StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Garten des Anwesens
FOREVER AND ALWAYS - OR HOW WAS THAT?
Speisesaal
Rosenverteilung
Sarih Haytam
Age of Chaos (Anfrage)
Engel auf Abwegen
Der Himmel ist bedeckt #2
Gemeinschaftsbad der Mädchen
Laubwald und Wasserfall
von Inori
von Ayumi Sakai
von Matthew Mason
von Jacob Chandler
von Sky Love
von Gast
von Ophaniel
von Luana
von Yui
von Ivy
Gestern um 23:46
Gestern um 23:15
Gestern um 18:46
Gestern um 15:53
Gestern um 11:51
Mi 18 Jul 2018 - 14:22
Di 17 Jul 2018 - 21:14
Di 17 Jul 2018 - 20:36
Mo 16 Jul 2018 - 17:56
Mo 16 Jul 2018 - 16:47

Teilen | 
 

 Bescheidener Klamottenladen "nékutai"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
AutorNachricht
Leviathan
Sternenklasse Schüler
Sternenklasse Schüler
avatar

Zen 43
Anmeldedatum : 10.10.09
Alter : 26
Ort : Graz

Miniprofil
Outfit etc.: Mattis Spenden [Jeans, weißes Newcastle Shirt, schwarze Lederjacke] +Stiefel

BeitragThema: Bescheidener Klamottenladen "nékutai"   So 16 Jan 2011 - 13:00

das Eingangsposting lautete :

Klamottenladen



Öffnungszeiten:
Mo. - Sa.
10:00 - 19:00

Das kleine Kleidergeschäft inmitten der Einkaufsstraße wird trotz seiner Bescheidenheit oft besucht - es gibt keine wahnsinnig grosse Auswahl, doch das notwendigste findet man auch hier, wie z.B Hemden, Jeans oder Pullover. Auch wenn er von außen etwas trostlos aussieht, sollte man sich einen Besuch nicht entgehen lassen, denn dies ist wahrscheinlich Laden, bei dem man Klamotten zu normalen Preisen anfinden mag.

Preisliste:
Spoiler:
 


Zuletzt von Takeru am Fr 4 Feb 2011 - 15:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bescheidener Klamottenladen "nékutai"   Mo 1 Dez 2014 - 23:47

Es dauerte nicht lange bis ich meine Hotpants und meinen Moodie ausgezogen hatte. Allerdings merkte ich schnell das ich nie lange Jeans angezogen hatte. Es war etwas schwieriger als meine kurzen Hosen anzuziehen. Und natürlich passierte was passieren musste. Ich kam ins Wanken und fiel mit halb angezogener Hose aus der Kabine. An sich wäre das ja nicht weiter schlimm gewesen, wenn da nicht Shiki direkt davor gestanden hätte. Merkwürdigerweise hatte er ein Weihnachtsmann-Kostüm an. Verwundert schaute ich ihn an bis mir wieder einfiel das ich ja halbnackt in meiner grünen Unterwäsche vor ihm am Boden lag. Erst jetzt lief ich knallrot an und sprang auf. Schnell verschwand ich wieder in der Kabine. Oh mein Gott, is das peinlich!!! Jetzt hat er mich halbnackt gesehen. Fuck, warum muss ich nur zu blöd sein mir eine lange Hose anzuziehen? Es dauerte eine ganze Weile bis ich mich wieder beruhigt hatte und es ohne weitere Stürze geschafft hatte mich anzuziehen. Mit hochrotem Gesicht kam ich wieder raus. Die Jeans und der Hoodie passten zwar überhaupt nicht zusammen aber es ging ja lediglich darum ob beides passt. "Und? W-wie findest du's?" fragte ich nervös.
Nach oben Nach unten
Shiki
Erzieher
Erzieher
avatar

Zen 74
Anmeldedatum : 04.05.14
Alter : 22
Ort : NRW

Miniprofil
Outfit etc.: siehe Avatar + dunkle Jacke

BeitragThema: Re: Bescheidener Klamottenladen "nékutai"   Di 2 Dez 2014 - 0:23

Nun, endlich bewegte sich der Vorhang der mir die Sicht auf Lisanna nahm. Ich setzte ein strahlendes Lächeln auf und versuchte Lisanna zu überraschen. "HO! HO-" Doch irgendwas stimmte da nicht. Anstatt den Vorhang zur Seite zu bewegen und rauszulaufen fiel sie einfach raus und lag halbnackt vor mir auf dem Boden. "................ho?" Ich blickte sie verwirrt an. Das hatte sie doch sicher nicht extra gemacht, oder? Auch die anderen Kunden wunderten sich. Und plötzlich war Lisanna wieder genauso schnell verschwunden wie sie gekommen war und sie ließ mich mit einem beschämten Grinsen zurück, was irgendwie wirklich fehl am Platz war! Ich lehnte mich an die Wand und versuchte Geschehenes einfach zu verdrängen. Ich sollte nicht weiter drauf eingehen. Jedoch erreichte ich das genaue Gegenteil... Mir war vorher nie aufgefallen, wie weiblich ihr Körper doch eigentlich war! Nun trat sie erneut aus der Umkleide, diesmal richtig und mit ihren neuen Klamotten am Leib. "Du bist wirklich süß." antwortete ich aus Versehen auf ihre Frage, wie es mir gefiele. "A-Also... das steht dir!" korrigierte ich mich. Komische Situation, es folgte einige Sekunden peinliches Schweigen, ehe ich mich wieder zu Wort meldete. "Und wie findest du meins?" Ich grinste keck und zwinkerte ihr zu, während ich mich einmal im Kreis drehte. Ich versuchte die japanischen Idol nachzuahnen, die sich für unglaublich niedlich halten und sich mit übertriebenen Posen ins Rampenlicht rücken, bis ich schließlich selber lachen musste. "Ob du's glaubst oder nicht, ich hab nach soetwas gesucht!"










Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bescheidener Klamottenladen "nékutai"   Mi 3 Dez 2014 - 11:20

Zuerst meinte Shiki ich wäre süß, korrigierte sich dann allerdings und meinte das mir die Sachen stehen würden. Das kam jetzt etwas komisch rüber. Er schien mich wirklich süß zu finden, es wirkte allerdings so als wolle er das nicht so ganz zugeben. Oder sagte er das wegen gerade eben? "D-danke." murmelte ich leise vor mich hin. Es freute mich natürlich extremst das es das gesagt hatte. Als er mich dann fragte wie ich sein Kostüm fand konnte ich ihm auch gleich das Kompliment zurück geben. "Du bist dder süßeste Weihnachtsmann den ich je gesehen habe." antwortete ich lächelnd und mit einer leichten Röte im Gesicht. "Du müsstest dir nur noch ein Kissen unter den Mantel stecken, damit du auch dick genug bist." fügte ich noch hinzu. Ich verschwand dann wieder in der Umkleide und zog mich wieder um. Nachdem das erledigt war ging ich sofort zur Kasse und kaufte die Sachen. Anschließend verschwand ich sofort wieder in der Umkleidekabine und zog die Hose an. Nachdem ich fertig war lief ich noch etwas durch den Laden, während Shiki sich umzog und das Weihnachtsmannkostüm kaufte.


Hoodie 21 Zen
lange Jeans-Hose 24 Zen
Insgesamt: 45 Zen



Bezahlt
Nach oben Nach unten
Shiki
Erzieher
Erzieher
avatar

Zen 74
Anmeldedatum : 04.05.14
Alter : 22
Ort : NRW

Miniprofil
Outfit etc.: siehe Avatar + dunkle Jacke

BeitragThema: Re: Bescheidener Klamottenladen "nékutai"   Mi 3 Dez 2014 - 22:49

"Vielleicht hat der Weihnachtsmann ja auf den weiten Weg hierher abgespeckt?" fragte ich sie dann und musste lachen. Schön mal wieder so ausgelassen zu sein. Von ihrem Kompliment hatte ich einen leichten Rotschimmer im Gesicht bekommen. Als auch sie dann wieder in der Umkleide verschwand tat ich es ihr gleich. Das Kostüm hatte ich auch gleich danach gekauft.
Ich traf Lisanna im hinteren Teil des Geschäftes wieder, als ich die Tüte mit meinem Zeug bekommen hab. Ich versuchte Blickkontakt herzustellen, doch sie sah nicht zu mir. War sie zu sehr mit bummeln oder nachdenken beschäftigt? Das brachte mich auf eine Idee. Ein kleines Experiment, wenn man so will. Ich rief durch den halben Laden: "Hey, Zimtsternchen!" Würde sie drauf reagieren würde es ihr neuer Spitzname werden. Ausgezeichnete Idee, Shiki. Ich grinste vor mich hin.



Weihnachtsmannpulli - 21 Zen
Weihnachtsmannhose - 24 Zen
Mütze und so - Extra 15 Zen
Insegamt 60 Zen


Bezahlt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bescheidener Klamottenladen "nékutai"   Mi 3 Dez 2014 - 23:51

Ich war gerade dabei mir eine paar Kleider anzuschauen als ich plötzlich jemanden durch den ganzen Laden rufen hörte. Jemand rief ganz laut "Hey, Zimtsternchen!" Und ich erkannte auch sofort an der Stimme wer das war. Das war ganz eindeutig Shiki's Stimme. Leicht irritiert schaute ich in die Richtung aus der die Stimme kam. Tatsächlich. Es war wirklich Shiki der gerufen hatte. Und es war mehr als offensichtlich das ich gemeint war. Ich sah wie die meisten Leute im Laden zu ihm schauten und wie ein paar andere mich anschauten. Ich lief fast schlagartig rot an. Wieso hatte er mich Zimtsternchen genannt? Z-zimtsternchen? Er hat mich Zimtsternchen genannt. schoss mir mehrfach durch den Kopf eher ich mich wieder eingekriegt hatte und mit roten Gesicht zu ihm lief. "L-lass uns jetzt zum Weihnachtsmarkt gehen." schlug ich vor noch ehe Shiki irgendwas sagen konnte. Und kaum hatte ich das gesagt nahm ich seine Hand und verließ mit ihm den Laden. Die Situation gerade war mir einfach zu peinlich um noch länger dort zu bleiben.

tbc.: ❄ Der Weihnachtsmarkt ❄
Nach oben Nach unten
Shiki
Erzieher
Erzieher
avatar

Zen 74
Anmeldedatum : 04.05.14
Alter : 22
Ort : NRW

Miniprofil
Outfit etc.: siehe Avatar + dunkle Jacke

BeitragThema: Re: Bescheidener Klamottenladen "nékutai"   Do 4 Dez 2014 - 0:06

Sie reagierte! Alles klar! Hiermit taufe ich Lisanna auf den Namen "Zimtsternchen"! Ich hatte mich mal wieder selbst übertroffen und es zauberte mir ein breites Grinsen auf die Lippen. Lisanna schien allerdings weitaus weniger begeistert darüber als ich und ehe ich noch etwas dazu sagen konnte, packte sei meine Hand und stürmte aus dem Laden. Mir entglitt ein fröhliches Lachen als wir durch die Tür hinaus spazierten. Auf zum Weihnachtsmarkt!

tbc: Weihnachtsmarkt










Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Bescheidener Klamottenladen "nékutai"   

Nach oben Nach unten
 

Bescheidener Klamottenladen "nékutai"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shima no Koji ::  :: Stadtzentrum :: Einkaufsstrasse-