News: Ein wunderschöner Samstag! Sogar die Sonne soll sich heute richtig lang blicken lassen!
Neuestes Mitglied: Ai Mikaze
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
Geheimnisvoller Dungeon
Attributsreworks & Sonderaktionen
Ich...
Was hört ihr gerade?
Rosenverteilung
Pokémon | Sommerevent 2.0!
Regelerweiterungen und Änderungen im Staffteam !
Ostergrüße aus dem Sailor Moon Forum
Frohe Ostern aus dem Strong World !
Frohe Ostern!
von Roy Mustang
von Gast
von Sky Love
von Sky Love
von Sky Love
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
Sa 3 Jun 2017 - 21:29
Mo 1 Mai 2017 - 23:20
Mo 1 Mai 2017 - 19:23
Mo 1 Mai 2017 - 19:22
Mo 1 Mai 2017 - 19:20
Mo 1 Mai 2017 - 14:10
Mo 24 Apr 2017 - 18:49
So 16 Apr 2017 - 12:58
So 16 Apr 2017 - 2:55
Fr 14 Apr 2017 - 12:02

Austausch | 
 

 Zimmer 112 Isalija, Candice

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Leviathan
Bastard
Bastard
avatar

Zen : 97
Anmeldedatum : 10.10.09
Alter : 25
Ort : cows. no kangaroos.

Miniprofil
Mood: mit dem falschen Fuß aufgestanden :c
Outfit etc.: Jogginghose & Hoodie
AG:

BeitragThema: Zimmer 112 Isalija, Candice   Mo 17 Jan 2011 - 23:11

das Eingangsposting lautete :

Zimmer 112
Hier wohnen: Isalija und Candice Gray



Das Zimmer ist auf der Fensterseite mit zwei Betten an der linken und rechten Wand, den dazugehörigen Nachtkästchen und einem kleinen Regal, das von beiden Mitbewohnern benützt werden darf, ausgestattet. Auf der Türseite befinden sich zwei Schreibtische mit Lampen und ein Kleiderschrank, um die Klamotten der Schüler aufzubewahren. An besonders heissen Tagen sorgt die im Zimmer eingebaute Klimaanlage für ausreichend Abkühlung. Die kürzlich neu gestrichenen, weissen Wände lassen den Raum besonders freundlich wirken.

Zustand des Zimmers: -
Dekoration: -
Lage des Zimmers


Zuletzt von Leviathan am Mo 28 Sep 2015 - 11:38 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Vaya
Mondklasse
Mondklasse
avatar

Zen : 103
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   Sa 5 Mai 2012 - 0:49

cf: Gemeinschaftsbad der Mädchen

Frisch geduscht und munter ging die Weißhaarige die Gänge entlang. Ihre Schritte hallten von den Wänden und erweckten den Eindruck, dass es hier kein weiteres Leben gab. Im Moment war es auch so, doch sobald wieder ein normaler Schultag angebrochen war, oder sobald man wieder in die Routine hineingefunden hatte würde es hier bestimmt anders aussehen. Doch darum musste sich die Dämonin keine Sorgen machen. Es war nicht ihre Aufgabe oder Bestimmung sich um unwichtige Dinge Sorgen zu machen. Ihre Bestimmung oder gar Berufung war es Schrecken zu verbreiten und die Lehren eines qualvollen und grausamen Todes. Es war doch immer wieder wunderbar an die alten Zeiten zu denken, wie sie noch auf dem Olymp hauste und dort alle ins Unglück stürzte. Es war auch beeindruckend den Wandel der Welt und der Technik mitzuerleben. Vor nicht allzu langer Zeit wusste niemand was ein Handy war. Und heute hatte beinahe jeder eines. Auch wenn es ein Steinzeithandy war. Die Tatsache, dass man schon eines hatte sprach doch für sich. Vaya hatte eindeutig zu viel Zeit um über solche Dinge nachzudenken. Es war wirklich nicht sehr vorteilhaft. Sie sollte sich so schnell es geht frische Klamotten anziehen und Vanth einen Besuch abstatten. Immerhin wollte der ja noch ein paar Sachen wissen. Wobei sie immer noch nicht wusste, warum er etwas von ihr erfahren wollte? War es ihm denn so wichtig etwas über seine Bettgefährtin zu wissen. Vermutlich scherte er sich ja nicht einmal darum, war wohl eher für seine Bespaßung gedacht. Wie auch immer. Endlich hatte sie die Treppe erreicht die zum Mädchentrakt führte. Schnell war sie erklommen und die Weißhaarige begab sich in ihr Zimmer. Dort entkleidete sich die Dämonin, zog noch frische Unterwäsche an, eine Jean sowie ein Shirt an. Warum sollte sie sich für Vanth aufstylen. Ihre Haare rubbelte sie so gut es ging trocken, band sie zu einem Zopf und verließ das Zimmer samt den Klamotten von Vanth wieder.

tbc: Zimmer von Vanth und Kao

_________________





Outfit | Schuluniform
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vaya
Mondklasse
Mondklasse
avatar

Zen : 103
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   Mi 30 Mai 2012 - 2:34

cf: Zimmer von Vanth und Kao

Ein langer Tag neigte sich dem Ende zu und Vaya schlenderte von Vanth's Zimmer in ihres. Das erste Mal, dass sie in ihrem Zimmer schlief, denn gestern hatte sie bei dem Dämon geschlafen. Ihren ersten Schultag würde sie so schnell wohl nicht mehr vergessen, genauso wenig wie die Biester genannt Werwölfe. Sie standen nun ganz weit oben auf ihrer Hassliste. Der heutige Tag war mit dem Schwarzhaarigen ziemlich schnell vergangen, denn ein Handy zu erklären beanspruchte eine ganze Menge Zeit und es war noch lange nicht alles erklärt. Dies würde sicher noch eine ganze Weile brauchen, bis die Weißhaarige mit allem durch war. Aber das Wichtigste hatte sie ihm schon erklärt und er hatte ihre Nummer. Die Frage war nur, konnte er sie auch in irgendeiner Weise verwenden? Sie würde es ja noch erfahren. Vielleicht würde er auch einem anderen drohen, damit dieser ihr eine Sms schrieb in seinem Namen. Jedenfalls konnte sie sich dieses Szenario ganz gut vorstellen. Es war immerhin Vanth. Vaya konnte es immer noch nicht so ganz fassen, dass sie den ganzen Tag in seinem Zimmer verbracht hatte. Es mussten Stunden gewesen sein und jetzt stand der Mond schon hoch am Himmel und hatte den Tag verbannt, bis der nächste Morgen abrechen würde. Vaya hatte schon die Treppe erreicht um in ihrem Stock zu gelangen. Sie war schon gespannt, ob ihre Zimmergenossen auch schon dort waren oder ob sie ein leeres Zimmer vorfinden würde. Geduschte hatte sie schon, dass brauchte sie also nicht mehr machen. Eilig schritt die Dämonin die Treppe nach unten und war in ihrem Trakt gelandet. Nur noch schnell zu ihrem Zimmer gehen und schon war sie in ihren eigenen vier Wänden - die sie teilte. Vaya schlüpfte aus ihren Alltagsklamotten und zog sich ihre Schlafsachen über um endlich ins Bett zu hopsen und auf den ersehnten Schlaf zu warten. Doch dieser ließ nicht lange auf sich warten und entführte die Griechin ins Land der Träume.

_________________





Outfit | Schuluniform
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sky Love
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 241
Anmeldedatum : 17.01.12
Alter : 22

Miniprofil
Mood: Fröhlich
Outfit etc.: Siehe Sig
AG: Musikclub

BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   Do 31 Mai 2012 - 19:57

Sky

Cf.: Gemeinschaftsbad der Typen

Die Sonnenstrahlen in meinem Gesicht brachte mich dazu meine Augenlider zu öffnen und somit einen wundervollen Traum abzubrechen. Grummelnd drehte ich mich auf die andere Seite, schloss wieder meine Augen und versuchte weiter zu schlafen. Vergeblich. Seufzend schlug ich die Decke weg, setzte mich auf und blickte durch den Sonnen erhellten Raum. Gähnend streckte ich meine Arme und beschloss, dass ich mich eindeutig waschen musste. Da ich kein Morgenmuffel war, sprang ich aus meinem Bett raus, schnappt mir meine Sachen und ging ins Bad. Hopala. Ich war letzte Nacht tatsächlich in das der Jungen gegangen. Egal. Frisch geduscht kam ich zurück in das Zimmer und fühlte mich endlich wieder wohl in meiner Haut. Erst jetzt bemerkte ich, dass das andere Bett belegte war. Meine Zimmergenossin! Am liebsten hätte ich mich ja sofort mit ihr unterhalten aber wer weiß wie sie so morgens drauf war. Also bewegte ich mich auf Fußspitzen fort. So leise wie es ging, streife ich mir ein Kleid über und schlüpfte in ein paar Schuhe, nahm mir vorsichtshalber noch ein Jacke mit und verschwand dann aus dem Zimmer.

Tbc.: Beika Weg


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vaya
Mondklasse
Mondklasse
avatar

Zen : 103
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   So 3 Jun 2012 - 23:33

tbc: An der Küste

[wird dort zusammengefasst]

_________________





Outfit | Schuluniform
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vaya
Mondklasse
Mondklasse
avatar

Zen : 103
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   Mo 9 Jul 2012 - 19:23

cf: Am Dach

Nun da die Weißhaarige so gnädig gewesen war und dem Koloss verziehen hatte, beschlossen die beiden das Dach endlich zu verlassen. Immerhin war es schon reichlich spät. Es war ein Wunder, dass sie die Hand noch vor Augen sehen konnten. Der Weg zum Waisenhaus verlief wieder ruhig und keiner der beiden sprach ein Wort. Worte waren ja in letzter Zeit genug gefallen und hinterließen einen bitteren Nachgeschmack. Heute könnte sie wohl nicht mehr ins Bad gehen. Das musste also bis morgen in der Früh warten. Der Weg von der Schule zum Waisenhaus lag schon hinter ihnen und Vaya verabschiede sich von Vanth, ehe sie selbst in ihr Zimmer ging. Es war auch höchste Zeit endlich in die Federn zu kommen. Schnell schälte sie sich aus ihren Klamotten, schlüpfte in ihre Schlafsachen und ließ sich in ihr Bett fallen. Die Augen schlossen sich sofort und die Weißhaarige glitt in einen ruhigen und traumlosen Schlaf. Doch zuvor hatte sie sich noch den Wecker gestellt. Wäre ziemlich blöd, wenn sie zu spät kommen würde.

Das nervige Geräusch des Weckers riss die Dämonin aus dem Schlaf. Nicht einmal genug Schlaf bekam die Weißhaarige und warum? Weil die Schule anfing. Mit einem Grummeln stellte sie den Wecker aus und schwang sich aus dem Bett. Es war doch einfach nicht zum aushalten. Ihre Zimmerbewohnerin schien die Nacht wohl nicht in ihrem Bett verbracht zu haben. Na auf dieses Mädchen war die junge Frau schon gespannt, die Frage war nur: würden sie sich jemals über den Weg laufen? Doch diese Frage sollte sie in dem Moment nicht weiter quälen. Schnell schnappte sich die Griechin ihr Waschzeug und machte sich auf ins Bad. Nach einer gefühlten Ewigkeit kehrte Vaya frisch geduscht, gestriegelt und hergerichtete wieder zurück aufs Zimmer, um sich ihre Schuluniform anzuziehen. Die Designer gehörten eindeutig verklagt, einfach schrecklich. Sie entschied sich eben das Beste darauf zu machen und benetzte ihre Beine mit den weißen Strümpfen. Nun konnte sie sich also auf den Weg machen in den Speisesaal um etwas zu essen. Wobei dazu hatte sie eigentlich keine Lust.

tbc: irgendwohin

_________________





Outfit | Schuluniform
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sky Love
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 241
Anmeldedatum : 17.01.12
Alter : 22

Miniprofil
Mood: Fröhlich
Outfit etc.: Siehe Sig
AG: Musikclub

BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   Mi 11 Jul 2012 - 18:23

Sky Love

Cf.: Alter Spielplatz

Nachdem ich den Spielplatz und Arisa verlassen hatte, war ich zurück in mein Zimmer gekehrt, welches ziemlich verlassen wirkte. Niemand war dort drin. Obwohl ich seid Freitag auf dieser Insel lebte und so mit auch in diesem Zimmer, hatte ich meine Zimmernachberin noch nicht kennen gelernt. Das war leicht… seltsam. Ich zuckte mit meinen Schultern, kleidete mich um, ging ins Gemeinschaftsbad wo ich mich wusch und legte mich dann Schlafen. Morgen würde ich meinen ersten Schultag hier haben…

Durch die hellen Sonnenstrahlen wurde ich am nächsten Morgen geweckt. Langsam öffnete ich meine Lieder und sah zum Wecker. Acht Uhr… “Waaaaaas?” Hektisch warf ich die Decke von meinem Körper und sprang vom Bett auf. Warum hatte ich meinen Wecker nicht gehört? Hatte ich ihn überhaupt gestellt gehabt? Keine Ahnung mehr, war nun aber auch wirklich egal! Ich sprang von meinem Bett auf, lief zum Schrank, wühlte die Schuluniform hervor, rannte ins Gemeinschaftsbad, machte mich dort fertig, huschte wieder zurück in mein Zimmer um mit meine Schultasche zu holen und lief dann wieder los zur Schule.
Wo hatte ich überhaupt Unterricht?

tbc.: Sonnenklasse

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sky Love
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 241
Anmeldedatum : 17.01.12
Alter : 22

Miniprofil
Mood: Fröhlich
Outfit etc.: Siehe Sig
AG: Musikclub

BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   Fr 3 Apr 2015 - 23:23

Sky Love

cf.: Uferpromenade

Vielleicht war es etwas unhöflich, das ich einfach gegangen war aber nach dem auch noch meine Erzrivalin Aleksandra, aufgetaucht war, wusste ich das ich schnell da weg musste. Auf diese Person hatte ich wirklich keine Lust, es reicht mir schon wenn ich sie in die Schule ertragen musste. Ich war also so unauffällig wie es ging von dort abgehauen und auf den direkt Weg zurück zum Waisenhaus gelaufen. Wie immer war meine Zimmergenossin nicht da, es kam wirklich sehr selten vor das wir beide mal gleichzeitig uns hier befanden.
Ich ging zu meinem Kleiderschrank rüber und zog mich aus und dann was anderes an. Es war doch etwas wärmer als die letzten Tage und dementsprechend brauchte ich keine drei Strumpfhosen unter meiner Jeans und auch keinen dicken Pullover über zwei Tshirts mehr. Ich löste mein Haargummi aus meinen Haaren, wuschelte einmal durch meine braune Mähne und lies sie dann offen. Noch ein Blick in den Spiegel, Ja, so konnte ich gehen.

Tbc.: Vergnüngspark

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sky Love
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 241
Anmeldedatum : 17.01.12
Alter : 22

Miniprofil
Mood: Fröhlich
Outfit etc.: Siehe Sig
AG: Musikclub

BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   So 3 Mai 2015 - 19:12

Sky Love

cf.: Vergnügunspark/ Kindereisenbahn

Es waren mehre Tage vergangen, nachdem ich mir eine wilde Schlammschlacht mit Peter im Vergnügungspark geliefert hatte. Ich schlug meine Augen auf und blinzelte gequält der Sonne entgegen, heute war wieder Schule und ich wusste nicht, wann ich mich das letzte mal so schlecht gefühlt hatte. Mein Kopf hämmerte, mein Mund fühlte sich trocken wie eine Wüste an und jedes meiner Glieder schmerzte. Langsam richtete ich mich auf und musste erst mal gescheit husten, wobei mein Hals ziemlich weh tat. Mein Blick glitt zur Uhr die an der Wand hing. Fuck! Ich hatte verschlafen.
So schnell ich konnte sprang ich aus dem Bett, streifte mir meine Schuluniform über, lief ins Gemeinschaftsbad, richtete mich dort so gut es ging um nicht ganz so Tod auszusehen und machte mich dann sofort auf den Weg zur Schule.

Tbc.: Raum 06- Sonnenklasse

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isalija
Sternenklasse
Sternenklasse
avatar

Zen : 8
Anmeldedatum : 15.01.16
Alter : 23
Ort : Berlin

Miniprofil
Mood:
Outfit etc.: -
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   Do 26 Jan 2017 - 16:43

Auf dem Weg zum Sekretariat blickte ich die meiste Zeit auf den Boden vor mir und knabberte an meiner Unterlippe herum. Es war schön jemanden zu haben, mit dem ich so gut reden konnte. nie hätte ich gedacht, dass ich nach dem Tod meiner Familie jemanden finden würde, der mich tatsächlich... mochte.
Kenishis Ausruf riss mich jäh aus den Gedanken, woraufhin ich ihn überrascht ansah.
Alles okay?, fragte ich ihn aufmerksam, ging dann aber mit ihm weiter.

Kurz vor dem Sekretariat freute sich Kenishi bereits meine Gitarre zu sehen. Unwillkürlich begann ich zu lächeln, achtete darauf meinen Mund geschlossen zu halten, und folgte ihm eilig zu meinem Instrument.
Gott sei Dank ist sie noch da!, stimmte ich ihm begeistert zu und hob sie auf, um sie an mich zu drücken.
Es handelte sich um eine einfache Akustikgitarre in einem schönen weichen sandbraun. An einigen Stellen war das Holz ein wenig abgenutzt, doch das machte sie für mich noch schöner.
Jetzt können wir mein Zimmer suchen., verkündete ich zufrieden und lächelte Kenishi ebenso zufrieden an. Es ist sehr lieb von dir, dass du mich begleitest. Ich glaube, ich würde mich unglaublich verloren fühlen, wenn ich allein nach dem Zimmer suchen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenishi
Mondklasse
Mondklasse
avatar

Zen : 9
Anmeldedatum : 27.01.16
Alter : 24

Miniprofil
Mood: Allzeit gut drauf!
Outfit etc.: Schuluniform
AG:

BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   Do 26 Jan 2017 - 20:52

pp: => Speisesaal

Als ich mir auf dem Weg zum Sekretariat knapp den Kopf an einem Holzbalken angeschlagen hätte und aus Schreck einen Laut von mir gab, fragte mich Saija was los sei.
Da ich gerade eben noch in Gedanken versunken war, und nicht wollte, dass sie etwas bemerkt, habe ich kurz und knapp geantwortet: "Nichts, alles in Ordnung."

Beim Sekretariat angekommen, nahm Saija merklich beglückt ihr Prachtexemplar, ihre Gitarre, zu sich.
"Was für ein Glück, dass sie noch da stand", sagte ich beruhigt und nickte mit einem Lächeln der Dame beim Sekretariat zu.
Danach wendete ich mich zurück an Saija. Sie meinte, dass wir nun nach ihr Zimmer suchen können, woraufhin die Dame am Sekretariat uns noch die Zimmernummer von Saija mitteilte: 112.
Auch erwähnte Saija, dass es sehr nett von mir sei ihr zu helfen, da sie sich ansonsten verloren fühlen würde.

"Das ist doch kein Problem, Saija. Das mache ich wirklich gerne.", sprach ich zu ihr und fügte noch leise bei, "für dich."
Meine Aussprache war jedoch sehr langsam und unkonzentriert, da ich mir ihre Gitarre genauer ansah.

Ich kenne mich nicht gut mit Gitarren aus, doch mich beeindruckte schon immer der Klang sowie auch das edle Aussehen der Gitarren.
Auch ihre Gitarre war sehr edel - zumindest wirkte es für mich so. Sie hat mir sehr gefallen.

"Oh, ahem, entschuldige. Ja, lass uns dein Zimmer suchen", sagte ich mit beruhigter Stimme und zeigte mit einer sanften Handbewegung zur Treppe: "Ich war vorher in meinem Zimmer. Der Jungentrakt ist im zweiten Stock, also müsste der Mädchentrakt im ersten Stock sein. Schauen wir mal", teilte ich mit und machte mich mit ihr auf den Weg.

Sobald wir bei den Treppen ankamen und die Stufen zum ersten Stock betraten, begann ich mir Sorgen zu machen, ob ich als Junge überhaupt in den Mädchentrakt darf. Da ich noch ganz neu hier war, waren mir die Regeln noch nicht klar.

"Ahem, Saija? Ich weiss nicht ob ich in den Mädchentrakt darf. Ich denke für das erste Mal sollte es kein Problem sein. A-aber ich denke ich sollte nicht mit in das Zimmer kommen", äusserte ich und blickte etwas unsicher auf den Marmorboden.
"I-ich meine, es könnte ja im gleichen Moment ein anderes Mädchen im gleichen Zimmer sein u-und ich will da nicht unangekündigt stören", begann ich ihr zu erklären und fuhr mit leiser unsicherer Stimme fort, "ich teile mein Zimmer mit jemandem. Ich habe ihn zum Glück noch nicht getroffen."

Um das für mich unangenehme Thema zu wechseln, habe ich sie gleich daraufhin auf ihre Gitarre angesprochen.
"Saija, sag mal", begann ich zu sprechen, richtete meinen Blick zu ihrer Gitarre und lächelte sie fröhlich an, "spielst du mir nachher noch etwas vor?"

In dem kurzen Moment war meine Schüchternheit komplett verschwunden.
Ich habe mit Saija so geredet, als würde ich mit einem Verwandten sprechen, den ich jahrelang kenne. Nicht mal mit einem guten Freund traute ich mich so locker zu reden.
Doch dann sprang meine Schüchternheit wieder hervor und vollkommen verunsichert begann ich stotternd zu sprechen: "I-i-ich m-meine... Also... Nur wenn d-du willst..."

Ich wusste genau, dass mein Kopf nun wieder rot wurde. Das war ein mir sehr peinlicher Moment. Dennoch musste ich etwas grinsen, da ich diese Situation lustig fand.

Beim ersten Stock angekommen, sah ich bereits die ersten Zimmernummern und blickte in die hinterste Ecke des Korridors.
"Da hinten ist es, direkt neben dem Fenster! Schau, Zimmer 112!", rief ich ihr zu und wies hastig mit dem Finger in diese Richtung, "wir haben es gefunden!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Zimmer 112 Isalija, Candice   

Nach oben Nach unten
 

Zimmer 112 Isalija, Candice

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
...where the adventure begins ::  :: 1. Stock/ Mädchentrakt-