StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Rosenverteilung
Garten des Anwesens
An der Küste
FOREVER AND ALWAYS - OR HOW WAS THAT?
Speisesaal
Sarih Haytam
Age of Chaos (Anfrage)
Engel auf Abwegen
Der Himmel ist bedeckt #2
Gemeinschaftsbad der Mädchen
von Inori
von Sky Love
von Sky Love
von Ayumi Sakai
von Matthew Mason
von Sky Love
von Gast
von Ophaniel
von Luana
von Yui
Heute um 15:04
Heute um 10:56
Heute um 10:35
Gestern um 23:15
Gestern um 18:46
Gestern um 11:51
Mi 18 Jul 2018 - 14:22
Di 17 Jul 2018 - 21:14
Di 17 Jul 2018 - 20:36
Mo 16 Jul 2018 - 17:56

Teilen | 
 

 Dōjō - Übungshalle (Kampf)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 14 ... 28  Weiter
AutorNachricht
NPC
NPC
NPC
avatar

Zen 147
Anmeldedatum : 27.12.09

Miniprofil
Outfit etc.: -

BeitragThema: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   Fr 5 Aug 2011 - 14:12

Dōjō



Das Dōjō wird sowohl für den Kampfunterricht als auch für die Kampf AG gebraucht. Man kann sie aber auch als Meditationshalle gebrauchen. Das Dōjō ist ein grosser Raum, das ziemlich gut beleuchtet wird (auch wegen den unzählen Fenstern.) Das ganze Haus ist aus Holz gebaut und deshalb ist jegliches Feuerzeug oder rauchen strengstens verboten. In der ersten Hälfte ist der Boden ebenfalls aus weichem Holz, in der zweiten Hälfte befinden sich Matten, lediglich für Anfänger.
Neben dem Dojo befindet sich ein kleiner Umkleideraum.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   Fr 5 Aug 2011 - 14:29

pp: Bäckerei


Plötzlich erschien Slevin vor der Sporthalle. Er musste tief Luftholen. Teleportieren über solche Entfernungen waren anstrengend wenn man sie nicht immer machte.
Jedenfalls wollte er es auch nicht unbedingt zur Gewonheit werden lassen wollen, er hatte halt nur mit William zu viel geredet und die Zeit vergessen, passiert mal.
Gemütlich sah er sich nun um. Er war direkt vor dem Dojo, hier fand der Kampfunterricht stadt, nicht in der Sporthalle wo er gestern mit Samantha war. Was Samantha wohl gerade machte, fragte sich Slevin, als er gedankenversunken sich an die Wand des Dojo´s, rechts neben der Tür lehnte.
Gemütlich strich er sich seinen Mantel zurecht als er sich einen Kaugummie den Mund schob.
Weiterhin gedankenverloren betrachtete er sein Notizbuch, welches er aus einer Tasche des Mantels kramte.

//Sternenklasse, Kampfunterricht. Und da sind ja die Schülerdaten.//
Ein lächeln durchfuhr das Gesicht des jungen Lehrers, als er die Liste mit dem alter der Schüler sah.
//Wow...Vom alter her könnte ich einer von ihnen sein. Na ja aber auch nur vom alter her.//

Er strich sich eine seiner Haarstähnen aus dem Gesicht. Bei dem aktuellen Wetter kam der volle Glanz seines Silbernes Haares zur geltung und sie sahen nicht aus, als ob sie Grau währen.
"So ein schönes Wetter, ich werde erstmal hier drausen warten, mal sehn ob sie pünktlich sind." murmelte er zu sich selbst.
Interessiert studierte er weiter sein Notizbuch, während er auf die Schüler wartete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   Sa 6 Aug 2011 - 20:00

from irgendwo

Ich war zum Sport gehetzt und hatte Ryu irgendwo hinter mir gelassen. Suchend sah ich mich um, und entdeckte einen weiteren jungen.
Heiy das ist doch der von gestern abend!
Ih lief zu ihm und grinste ihm entgegen.
"Hallooooooo"
ich sah mich noch mal um.
Ich ging einfach davon aus das er mich kannte.
"Ist der lehrer noch nicht da?"
fragte ich, denn ich dachte immer noch er wäre ein schüler.
"Was haben wir jetzt überhaubt? Sport, oder?"
Das hier sah immerhin aus wie eine Sporthalle....
also müssten wir Sport haben....
Nach oben Nach unten
Cruel
avatar

Zen 121
Anmeldedatum : 19.10.09

Miniprofil
Outfit etc.: Shirt & Jogginghosen

BeitragThema: Re: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   Sa 6 Aug 2011 - 23:08

Cruel

pp: Gang

Klar, ich hatte keine Sportsachen an..aber mich konnte man immer im Unterricht gebrauchen!♥
Unschlüssig, wo überhaupt die Leutchen denn so waren, lief ich erst ein wenig vor dem Dojo rum, über's Gelände. Kein Schwein. Vielleicht war ja auch kein Unterricht.
Schaaade~! Dann musste ich ja heim und mich entspannen oder schlafen oder sowas.
Tjaha. ..Aber sogleich erblickte ich auch eine Person, die als Lehrer durchging. So fast, halt. Und eine weitere Person..ja. Scheisse.
Unmotiviert schlenderte ich zu den beiden hin und fragte mich, ob das jetzt Privatunterricht wurde. Darauf konnte ich verzichten.
"Hallihallo, hier ist Cruel." Ich war schnell herangelaufen. Und ziemlich nah. Viel zu nah.
Da meine Nasenspitze fast die Wange der einen Person berühren konnte, zog ich die Augenbrauen zusammen, tätschelte ihn und nahm einen Schritt Abstand.
Waren hier alle so klein? Unfassbar.
"Und ihr seid meine Klasse?" Skandalös. Ob Werwölfe [zum Beispiel Caiwen] nächtliche Streifzüge unternahmen und dabei ein paar Schüler auf dem Gewissen hatten?
"Wir sollten jetzt lernen, wie man sich gegen Cai...Werwölfe verteidigt." Richtig.











Only the dead stay seventeen forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mathéo Tristam
Sternenklasse Schüler
Sternenklasse Schüler
avatar

Zen 198
Anmeldedatum : 04.04.11

Miniprofil
Outfit etc.: dunkelbrauner Pulli, schwarzes Stirnband, schwarze Jeans, Augenklappe

BeitragThema: Re: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   Mo 8 Aug 2011 - 16:26

pp: Waisenhaus / Jungentrakt / Zimmer 207

Schnell – schneller – Mathéo! Es hatte Vorteile, ein reinblütiger Dämon zu sein oder überhaupt einer zu sein. Mathéos Füße trugen ihn geschwind und ausgesprochen flink über den Boden hinweg und um Kurven. Wenn es geregnet hätte, wäre er noch schneller vorangekommen. Da vermisste er das maritime Klima Englands, wo es doch so oft regnete. Dafür war es hier auf der Insel durchschnittlich schon mal wärmer. Hatte auch was Gutes, denn vertraut war er mit solchen Temperaturen nur vom Urlaub und der letzte ist schon ziemlich lange her.
Vor der letzten Ecke stoppte der Tristam. Tief holte er Luft in seine Lunge, plusterte sie gänzlich auf, ehe er alles wieder hinausschickte. Besser, nicht um die Ecke gekratzt kommen, dachte er sich und überwandte die Sporthallenecke mit ruhigem Schritt. Laut seinem Raum- und Stundenplan sollte dieses Dōjō für den Kampfunterricht genutzt werden. Doch das Innere sollte der Tristam nicht so schnell zu Gesicht bekommen. Erst mal durfte er sich über die Leute wundern, welche davorstanden. Menschlich sahen sie ja aus, ob sie genauso hell waren, sollte sich zeigen. Mathéo steckte reflexartig die Hände in die Hosentaschen und stolzierte gelassen zur kleinen Gruppe. Sollte das seine Klasse sein, war sie ziemlich klein und ziemlich männlich. Dabei hatte er sich mehr weibliche Unterhaltung in den eigenen Reihen erhofft. Ein kurzes Jucken tauchte um seinen Bauchnabel herum auf. Das waren die Erinnerungen an den gestrigen Tag. Da, wo er sich gerade streichelte, steckte vor einigen Stunden noch eine Mädchenhand drin. Was für ein Chaos das war und auch noch so plötzlich. Am liebsten würde er von früh bis spät den Kopf darüber schütteln. Alles unnötig gewesen – total unnötig. Ein Seufzen noch, dann blickte er motiviert seinen Kameraden entgegen. So ganz klassifizieren konnte er sie nicht, außer, dass Mathéo bei einem der Drei das Gefühl bekam, vor dem Lehrkörper zu stehen, doch der zweite Blick stimmte ihn misstrauisch. Die anderen beiden waren auf ihre Art und Weise suspekt. Wenn sich da kein Gespräch entwickeln würde, würde Mathéo ganz sicher paranoid in die Mittagspause gehen.
„Morgen“, grüßte er knapp in die Runde. „Kampfunterricht?“, fügte er plump hintenan. Wenn der Typ ihm gegenüber wirklich der Lehrer war, würde er sich schon begeistert melden, damit ihn seine Schüler für wahr nahmen. Was er übrigens gekonnt beiseiteschob, war die jüngste Vermutung, als letzter zum Unterricht zu erscheinen. War er also doch nochmal glimpflich davongekommen. Aber wenn das hier also seine Klasse sein sollte und Mathéo ging stark davon aus, sollte dies der Fall sein, dass die Klasse normalerweise größer war, hoffte er, eine weitere Freistunden zu erhalten. Denn, da musste er ehrlich zu sich, Gott und der Welt sein, hatte er keinerlei Lust darauf, sich von so einem Insellehrer Kampftechniken beibringen zu lassen. Er hatte daheim genug erfahren, das sollte fürs tägliche Brot reichen. Aber gut, wie er sich schon einredete, erst mal abwarten und hoffen.










Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   Mo 8 Aug 2011 - 18:44

Ich trat in den Raum hinein und sah mich nur paarmal um ob jemand hier anwesend war und ich bemerkte das welche da waren und setzte mich schweigsam in den Raum dazu. Er war nicht wirklich spät da auch noch einige anderen fehlten. Und so wartete ich mit den anderen die ebenfalls hier saßen auf die anderen und das der Unterricht beginnt. Ich war sehr ruhig und in meine Gedanken konzentriert denn in letzter Zeit spürre ich immer mehr eine leere in mir. In meinen Augen war fast kein Ausdruck mehr...Seit dem das was Akina zu mir gesagt hat... ich dachte sie wäre endlich froh befreit von jedem der sie als Eigentum betrachtet. Und dann lässt sie sich noch in diesen Typen ein... Wozu habe ich gekämpft??.. Ich habe nur für sie gekämpft... Obwohl... ich sollte endlich mal für mich kämpfen Hikari hat das neulich auch so gesagt und das hat sie gleich am ersten tag unserer begegnung bemerkt. Wenn sie meint das sie so weiter kommt und auch glücklich sein kann dann werde ich ihr diesen Glauben lassen.
dachte ich mir und schloss die Augen mit verschränkten Armen und im Schneidersitz. Und versuchte keinen Gedanken mehr an Akina zu verschwenden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   Mo 8 Aug 2011 - 20:21

Und wumms!

Plötzlich war die Ruhe verschwunden.
Aus dem nichts kam einer der Jungs von gestern angerannt. Wenn Slevin sich nicht irrte, hieß er Yue, und er behielt recht. Yue Akabara, so stand es zumindist in seinem Buch, was für ein Glück sogar mit einem Foto. Die Schulakten waren doch recht sorgfälltig, stellte er da fest.
Ein leicht langezogenes "Halloooooo" kam auch sogleich aus dem Grinsen des jungen herausgeschossen.
Natürlich ging er immer noch davon aus, dass Slevin auch ein Schüler war, weswegen er nichts wie Sensei oder so sagte, weshalb auch ein leichtes Lachen aus seinem Munde kam.
"Nein Yue, wir haben Kampf-Unterricht, aber nah drann mit Sport."
Und da tauchte auch schon die nächste Person auf, ein etwas naja, seltsamer Typ.
Immerhin stellte er sich auch schon gleich als Cruel vor.
Was ja auch nicht weiter schlimm gewesen wäre, wenn er nicht gleich den Kopf des jungen Lehrers getätschelt hätte.
Anscheinend hielt er ihn genausowenig für den Lehrer wie Yue.
//Warte mal...Cruel....hat dieser Typ in der Bäckerrei nich irgendwas von Cruel und Levi erzählt?Na ja, auch egal.//
Zum Glück nahm er auch gleich wieder abstand, Slevin fühlte sich schon leicht belästigt.
Ob wir seine Klasse waren fragte er...Nun, da er in der Klassenliste stand würde es wohl auch so sein.
Und auch schon sogleich fragte er, ob man jetzt lernen würde sich gegen Werwölfe zu verteidigen.
Das er erst einen Namen sagte wollte, überhöhrte Slevin geschickt mal, war ja immerhin ihre sache und nicht seine.

Schon bevor es zu sehen war, bemerkte Slevin das sich noch ein Schüler näherte, was ein glück das er Magische Schwingungen spüren konnte.
Der sage und schreibe dritte Schüler tauchte auf, und er sagte auch schon sogleich Morgen.
Er konnte anscheinend den unterschied zwischen Slevin und den anderen spüren, jedoch blieb er misstrauisch, gut so.
Und wieder fragte er ob hier Kampf-unterricht war...
//Ich weiß ja nicht...Dojo, Stundenplan und ähh alles andere hier sprach dafür, warum fragt er denn?//
"Jap, Kampf-unterricht." antwortete Slevin kurz und knapp, ohne von dem Buch wegzusehn.

Nach wenigen Sekunden tauchte auch schon der vierte junge auf, jedoch störte Slevin etwas an ihm.
Er wirkte irgendwie..abgelenkt, dessinteressiert und vorallem unmotiviert. Das muss geändert werden!
Ohne ein Wort zu sagen, betrat dieser Junge das Dojo, obwohl die anderen noch drausen warteten. Immerhin zog er, wie es sich gehöhrte, seine Schue aus, und setzte sich im Schneidersitz in den eingangsbereich. Anscheinend wollte er einfach nicht in der Sonne sitzen, oder soetwas, na ja egal.
So langsam wurde es Zeit mit dem Unterricht anzufangen, immerhin hatte er nur eine Stunde.

Das Buch schlug Slevin laut hörbar zusammen und steckte es in eine seiner unzähligen Mantelinnentasche, als er sich von der Wand erhob und in den Kreis der drei Schüler trat, die sich um ihn versammelt hatten.
Mit einem grinsen auf den Lippen sah er zu Yue rüber.
"Ja, der Lehrer ist anwesend, Akabara-kun." sprach er in einem übertrieben erwachsenen Tonfall.
"Darf ich mich vorstellen, ich bin Slevin Baylon, euer Lehrer für den Kampfunterricht. Nun gut, genug drausen gewesen, rein ins Dojo." Slevin ging raschen Schrittes in den Eingangbereich, und ließ die Schüler sich dort versammeln.
"Fudo-kun? Nicht genug geschlafen, oder wie? Wer in einem Kampf schläft ist sofort Tod, also Augen und Ohren auf." Mit einem charmanten, aber dennoch ernstem Grinsen sah er zu dem jungen am Boden herab.
"Also, anscheinend schläft der rest von euer Klasse noch, finde ich nicht besonders schön, und irgendwie sind auch keine Mädchen da. Seit ihr ne reine jungenklasse? In meinen Listen steht da was anderes drinnen, also wenn ihr nach dem Unterricht noch welche von euch seht, sagt denen mal bitte, dass es gar nicht vorteilhaft ist, nicht zum Unterricht zu erscheinen, ja? Danke."
Slevin schritt von Schüler zu Schüler, und blieb vor Cruel stehn.
"Hier lernt ihr nicht nur wie ihr euch vor Werwölfen verteidigen könnt, sondern auch vor allen anderen Gefahren in Menschenähnlicher Form." Er lächelte einmal kurz zu Cruel, bevor er sich wieder etwas entfernte, damit er jeden von ihnen wieder im Blick hatte. "Ich komm gleich zum Punkt, weswegen wir hier sind: Hat jemand von euch IRGENDWELCHE Kampferfahrung oder Ausbildung? Sei es jetzt Faustkampf, Kampfsport, Schwertkampf oder ähnliches?"
Er blieb vor Mathéo stehn.
"Darf ich wissen, wieso du diese Augenklappe trägst, und ob es zwingend nötig ist, sie zu tragen? Sowas beinträchtigt die Leistung im Kampf."
Slevin bewegte sich nun zu Akira.
"Ach ja, ich muss euch darauf aufmerksam machen, dass JEGLICHE Art von Feuer hier im Dojo verboten ist, also kommt mir hier ja nicht auf die Idee mit Magie rumzuhantieren, welche etwas anzünden könnte. Und leider herrscht damit auch hier Rauchverbot, hier drin und auch auf dem Gelände des Dojo´s drausen. Aber das ist euch Schülern ja sowieso auf dem Schulgelände untersagt, also von daher nicht wichtig."
Mit einem leichten schlenker bewegte sich der junge Lehrer wieder vor die Schüler.
"Also dann lasst mal höhren, unsere Zeit ist begrentzt."
Nach oben Nach unten
Levi (alt)
avatar

Zen -2
Anmeldedatum : 20.10.09

Miniprofil
Outfit etc.: siehe Sig

BeitragThema: Re: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   Mo 8 Aug 2011 - 20:57

pp: Zimmer 02 - Alisha Jody Walter

Es dauerte nicht lange, bis Leviathan in der Dojo am Schulgelände ankam - und der erste Gedanke, als er die Schüler von seiner Vogelperspektive aus sah, war dass er jetzt wie ein Vögelchen auf Cruels Kopf kakken könnte. Wenn er wollte.
Gerade als sich die kleine Menge, grösstenteils bestehend aus Jungs, wtf, in die Halle reinbewegte landete der schwarze Engel direkt neben Cruel, sodass er, kurz bevor er festen Boden unter sich spürte dem Todesengel einen leichten Schlag auf den hohlen Kopf verpasste. "Wegen dir kommt Blaubeere nicht.", murmelte er sichtlich brummig und zog eine Schnute; während er den anderen in die Dojo folgte. Aha, und der Typ der laberte, das war also der Lehrer? Jedenfalls brabbelte er so viel wie ein Lehrer. Immernoch mit einer beleidigten Schnute beobachtete er Slevin, wie er sich vorstellte, und von ihnen doch tatsächlich verlangte, dass sie ihre Erfahrungen hier preisgeben müssten. Anstatt allerdings richtig zuzuhören, musterte er den Lehrer von oben bis unten und überlegte, ob wohl er der Typ war, in den sich Alisha verschossen hatte. "Wie gut dass ich nicht der einzige bin der keine Sportklamotten dabeihat.", plapperte er einfach dazwischen und schaute dem Lehrer mit hochgezogener Braue an. "Ich kann mit Flammenschwerter umgehen.", meinte er dann lediglich auf die Frage des Lehrers hin, auch wenn dieser kurz darauf sowieso erwähnte, das Feuer hier drin verboten war. Ja, sehr geil.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   Mo 8 Aug 2011 - 21:15

"Kampf?öhhh..."
Ich hätte mir den Stundenplan vieleicht mal durchlesen und nicht einfach in eine Ecke pfeffern sollen...
Wäre wohl von vorteil...
Mitlerweile kamen noch ein paar andere Schüler dazu.... Man war das alles aufregend!
Ich mussterte jeden ausgiebig.
"Whut?"
Ha! Ich wussts doch! Er war doch lehrer! Oh natoll, das war ja super!
Und dem hatte ich gestern die Zigarette aus dem Mund gerissen.... Hoffentlich war er nicht nachtragend!
Ach verdammt heut ist nicht mein Tag! und wo bleibt Ryu?
Slevin... Der Lehrer... wie sollte ich ihn nennen? Äh.... Baylon-sensei war doch ganz gut!
Jedenfalls redete er weiter und erst bei dem Thema kampferfahrung lauschte ich auf.
"Hier ich! Ich kann Capoeira!!"
Das gild doch als Kampfstil oder?
Jedenfalls kann man sich damit gut verteidigen....
Dann meinte er noch das Feuer hier überall verboten war, und ein anderer meinte er könnte mit Flammenschwertern umgehen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   Mo 8 Aug 2011 - 22:11

"Aaaaaaaah ich muss mich beeeeeilen!!!!" rief ich durch den ganzen Gang. //Wieso musst mich Yu auch so unbedingt aufhalten.. Jetzt komm ich zum Unterricht zu spät.. >.< //Und dann war ich auch schon da. Ich zog zuerst meine Schuhe aus weil ich draußen die Schuhe liegen sah. Und schob langsam, schüchtern und zögernd die Tür des Dojos auf und sah das der Unterricht noch nicht begonnen hatte. Ich war sehr froh darüber.. Ich bewegte mich schnell richtung zu den Anderen. Und sagte etwas ängstlich... zum wie es aussieht neuen Mitschüler (Slevin) da er der einzige war der stand: "Ehm Anoo wo ist unser Sensei?? Hat der Unterricht schon begonnen??" sagte ich etwas rot werdend den ich bemerkte das es eine reine Männerrunde war... Ich wurde nervös und war nicht davon begeistert das ich die einzige weibliche Person in diesen Raum war. Ich bemerkte auch das mein Bruder hier anwesend war doch er schaute mich nicht mal an.... wie es aussieht bin ich ihm egal geworden. Mein gesichtsausdruck wurde ein wenig traurig. Doch dann schüttelte ich den Kopf und wartete auf eine Antwort von meinem neuen Mitschüler. (Slevin) Und lächelte ihn leicht verlegend an.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Dōjō - Übungshalle (Kampf)   

Nach oben Nach unten
 

Dōjō - Übungshalle (Kampf)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 28Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 14 ... 28  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Dōjō - Übungshalle (Kampf)
» Kampf der Clans - was ist das?
» Kampf der Clans
» Kampf der Clans
» [05.12.15] HH - Kampf um Wu Dao

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Ausserhalb-