Little Gothic-Girl♥
avatar

Zen : 96
Anmeldedatum : 25.11.12
Alter : 24
Ort : Irgendwo in Deutschland glaub ich o:

Miniprofil
Mood:
Outfit etc.: -
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   Sa 12 Jan 2013 - 20:02

Wolln wir zusammen ins Gemeinschaftsbad gehen? fragte ich zaghaft. Um ehrlich zu sein war ich auch schon ne weile nicht mehr baden. Langsam stieg mir nach diesem Satz die Röte ins Gesicht und ich schaute sie verlegen an.

_________________
Hand of Blood:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   So 13 Jan 2013 - 9:24

Jona musste ob des verschämten Gesichtsausdrucks von Evangeline leicht kichern. „So schlimm hast du aber noch nicht gerochen.“, stellte sie mit einem leichten Grinsen fest. Dann besah sie sich ihrer Wunde noch einmal, die langsam aufgehört hatte zu bluten.
„Aber das Gemeinschaftsbad ist eine gute Idee.“, murmelte sie dann, sah sich kurz suchend um und griff dann wieder in ihren Schrank, aus dem sie ihre Schuluniform und ein paar andere Kleinigkeiten herausgriff.
Dann wanderte sie an Evangeline vorbei zur Tür, öffnete sie leicht und streckte den Kopf hinaus. Sie schnupperte kurz durch die Luft, schloss dann unzufrieden die Augen und schnupperte noch einmal konzentrierter, wobei auch Schweif und Öhrchen sich aufstellten und sie leicht auf Zehenspitzen stieg. „Da ist es!“, rief sie endlich zufrieden aus, als sie den gesuchten Geruch entdeckt hatte. „Ich kann Shampoo riechen. Ich weiß wo wir langgehen müssen. Sollen wir?“, fragte sie freundlich und ging dann wegweisend voraus.

tbc.: Gemeinschaftsbad der Mädchen
Nach oben Nach unten
Evangeline Usagi
♥Little Gothic-Girl♥
♥Little Gothic-Girl♥
avatar

Zen : 96
Anmeldedatum : 25.11.12
Alter : 24
Ort : Irgendwo in Deutschland glaub ich o:

Miniprofil
Mood:
Outfit etc.: -
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   So 13 Jan 2013 - 12:59

Als Jona mir sagte das ich noch gar nicht schlimm riechen würde wurde ich schlagartig rot wie eine Tomate. "So-sowas sagt man einem doch nich einfachso." beschwerte ich mich doch Jona war bereits weg.
"Hey. Warte auf mich!" rief ich ihr hinterher und rannte ihr nach.

tbc.: Gemeinschaftsbad der Mädchen

_________________
Hand of Blood:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   Di 26 Feb 2013 - 16:13

First Post

Als Ich vor meinem Zimmer stand und schon sah das ich das Zimmer teilen müsste war mir mulmig zu mute. Ich hatte doch keine Ahnung wie ich mit einem anderem Mädchen zusammenleben sollte. Jedoch dachte ich mir, das dies ein neuer Lebensabschnitt werden solle und ich nicht so Kritisch mit mir umgehen solle. Erstmal musste Ich meine Zimmergenossin kennenlernen bevor ich sie einschätzen konnte.

Ich schob mit voller Kraft, meinen schweren Koffer in das Zimmer. Nein er war Sicherlich nicht so schwer wegen den Sachen, er war so schwer wegen den Büchern. Ja ich gestand mir ein, Ich besitze eindeutig zu viele Bücher. Ich hiefte den schweren Koffer auf das noch nicht besetze Bett und öffnete ihn. "Ein Koffer alleine nur Bücher wenn meine Zimmergenossin das sieht... die bringt mich um", sprach ich mal wieder Laut mit mir selbst. Nix desto trotz brauche sie für die nächste Pause jedenfall ein Buch. Ohne geht ja garnicht! Also kramte Ich in meinem Koffer herum und zog ein kleines braunes Buch herraus. "Ja, das nehm ich." Danach schob ich noch den zweiten Koffer (etwas kleiner) in das Zimmer. "So, das wäre geschafft." Ich schaute auf den Stundenplan der mir unten gegebn worden ist und sah das ich jetz eigentlich Sport habe. "Oh mist... da komm ich am ersten Tag schon zu Spät..." Ich nahm meine kleinere Tasche mit Jogginghose , Turnschuhen , T-shirt und natürlich mein Buch und rannte Richtung Sporthalle.

tbc: Sporthalle
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   So 6 Okt 2013 - 17:23

pp.: McDonald / Baradori

Vilo stieß die Tür auf und stiefelte in das Zimmer. Sie war den ganzen Weg von der Innenstadt bis zu den Mädchenzimmern gejoggt und nun ausser Atem.
Für eine Minute stützte sie sich nach vorne und betrachtete ihren Wohnort für die nächsten Monate, Jahre, man würde sehen.
Was sie sah, gefiel ihr. Zwei große Betten, zwei aneinandergrenzende Schreibtische und noch größtenteils ungefüllte Regale, zwei Drehstühle, zwei Kleiderschränke mit Lamellentüren.
Sie hatte nicht vor, lange hier zu bleiben, deshalb brachte sie eilig etwas Ordnung in ihren Kofferstapel, stellte die Sammlung mit den Büchern (klein, aber handverlesen) in ein Regal und die Festplatte ihres Tagebuches auf den Schreibtisch, der am nächsten zur Tür stand. Kurz überlegte sie, ob es sich lohnen würde eine weitere Audiodatei abzuspeichern, verwarf die Idee aber. Das konnte man noch heute Abend nachholen.
Vilo atmete erleichert auf, als die Geige bei einem umfassenden Check keine Schäden aufwies. Sie packte das kostbare Gut wieder ein und lehnte es gegen den Bücherschrank. Vielleicht würde sie später etwas spielen.

Nachdem ihre Kleider im Schrank waren, der Badenazug rausgekramt und der nagelneue Kimono sorgältig drapiert auf dem vom Eingang aus rechten Bett lag, suchte sie nach einem zimmereigenen Bad, fand aber keines. Sie seufzte. Ob es Sinn machte, nach einer Dusche zu suchen?
Wohl oder übel: Ja. Eine Dusche war nötig. Seit zwei Tagen hatte sie keine mehr gehabt, erst der Flug, dann die Bahnfahrt, dann das Übersetzen mit der Fähre ... .
Sie warf sich zwei Handtücher über die Schulter, packte in eine kleine Netztasche frische Klamotten und Unterwäsche, kippte das Fenster für frische Luft und verließ das Zimmer.

tbc.: Gemeinschaftsbad der Mädchen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   Do 28 Nov 2013 - 15:43

CF Gemeinschaftsbad der Mädchen

Miyu flog mit Vilo zum Waisenhaus. Während des Fluges verzichtete Miyu auf Loopings, Spiralen und Schrauben. Sanft landete sie vor dem großen Gebäude und setzte Vilo ab. "Wir sind da." sagte sie grinsend und ließ ihre Flügel wieder verschwinden. Kichernd lief sie in den 1. Stock. Dort wartete sie auf Vil, da sie nicht wusste welches ihr Zimmer war. "Wo ist denn dein Zimmer?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   Do 28 Nov 2013 - 16:42

Der Flug war der reine Horror gewesen. Obwohl Miyu auf überakrobatische Sachen verzichtet hatte, war das Gefühl plötzlich keinen Boden mehr unter den Füßen zu haben ... seltsam gewesen. Vor allem aber reichten die Schallwellen nicht bis auf den Boden, dafür waren sie etwas zu hoch gewesen - Vilo hatte also keine Ahnung gehabt, wo oben und unten gewesen war.
Nach dem Landen war Miyu sofort in den ersten Stock und Vilo tapste ihr taumelnd hinterher.
"Nicht ... so ... schnell", stöhnte sie seekrank und tastete sich an der Wand entlang, obwohl sie den Gang wahrnehmen konnte.
Im ersten Stock war ihr immer noch übel, aber nicht mehr so schlimm und einen Eimer würde sie doch nicht brauchen.
"Guter Flugstil", meinte sie leise, weil sie immer noch nicht so laut sprechen konnte. Ihr Magen polterte noch unsicher. "Nächstes mal ... näher am Boden ... zu hoch." Ihre Stimme klang wie ein Fleischwolf.
Sie ging an Miyu vorbei und öffnete die Tür des Zimmers, hoffentlich war Nay nicht da! Vilos Zustand im Moment war wirklich scheisse. Aber Miyu konnte sie keinen Vorwurf machen - sie hatte es ja selbst gewollt, aber es machte irgendwie keinen Spaß, wenn man die Aussicht nicht sah. Das war ja der Sinn des Fliegens (meistens zumindest).
Sie breitete die Arme auf, ging ein paar Schritte hinein, drehte sich um und grinste. "Tadaaaaa! Mein Zimmer, geteilt wie die DDR damals."
Wahrscheinlich sahen alle Zimmer gleich aus, also gab es keinen Grund, einen Aufwand zu machen. Sie ließ die Arme wieder sinken, setzte sich auf ihr Bett und überließ es Miyu, ob sie sich dazusetzen wollte.

Seltsam, warum knisterte die Bettdecke? Sie saß doch nicht ...? Doch, sie saß.
Erschrocken stand Vilo auf. Sie hatte sich auf die Yukata gesetzt, die kaum von der Bettdecke unterscheidbar war. "Verdammt ... naja, noch tragbar", meinte sie und schob es in Richtung Kopfkissen. Was waren schon ein paar Knitterfalten? Das würde ja wohl kaum auffallen. Immerhin geschahen solche Missgeschicke öfters.
Sie griff zum Nachttisch und holte ein paar Sachen aus der Schublade.
"Willst du was zu trinken? Ich hab Cola wenn du willst. Und, äh ... Parucul ... äh, sind Engel eigentlich gläubig?"
Darüber hatte sie sich immer gewundert ... aber noch nie einen Engel fragen können, weil sie keine kannte und nur aus alten Lexikas wusste was die waren.
Warum sie bei Parucul so geäht hatte? Weil das mit Käse gefüllte Trockenpflaumen waren, etwas für abgehärtete Geschmäcker. Musste ihre Mutter ihr so etwas peinliches einpacken? Schnell packte die das Parucul zurück.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   Mo 9 Dez 2013 - 15:46

Miyu fing an zu lachen. Es war lustig, dass es so vielen beim Fliegen schlecht wurde. "Ist ok. Das nächste mal flieg ich so tief wie es geht." Kaum hatte sie sich wieder beruhigt, wurde ihr Gesicht voller Sorgen. "Wie geht's dir? Ist alles ok? Brauchst du einen Eimer?" fragte sie vorsichtig und folgte Vil ins Zimmer. Sah so auch Miyu's Zimmer aus? Sie hatte keine Ahnung. Aber es wäre doch langweilig wenn jedes Zimmer gleich aussehe. Sie setzte sich neben Vil aufs Bett, jedoch erst nachdem die Yukata bei Seite geschoben wurde.
"Ähm, klar. Wer kann über eine Cola schon meckern? Aber was ist denn bitte Parucul?" Eine berechtigte Frage.
"Ob Engel gläubig sind? Naja, das kommt ganz auf den Engel an. Es ist wie bei Menschen. Es gibt Gläubige und es gibt welche die eben nicht gläubig sind. Doch normalerweise sind Engel gläubig. Wenn nicht dann sind es keine normalen Engel mehr sondern gefallene Engel. Diese haben sich dann gegen Gott aufgelehnt." Miyu dachte nach. Sie hatte einen leicht enttäuschten Gesichtsausdruck, was sie aber selbst nicht bemerkte. "Ich kenne zum Glück keinen solchen gefallenen Engel. Ich finde es seltsam wie man sich gegen das auflehnen kann, weshalb man überhaupt existiert. Immerhin gibt es uns Engel um uns dort einzusetzen, wo Vermittlung zwischen Gott und Menschen entstehen soll und vor allem, wo Schutz vonnöten ist." Jetzt lächelte sie wieder. Aber im Ernst: Was ist Parucul? dachte sie.

TBC Zimmer 103 (Weil Vilo nicht mehr da ist...)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   Do 18 Dez 2014 - 17:39

CF: Magierladen

Yuna hatte die letzte Nacht kaum geschlafen, da sie sich so auf Weihnachten gefreut hatte. Natürlich hatte sie in Tokyo auch Weihnachten, doch schön weiß war es nur selten, meistens eher matschig. Hier allerdings, auf einer Insel in der normalerweise nur Sommer herrscht, ist es herrlich weiß. Vor ein paar Stunden stand Yuna auf und hatte seit dem auch noch nicht viel gemacht. Angezogen hatte sie sich auch nur obenrum, die Hose fehlte ihr seltsamerweise noch.

Reil war vor ein paar Minuten zu besuch gekommen und da Yu's Mitbewohnerin nicht da war, waren Reil und sie alleine. Da störte es ja nicht wenn sie keine Hose an hatte, immerhin ist es ja das Gleiche wie im Bikini. An ihn gelehnt saß sie neben ihm auf dem Bett und sah ihn grinsend an. "Was machst du heute noch vor der Weihnachtsfeier? Also ich hab den ganzen Tag Zeit für dich!" kicherte sie und küsste ihn kurz darauf sanft.

Yuna genoss die Ferienzeit. Man konnte sich endlich mal von dem Schulstress erholen und die Zeit anders nutzen, wie zum Beispiel Zeit mit dem Freund zu verbringen, mit dem man eigentlich sowieso schon zu viel Zeit verbrachte. Dennoch genoss sie jede einzige Sekunde mit ihrem Reil.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Zimmer 106 [unbewohnt]   

Nach oben Nach unten
 

Zimmer 106 [unbewohnt]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer 201 - [unbewohnt]
» Zimmer 202 - [unbewohnt]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
...where the adventure begins ::  :: 1. Stock/ Mädchentrakt-